ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. 316 Ti SuperPlus

316 Ti SuperPlus

BMW 3er E46
Themenstarteram 28. April 2020 um 17:28

Beim runterschalten in den 2ten oder 3ten Gang an Kreisverkehren verschluckt sich der Motor und geht manchmal fast aus.

Wenn er dann eingekuppelt ist kommt er manchmal dann sekundenlang mit der Drehzahl nicht aus dem Keller raus.

Kann es daran liegen das ich nur Super95 Tanke, oder braucht er definitiv SuperPlus ?

Gruß

Alex

Ähnliche Themen
15 Antworten

Nö, glaube nicht das es am Sprit liegt. Glaube eher an einen rissigen Faltenbalg

wie He-Man schon andeutete könnte Falschluft ne Möglichkeit sein, Fehlerspeicher leer?

Themenstarteram 28. April 2020 um 17:42

Ja, danke werd ich mal schauen wie das Teil aussieht.

Gruß

Alex

Mehr als ROZ 98 kann er eh nicht erkennen, sollte aber locker auch mit ROZ 95 zureicht kommen. Das regelt der Klopfsensor.

Das sollte wohl was anderes vorliegen.

Falschluft ist immer ein guter Ansatz.

Bevor der Motor merkt das da nur 95 drin ist musst Du schon etwa 5500 U/min machen.

Habe das Experiment mal mit einem E21 318i gemacht,bis 5500U/min keine Probleme.

Dann fing er das bocken an,bei Dir greift da der Klopfsensor ein.

Man kann den e21 zwar nicht mit dem e46 vergleichen aber egal.

Einen Eingriff von der Motorsteuerung beim erkennen von Klopfen merkt man so gut wie garnicht. (Da muss man schon mit Stethoskop bei hohen Drehzahlen herumexperimentieren)

 

Meine Erfahrungen beim N42 sagen mir, dass es wahrscheinlich ist, dass ein Nockenwellen oder Kurbelwellensensor am sterben ist. Also falls ihr kein Falschluft findet auf jeden fall Fehlerspeicher auslesen und wenn etwas von einem dieser Sensoren steht, gleich alle drei gegen originale oder welche von Hella tauschen.

Die Motorsteuerumg ist auch der einzige Unterschied,das diente als Beispiel um ihm klar zu machen das er mit dem 95 solche Symptome sicher nicht hinbekommt.

Falschlift müsste sich eigentlich auch in anderen Fahrsituationen bemerkbar machen.

Nockenwellensteuerung wäre ein Ansatz,müsste sich dann aber woanders beim beschleunigen von unter raus bemerkbar machen.

Die sollte doch auch dann im Fehlerspeicher stehen.

Themenstarteram 28. April 2020 um 19:31

Motorcontrolleuchte o.ä ist bisher nicht angegangen.

Es ist auch nicht immer vorhanden, manchmal beim beschleunigen setzt die kraft etwas verspätet wie bei einem Turbo ein.

Gruß

Alex

Das deutet für mich schon eher auf die Nockenwellensteuerung hin.

Und ich möchte fast wetten das es Falschluft ist. Faltenbalg gerissen. ;)

Themenstarteram 28. April 2020 um 20:06

Wenn er dann mal im 3ten gang bei 30 ist und beschleunigt voll, grummelt er sekundenlang herum bis langsam was kommt.

Manchmal geht das aber ohne Probleme.

Gruß

Alex

Einmal alles ansaugseitig auf Falschluft prüfen - Hier liegt vermutlich die Erklärung denke ich.

Auch ohne leuchtende MKL kann der Fehler "System zu mager" abgelegt sein.

(Lambdasonde und andere Sensoren brauchen übrigens deshalb nicht direkt getauscht werden. ;) )

Frag mal den Falschluftexperten FlashFM. Der hat immer ne gute Anleitung parat. ;)

Am sprit liegts sicher nicht. Meiner läuft ganz butterweich von untertourigen 1500U/min bis in den Begrenzer rein, auch unter Last im 5. Gang und hat noch nie was anderes als super gesehen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen