ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. 3-Zonen Klima Problem

3-Zonen Klima Problem

Audi A5 8T Sportback
Themenstarteram 1. Oktober 2012 um 13:32

Hallo Zusammen,

ich habe folgendes Problem mit meiner 3-Zonen Klimaanlage.

Temperatur-Einstellung völlig unabhängig voneinander auf Fahrer- als Auch Beifahrerseite einstellbar, ABER das Gebläse / die Stärke ist aneinander gekoppelt, d.h. wenn ich z.b. auf der Fahrerseite auf Stufe 3 schalte, geht die Beifahrer Seite automatisch auch auf 3 hoch..

Da stellt sich mir die Frage, ob die 3 Zonen Klima dann nicht völlig sinnfrei ist oder ob hier einfach ein "defekt" vorliegt?

Vielen Dank für eure Hilfe.

Grüße

Beste Antwort im Thema

Weiss nicht ob sowas physikalisch möglich ist: links 22 Grad und starker Wind, rechts 16 Grad und kaum Lufbewegung? Da geht doch was nicht auf?

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Also ich hab die 3-Zonen, aber da ist es auch so. Der Ventilator ist nicht zonengetrennt regelbar.

Themenstarteram 1. Oktober 2012 um 13:38

Zitat:

Original geschrieben von o-o-o-o

Also ich hab die 3-Zonen, aber da ist es auch so. Der Ventilator ist nicht zonengetrennt regelbar.

Sorry, meinte natürlich auch die 3-Zonen... (2 gibts glaub ich garnicht)...

Aber dass ist doch derart sinnfrei..

am 1. Oktober 2012 um 13:40

Zitat:

Original geschrieben von uidu0757

Zitat:

Original geschrieben von o-o-o-o

Also ich hab die 3-Zonen, aber da ist es auch so. Der Ventilator ist nicht zonengetrennt regelbar.

Sorry, meinte natürlich auch die 3-Zonen... (2 gibts glaub ich garnicht)...

Aber dass ist doch derart sinnfrei..

Wieso?

Themenstarteram 1. Oktober 2012 um 13:46

Zitat:

Original geschrieben von stullek

Zitat:

Original geschrieben von uidu0757

 

Sorry, meinte natürlich auch die 3-Zonen... (2 gibts glaub ich garnicht)...

Aber dass ist doch derart sinnfrei..

Wieso?

Naja, weil ich Zonen-unabhängig die Temperatur sowie den Temp.Strom regeln möchte..

Weiss nicht ob sowas physikalisch möglich ist: links 22 Grad und starker Wind, rechts 16 Grad und kaum Lufbewegung? Da geht doch was nicht auf?

Zitat:

Original geschrieben von stanbog

Weiss nicht ob sowas physikalisch möglich ist:

Sieh es mal so: wenn es 2 getrennte Knöpfe gibt, sollten damit auch unterschiedliche Einstellungen möglich sein - sonst sind 2 Knöpfe völlig sinnfrei. Da 2 Knöpfe aber in Realität beim A5 dieselbe Funktion haben, hätte man sich ruhig einen davon einsparen können.

Wenn Du nur einen Knopf hättest, dann könntes Du die Temp nicht individuell regeln..

Themenstarteram 1. Oktober 2012 um 16:28

was macht es für einen Sinn, wenn ich nur eine Funktion regeln kann?! Wenn der Fahrer ein anderes Empfinden hat als der Beifahrer, bringt es bedingt wenig, nur die Temperatur regeln zu können, im Falle das einer das Gebläse voll aufdreht..

Seien wir mal ehrlich, wirklich ausgereift wäre es dann, wenn man Beides ansteuern könnte.

Ja, Du hast recht, der Sinn ist begrenzt. Es ist wohl ein Kompromiß zwischen manchen Dingen getrennt und eines halt nur gemeinsam regeln zu können. Andernfalls bräuchstes Du mind. 2 Lüfter (es ist eine 3-Zonen-Anlage, was macht dann der 3.?), das würde den A5 bestimmt um 5T€ verteuern, und teuer ist er schon genug.

Lebe damit.

Zitat:

Original geschrieben von o-o-o-o

Wenn Du nur einen Knopf hättest, dann könntes Du die Temp nicht individuell regeln..

Also ich habe 2 Knöpfe um die Temp zu regeln. Außerdem gibt es *zusätzlich* 2 Tasten, um die Lüftungsintensität einzustellen, nach dem Tastendruck wird die Lüftung über den "Temp-Knopf" eingestellt. Ob man jetzt die eine Taste oder die andere drückt ist egal. Also hätte man auch auf eine Taste davon verzichten können.

Edit: Ich glaube, das wurde beim FL auch zwischenzeitlich geändert...

Themenstarteram 1. Oktober 2012 um 18:09

Zitat:

Original geschrieben von 4r7ur

Zitat:

Original geschrieben von o-o-o-o

Wenn Du nur einen Knopf hättest, dann könntes Du die Temp nicht individuell regeln..

Also ich habe 2 Knöpfe um die Temp zu regeln. Außerdem gibt es *zusätzlich* 2 Tasten, um die Lüftungsintensität einzustellen, nach dem Tastendruck wird die Lüftung über den "Temp-Knopf" eingestellt. Ob man jetzt die eine Taste oder die andere drückt ist egal. Also hätte man auch auf eine Taste davon verzichten können.

Edit: Ich glaube, das wurde beim FL auch zwischenzeitlich geändert...

Da gebe ich dir bedingt recht, aber was der Vorredner meinte, war in Bezug auf die Temperatur unabhängig von der Intensität des Gebläses...

am 1. Oktober 2012 um 18:48

Die Temperatur-Einstellung macht sowieso fast nur sinn mit der automatischen Gebläse-Steuerung und die muss dann nicht für links/rechts unterschiedlich sein und auch die angesprochenen 6 Grad Temperaturunterschied lassen sich selbst mit getrennter Gebläseintensität nicht realisieren ;)

Zitat:

Original geschrieben von 4r7ur

Zitat:

Original geschrieben von stanbog

Weiss nicht ob sowas physikalisch möglich ist:

Sieh es mal so: wenn es 2 getrennte Knöpfe gibt, sollten damit auch unterschiedliche Einstellungen möglich sein - sonst sind 2 Knöpfe völlig sinnfrei. Da 2 Knöpfe aber in Realität beim A5 dieselbe Funktion haben, hätte man sich ruhig einen davon einsparen können.

Ja, es sind unterschiedliche Einstellungen möglich - betreffend Temperatur und Lüftungsausgang (oben, unten, usw.). Wenn du das Gebläse einstellen willst, kann man die Intensität mit dem Öffnen/Schliessen der Lüftungsdüsen regulieren.

Um genau zu sein regel ich die Lüfter eigentlich überhaupt nicht. Da steht, wie das bei einer automatischen Anlage wohl üblich sein dürfte, alles auf Auto. Warum sollte ich da rein fummeln, weil die Elektronik viel schlechter weiss als ich, was wirklich eine Temperatur ist? Oder vielleicht, weil ich mich nicht entscheiden kann was ich wirklich will? Ehrlich gesagt ist der Vorteil einer Automatik in meinen Augen, dass man sich um solchen Kram wie Lüfter hoch/runter drehen eben gerade nicht kümmern muss. Wenn ich mir nun überlege, dass ich neben 3 Temperaturreglern noch 6*hoch/runter + 9*Lüftereinstellung Doch/Mitt/Fuss hätte, dann hätte ich alleine 18 vollkommen unnötige Knöpfe rumhängen, die nichtmal irgendwie Sinn ergäben. Abgesehen davon dass kein Mitfahrer durchblicken würde, was er da alles einstellen soll und ziemlich entnervt alles auf Auto stellen würde...

Deine Antwort
Ähnliche Themen