ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. 3.0TDI Quattro - Motor/wackeln/stottern - AGR? / Beim Lenken Probleme

3.0TDI Quattro - Motor/wackeln/stottern - AGR? / Beim Lenken Probleme

Audi A5 8T Sportback
Themenstarteram 5. Dezember 2016 um 23:52

Moin Freunde,

habe mir vor nicht einmal 3 Monaten mein Traum mit 4 gebrauchten Ringen gekauft. Ich hoffe es wird jetzt nicht zum Albtraum ...

Kurz nach kauf dachte ich, ich check die Kiste mal. Fehler: AGR System Durchsatz zu gering - Sporadisch.

Na ja dachte ich, bei 170.000 kann das ja passieren, hab ich zumindest gelesen, hier im Forum ... aber es gab bisher keine Fehlermeldung (im FIS). Also kann's ja auch noch nicht so schlimm sein.

Nun ist mir aber vor ner Woche aufgefallen, dass der sich Wagen im Stand regelrecht schüttelt (relativ selten). Der Wagen wippt sich nach links & rechts, als würde der Motor unruhig laufen. Sobald ich Gas gebe, hört's auf. Auch beim fahren fällt es auf. Also... beim schalten/Kupplung treten. Ich meine es spielte bisher auch keine Rolle ob der Motor kalt oder warm war.

Nun hab ich einen guten Bekannten gefragt, der sich vergleichsweise zu mir gut mit Autos auskennt. Er sagt es könnte am AGR Ventil liegen, dass der Motor eben im Stand seine Abgase wieder zugeführt bekommt, oder eben nicht zugeführt bekommt. Aber es nicht immer, nur manchmal.

Unabhängig davon (so hoffe ich) "ruckelt/wummert" das Auto wenn ich los fahre und scharf einlenke. Quasi Ein- oder Ausparken möchte und das Steuerkreuz komplett rumreiße.

Was sagen die Profis? Was könnte das sein?

Ähnliche Themen
20 Antworten

Also wenn das Ventil schon Fehler ausgibt und dir dein Bekannter das erklärt hat, warum tauschst du es dann nicht?!

Was ist ein Steuerkreuz? Lenkst du dein Auto per Gamepad? Das "wummern" ist einfach die überbelastete Servopumpe wenn die Lenkung voll am Anschlag ist. Mit der Zeit geht die dadurch kaputt.

AGR Ventil mit Kühler wird es sein. Der Kühler ist meist zugesetzt und dadurch ist die Durchflussrate zu gering.

Kosten liegen bei ca. 1300-1500€ je nach Stundenlohn des Audi Händlers.

 

Zum wummern, könnte es sein, dass du die ganz normalen Quattro "Radier" "Verspannungs" Geräusche meinst?

Themenstarteram 6. Dezember 2016 um 20:22

Läuft das über die Gewährleistung vom Händler?

Steuerkreuz = Lenkrad, ja.

Ich muss das Ruder (Lenkrad) aber doch komplett drehen können, ohne das da was kaputt geht? Es wirkt aber nicht so, als wäre es das. Die Pumpe hören tut man ja, aber das wummern kommt ja erst, sobald ich los fahre beim (sehr starken) einlenken.

Quattro Radier was??? :D Bitte für ein Laien ...

Aber schon danke für eure Antworten!

Ja das muss im Normalfall vom Händler in den ersten 6 Monaten übernommen werden.

 

Einfach ausgedrückt, bei vollem Lenkeinschlag und gleichzeitigem fahren verspannt sich der Allrad und dadurch entsteht ein "wummern"/"vibrieren" was auch bei manchen Fahrzeugen im Lenkrad spürbar ist.

Zusätzlich verstärkt es sich meist bei größeren Rädern.

Themenstarteram 6. Dezember 2016 um 20:57

Puh, sehr gut! Die 1500€ spare ich mir dann doch lieber ... aber nicht das es heißt, dass es ein "Verschleißteil" ist. Hat da jemand vielleicht gute Tipps, wenn das so'n Idiot ist der sich gerne davor drücken möchte?

Gleich sagen "ích habe ne gute Rechtsschutz?" (die ich nicht nicht habe) ...

Das kann sein: 245:40:18. Nicht riesig, aber auch nicht klein. Und Sinn ergibt das ja auch irgendwo. Aber hat das jeder Quattro? Habe ich noch nie was von gelesen.

Ich gehe mal davon aus, dass es kein Audi Händler ist? Du musst deinem Händler die Möglichkeit geben das Problem zu beseitigen, also du kannst in dem Fall nicht einfach zum Audi Händler fahren und es erledigen lassen. Der Händler kann das AGR Ventil/Kühler z.B. auch in einer freien Werkstatt oder eine mit ihm kooperierenden Werkstatt austauschen lassen.

Falls er sich querstellt und du bei ihm selbst nicht weiterkommst, dann wird dir der Weg zum Anwalt wahrscheinlich nicht erspart bleiben.

Zum Quattro gibt es mehrere Beiträge wenn man "Verspannungen im Antriebsstrang Quattro" z.B. in google eingibt.

Hier ein Beitrag aus dem A6 Bereich: Quattro Verspannungen

Themenstarteram 6. Dezember 2016 um 23:02

Wichtig ist, dass es ausgetauscht wird. Mir völlig egal von wem. :)

Vielen Dank für die Hilfe!

hallo,

der Wagen stand ca. 4 Tage draußen bei hoher Luftfeuchtigkeit. Direkt nachdem Kaltstart kam dampf aus dem Motorraum. Nur bei geöffneter Motorhaube wahrnehmbar

https://youtu.be/8lfRaTeYfcU

Kann es Kondenswasser gewesen sein ?

Da stellt sich die Frage: War es Rauch oder Dampf? Geruch? Geräusch?

Hi Ron321

Ich hatte mal ein BMW 330d da hätte ich die gleichen Symptome plus das er bis 120km/h gut ging dann hat er ewig gebraucht um auf 150-160km/h zu kommen, im Fehler Speicher standen 2 Fehler einspritzregelventil AGR Ventil und hab alle Fehler Quellen getauscht das Problem war immer noch da. Bin dann zum bekannten gefahren der hat eine ander Software zum auslesen. Da stand auf einmal PDF ist dicht. ( Bordcomputer zeigte mir aber auch nicht an das der PDF zu war) mein Verdacht der wurde deaktiviert . Hab dann das Reinigung program gestartet hat aber nicht mehr gebracht der war so zu das alles Zu spät war. Müsste ein neuer rein. Das ganze ist bei ca 167000 km passiert. Deswegen meine Empfehlung sofort zum Händler.

hallo,

war geruchlos. leider ist der motor von unten stark verölt. ist sehr schwer zu erkennen woher das öl kommt. sieht grünlich aus.

grüße

Img-7853
Img-7854
Img-7855
+2
Themenstarteram 9. Dezember 2016 um 21:44

Zitat:

@BO17 schrieb am 8. Dezember 2016 um 15:44:01 Uhr:

Hi Ron321

Ich hatte mal ein BMW 330d da hätte ich die gleichen Symptome plus das er bis 120km/h gut ging dann hat er ewig gebraucht um auf 150-160km/h zu kommen, im Fehler Speicher standen 2 Fehler einspritzregelventil AGR Ventil und hab alle Fehler Quellen getauscht das Problem war immer noch da. Bin dann zum bekannten gefahren der hat eine ander Software zum auslesen. Da stand auf einmal PDF ist dicht. ( Bordcomputer zeigte mir aber auch nicht an das der PDF zu war) mein Verdacht der wurde deaktiviert . Hab dann das Reinigung program gestartet hat aber nicht mehr gebracht der war so zu das alles Zu spät war. Müsste ein neuer rein. Das ganze ist bei ca 167000 km passiert. Deswegen meine Empfehlung sofort zum Händler.

Hey, danke für deine Antwort!

Man kann den "deaktivieren"? Hatte im Sommer manchmal das Lüfter drehen, also scheint der DPF sich regeneriert zu haben. Glaube also nicht das der deaktiviert ist... manhcmal fahre ich auch extra zügig um ihn "freizubrennen" aber mal schauen, nächste Woche geht's dahin!

grünlich ist doch in der Regel eher Kühlflüssigkeit.

schwer zu sagen. kühlwasserstand hat sich jedoch die letzten 50 000 km nicht verändert.

welche farbe hat das öl des getriebes ? ( tiptronic 6gang zf )

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. 3.0TDI Quattro - Motor/wackeln/stottern - AGR? / Beim Lenken Probleme