ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. 2005er CTS "Service Theft System"

2005er CTS "Service Theft System"

Cadillac CTS 1 (GMX320)
Themenstarteram 12. Juni 2021 um 20:16

Hallo Leute,

seit Ende 2020 bei meinem CTS über Nacht auf der Hebebühne -mit eingelegten Gang- die Batterie tief entladen wurde, zeigt das Display die Meldung "Service Theft System"

Ich habe schon die "Lösungen" verschiedener YouTube-Videos ausprobiert, bei welchen der Schlüssel stecken soll und die ECM-Sicherung Nr. 8 mehrfach ein- und aus gesteckt werden soll. Ich könnte aber alternativ auch meine Hand auflegen, dies funktioniert genauso so gut, ... nicht!

Hat jemand eine Idee oder Lösung?

Oder kennt jemand eine Fachwerkstatt, die das Cadillac-Steuergerät perfekt auslesen und interpretieren kann? Am besten im Umkreis von 100 Kilometern um das Cadillac-Bermuda-Dreieck Hameln, Hildesheim und Hannover.

Noch drei Hinweise:

- Bei der Sirene hinter der Verkleidung auf der rechten Seite im Kofferraum, ist seit geraumer Zeit der Stecker abgezogen, weil diese häufig und unvermittelt während der Fahrt oder in der Werkstatt zu Heulen anfing und es keine Möglichkeit gab, das Geheule wieder abzustellen.

- es ist schon das dritte Steuergerät eingebaut: Das erste war 2018 beim gebraucht-Kauf defekt (Motor ließ sich nicht starten) und wurde gegen das zweite ausgetauscht (eine Batterie kam auch neu). Das dritte wurde Mitte 2019 eingebaut als eine Einspritzdüse Fehlfunktionen hatte.

- Eine weitere Batterie wurde von mir im Mai 2021 eingebaut, weil die "Alte" Plattenschluss hatte.

Beste Grüße

Rastator

Ähnliche Themen
4 Antworten

Ja die Batterien sterben an den Dingern reihenweise.

Vor allem die überteuerten ACDelcos - nach 3 oder 4 bin ich jetzt auf andere Marken umgestiegen und habe ein wenig mehr Ruhe.

 

Hast du eine Möglichkeit die Fehler auszulesen und zu löschen?

Soweit ich weiß gehört die Theft Meldung zu den Fehlern die sich nicht selbst löschen.

Batterie nur AGM Spiralzelle - ich stehe auf Exide andere auf Optima, wieder andere...

Grundsätzlich "lernt" man GM-Fahrzeuge so an:

https://my.cardone.com/techdocs/PT%2077-0011.pdf

Seite 2

Exide habe ich jetzt auch im XLR, seitdem ist Ruhe auch wenn er mal 3 Wochen steht. In den STS passte leider keine rein, da musste ich auf BIG ausweichen. Läuft aber auch besser als die ACD.

Themenstarteram 13. Juni 2021 um 16:55

Als Batterie habe ich zuletzt -weil es schnell gehen musste- bei Amazon gekauft. Auswahl gab es dort nicht. Die einzige Batterie mit frontseitigen Anschlussklemmen war ein Typ BCA Calcium Technology aus Korea. Immerhin war die am nächsten Tag da!

Das Steuergerät kann ich nicht mehr auslesen. Den letzten OBD-Dongle habe ich weggeschmissen, da ich ihn im Verdacht hatte, mein Steuergerät getötet zu haben, obwohl er angeblich speziell für Amis von GM war und der CTS explizit aufgeführt wurde.

In meiner Dorf-Werkstatt kam ich auch nicht wirklich weiter. Eine Ami-Werkstatt in Hannover konnte dem ECM wenigsten die Meldung entlocken " Kommunikation mit dem Diebstahlsystem gestört"

Es scheint also so, als ob die am Display gezeigte Fehlermeldung "Service Theft System" viele Ursachen haben kann. Oft wird diese Meldung im Zusammenhang mit den Schlüsseln erwähnt. Ich kann aber mit allen drei Schlüsseln das Auto starten.

Diese wurden übrigens bei Opel-Dürkop in Kassel angelernt, nachdem Lehmann in Hamburg dabei bei zwei Versuchen zweimal versagt hat. Leider nimmt Dürkop exorbitante Preise! Die wollten für den Austausch eines Sensors der Tankentlüftung über 1.600 Euro haben, angeblich weil dabei die Hinterachse ausgebaut werden muss. Ein Hinterhofschrauber hat mir diesen Sensor für 118 Euro getauscht.

Ich wäre auch längst wieder zu Auto-Keimer nach Vechta gefahren, die mir das Steuergerät getauscht haben, aber auf der einen Seite dauert die Fahrt dorthin fast 2,5 bis 3 Stunden, auf der anderen Seite hat er auf meinen Anruf und Schilderung des Problems "Theft Alarm" sehr unlustig und genervt reagiert (a la kein Bock) und mir gesagt, dass die erforderlichen Maßnahmen mindestens einen Tag dauern würden. Bei einer Werkstatt um die Ecke kein Problem, aber bei diesen Anfahrzeiten?

Danke für das PDF mit dem "Schlüssel anlernen". Ich habe das Schlüssel anlernen damals schon einmal selber mit diesen Dokument probiert, leider erfolglos. Mit meinem aktuellen Problem scheint das PDF nichts zu tun zu haben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. 2005er CTS "Service Theft System"