ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. 2000-7000€ für gebrauchtauto für Fahranfänger?

2000-7000€ für gebrauchtauto für Fahranfänger?

Ich suche ein günstiges Auto für mich als Fahranfänger. Mit günstig meine ich auch Verbrauch und Wartung/Reaperaturen und nicht nur den Preis. Qualität sollte aber so gut wie möglich sein.

Ich habe meinen führerschein vor ca. 10 Jahren gemacht aber bin seitdem ich den habe nie Auto gefahren.

Als erstes brauche ich wohl eine Auffrischung in der Fahrschule weil ich wieder alles vergessen habe.

Ich wohne zwar in der Stadt aber weiß nicht wie viel ich es in der Stadt benutzen würde.

Ich werde dadrinne meistens alleine fahren, es wäre aber gut wenn die Rücksitze wegklappbar sind oder so.

Bei Alter, Kilometer und Marke habe ich wenig Ahnung. Großes Alter heißt, ich kann auch teure Marken nehmen.

Schaltung oder Automatik weiß ich auch nicht.

Preis so 2000€ bis max 7000€.

Ähnliche Themen
6 Antworten

Nimm etwas jüngeres von einer "Non-Premium" Marke und gehe eher an die obere Grenze Deines Budgets - dann ist die Aussicht sehr gut, ein Fahrzeug zu finden, dass Dich nicht mit hohen Reparaturkosten überrascht.

 

Kleinwagen oder Kompaktklasse - ja nach Anspruch an Platz und Komfort.

 

Opel Corsa oder Opel Astra könnten mögliche Kandidaten sein.

Die Frage ist wozu brauchst du das Auto.

 

Extrem günstig im Unterhalt sind die Drillinge. Das sind Toyota Aygo, citroen C1 und Peugeot 107. Die sind weitgehend baugleich. Zwar sehr einfach aber dennoch solide und wenn mal was kommt billig zu reparieren. Hat natürlich nicht viel Platz innen, hintere Bank lässt sich umklappen aber die Heckklappe bleibt recht klein.

 

So etwa 4000€ sollte man da anlegen, damit bekommt man ein anständiges Fahrzeug.

 

Wenn es etwas größer sein soll bieten sich die üblichen Kleinwagen Corsa, Fiesta, Fabia, polo, Ibiza usw. an

Ich würde irgendwas nehmen, was bei Dir da in der Ecke an der Strasse rumsteht.

Je nach Zustand kaufen - Dein Budget ist ja flexibel.

Wenn Du eine gute Kiste für 3 Mille bekommst - ab dafür - wenn nicht - Suchradius und Budget ggf. steigern.

Irgendwas mit halbwegs Platz und einem einfachen Saugbenziner ohne Aufladung.

Astra / Focus / Jazz / Yaris / C4 / C3 / . . . - ganz egal.

Wenn das Ding sowieso meist am Bordstein steht, dann ist die Technik wichtiger als das Äußere.

Hast Du jemanden, der Ahnung hat - dann nimm den mit und fahr mal am Wochende bisschen durch die Gegend und guck Dich um. ;)

"Anfänger" begrenzt die Auswahl nicht. Vielleicht ist der Brutus jetzt doch nicht die erste Wahl für Anfänger... Der Rest ginge aber.

Im Ernst: begrenzend ist das Budget. Für das Geld kann man gute Exoten mit standardbauteilen kaufen, z.B. Mercedes SLK, BMW Z3 oder Madza MX5, aber das sind auch keine klassischen Autos.

Ohne Gewähr: Arbeitskollege fährt Citroen C4 Picasso - er sagt, das Auto sei sehr zuverlässig. Ich hatte auch mal einen Citroen Saxo als Mietwagen in Südeuropa. Selten hat mir ein Auto so viel Spaß gemacht. Mein Tipp:

Schau Dir diverse etwas ältere Citroen an, lies Tests als Gebrauchtwagen darüber und frag im Markenforum nach. Da könnten Schnäppchen lauern.

Ich würde das Budget auf 5000 setzen, der Rest für Nacharbeiten (sicher haben die verkauften verschlissene Bremsen u.Ä.), Zulassung usw. Das sollte für ein 15km-Auto klappen. Eventuell noch ein Klapprad dazu kaufen (aus einer Kleinanzeigenseite ein Markenrad), falls das Auto doch noch zickt - dann kommst mit dem Rad ans Ziel.

Zitat:

@xis schrieb am 22. Juli 2021 um 20:04:04 Uhr:

Vielleicht ist der Brutus jetzt doch nicht die erste Wahl für Anfänger...

-

Was hast Du gegen ein ehrliches rustikales KFZ. :D

Gut - günstig ists nicht grad. :rolleyes:

Zitat:

@xis schrieb am 22. Juli 2021 um 20:04:04 Uhr:

 

Ohne Gewähr: Arbeitskollege fährt Citroen C4 Picasso - er sagt, das Auto sei sehr zuverlässig. Ich hatte auch mal einen Citroen Saxo als Mietwagen in Südeuropa. Selten hat mir ein Auto so viel Spaß gemacht. Mein Tipp:

Schau Dir diverse etwas ältere Citroen an, lies Tests als Gebrauchtwagen darüber und frag im Markenforum nach. Da könnten Schnäppchen lauern.

-

Wieting hat n'en Saxo. ;) - sogar unter Budget. :cool:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. 2000-7000€ für gebrauchtauto für Fahranfänger?