ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. 2-Takt Öl bei aktuellem CR-TDI?

2-Takt Öl bei aktuellem CR-TDI?

VW Touran 1 (1T)
Themenstarteram 8. Januar 2014 um 21:58

Hallo

Touran 1,6 Diesel 105 PS mit PDF

bekomme nächste Woche meinen neuen Touran.

Jetzt meine Frage: will nicht irgendein gebrechen haben mit der Hochdruckpumpe oder Einspritzdüsen haben.

Habe gehört das man ein 2 Takt öl zum Tanken beigeben soll/kann so 100ml-200ml auf einen Tank.

Was sagt ihr?

oder wo kauft ihr so einen Zusatz oder öl?

mfg

Ähnliche Themen
64 Antworten

Hallo,

hier kannst du alles Wissenswerte erlesen:

http://www.motor-talk.de/.../2-takt-oel-dieselkraftstoff-t623039.html

Ich rate definitiv davon ab!!

Wenn das nachgewiesen werden kann, riskierst Du (zu Recht) Deine Garantie!

Zweitakt-Öle haben ganz andere Anforderungen, als Viertakt-Öle!

Auf Diskussionen mit den Verfechtern der Zumischung von Zweitakt-Ölen lasse ich mich hier aber auch definitiv nicht ein!

Es gibt auch heute noch Menschen, die glauben, Spinat würde sehr viel Eisen enthalten, obwohl das längst widerlegt ist!! Mit solchen Menschen möchte ich keinesfalls diskutieren, weil sie schlichtweg keine Ahnung haben, und nur nachplappern, was sie irgendwo mal davon gehört haben und das Gehörte als WAHR eingestuft haben!!

Letztlich bestimmt der Hersteller in seinen Garantie-Bedingungen, welche Öle ich einfüllen darf, und inwieweit er mir Garantie darauf einräumt, dass die keine Probleme verursachen!

Lasse ich mich während der Garantiezeit auf solche fragwürdigen Experimente ein, habe ich das selbst zu verantworten, denn ich habe da scheinbar ja sehr viel mehr Ahnung von dem Thema, als die gesamte Entwicklungsabteilung meines KFZ-Herstellers!

Dass mir die Garantie da unter Umständen verwehrt bleibt, ist logisch!

Mache ich solche Experimente nach der Garantiezeit, dann muss ich das Risiko sowieso bewusst selbst tragen!

Habe gerade mit Zweitakt-Ölen einige heftige Motorschäden, gerade bei Zwei-Taktern erleben müssen:

Als die Zweitakt-Hersteller auf Getrennt-Schmierung umgestellt hatten, haben viele Kunden das falsche Öl eingefüllt, und ihren Motor in kürzester Zeit vernichtet!

Jeder so, wie er will!

Doch beschweren darf man sich hinterher auch nicht!!

VW sagt ganz dediziert, welche Öle genutzt werden dürfen, und welche Garantie sie darauf geben!

So Long....

Ich würde es lassen:

  • Der Motor wurde für den Betrieb mit Diesel nach EN590 konstruiert. Wenn der Zusatzschmierstoffe benötigen würde, hätte VW entsprechende Vorgaben in der Anleitung und/oder Beimischeinrichtungen verbaut.
  • Nach der Verbrennung des Öls entsteht Ölasche. Diese sorgt für einen zusätzlichen Ascheeintrag im DPF und verringert somit dessen Standzeit.

Die Praxis mit 2-Takt-Öl als Zugabe sagt was ganz anderes: hervorragende Ergebnisse, Motor ist absolut besser gepflegt, AU-Werte sollte man sich anschauen...absolute Hammer. Ich mache es seit 6 Jahren und kann nichts Negatives berichten. Im Gegenteil: nur positives - leiser, bessere Abgaswerte, niedriger Verbrauch (ca. 0,5l/100km) usw.

 

In diesem Sinne

 

Gruß

Peter

 

Zitat:

Original geschrieben von Triumph BGH 125

 

Zweitakt-Öle haben ganz andere Anforderungen, als Viertakt-Öle!

Also kippst du 4-takt Öl in deinen Diesel? :D

Bei nem TDI hätte ich weniger Bauschmerzen als mit einem CR mit DPF....

@pmandel:

Zitat:

Die Praxis mit 2-Takt-Öl als Zugabe sagt was ganz anderes: hervorragende Ergebnisse, Motor ist absolut besser gepflegt, AU-Werte sollte man sich anschauen...absolute Hammer. Ich mache es seit 6 Jahren und kann nichts Negatives berichten. Im Gegenteil: nur positives - leiser, bessere Abgaswerte, niedriger Verbrauch (ca. 0,5l/100km) usw

meine persönliche Praxis mit einem Opel-CR-PDF-Diesel (1,5Jahre lang ) und meinem jetzigen PD-TDI-DPF-Diesel (0,5Jahre lang), die ich bisher beide mit 2-T-Öl (1:200) getestet habe sagt etwas ganz anderes:

Es hat sich für mich überhaupt nichts getan.

Weder sind die Motoren leiser, ruhiger oder sonstwas geworden, noch wurde weniger Sprit gebraucht und auch die DPF-Regenerationsintervalle sind davon völlig unbeeindruckt gewesen.

(Spritverbrauch und Regenerationsintervall wurden jeweils penibel eingetragen)

Ich würde deshalb mal vorschlagen, diese Diskussionen in dem bekannten Riesenthread des Mercedes Motoren Forums zu belassen.

Themenstarteram 11. Januar 2014 um 12:36

Danke,

toll für die guten Antworten und Denkanstöße die ich bekommen habe.

Ich glaube ich werde es lassen.

Danke Mfg

lässt ja diesen schwachsinn bei einer cr motor das kannst bei einem alten wirbelkammer motor machen!!

Zitat:

Original geschrieben von pmandel

Die Praxis mit 2-Takt-Öl als Zugabe sagt was ganz anderes: hervorragende Ergebnisse, Motor ist absolut besser gepflegt, AU-Werte sollte man sich anschauen...absolute Hammer. Ich mache es seit 6 Jahren und kann nichts Negatives berichten. Im Gegenteil: nur positives - leiser, bessere Abgaswerte, niedriger Verbrauch (ca. 0,5l/100km) usw.

In diesem Sinne

Gruß

Peter

 

Hallole ...

Mittlerweile gehöre ich nun auch schon ca. 8 Jahre zu den " Panschern " in der 2,0 TDI - PD Fraktion ( Ex - A3 & aktueller Touri ) an ... und werde dies auch weiterhin tun. :p

Alle Jahre wird diese Thema hier mal aufgegriffen , meist sind diese Themen aber nur von kurzer Dauer hier.

Über die SUFU lassen sich die älteren Beiträge ja schnell wieder finden.

http://search.motortalk.net/?...

Gruß

Hermy

 

Zitat:

Original geschrieben von gtdturbo

lässt ja diesen schwachsinn bei einer cr motor das kannst bei einem alten wirbelkammer motor machen!!

Warum kann man dies bei einem Vorkammermotor machen und einem CR- Einspritzer nicht?

Zitat:

Original geschrieben von Triumph BGH 125

Ich rate definitiv davon ab!!

Wenn das nachgewiesen werden kann, riskierst Du (zu Recht) Deine Garantie!

Zweitakt-Öle haben ganz andere Anforderungen, als Viertakt-Öle!

Auf Diskussionen mit den Verfechtern der Zumischung von Zweitakt-Ölen lasse ich mich hier aber auch definitiv nicht ein!

Es gibt auch heute noch Menschen, die glauben, Spinat würde sehr viel Eisen enthalten, obwohl das längst widerlegt ist!! Mit solchen Menschen möchte ich keinesfalls diskutieren, weil sie schlichtweg keine Ahnung haben, und nur nachplappern, was sie irgendwo mal davon gehört haben und das Gehörte als WAHR eingestuft haben!!

Letztlich bestimmt der Hersteller in seinen Garantie-Bedingungen, welche Öle ich einfüllen darf, und inwieweit er mir Garantie darauf einräumt, dass die keine Probleme verursachen!

Lasse ich mich während der Garantiezeit auf solche fragwürdigen Experimente ein, habe ich das selbst zu verantworten, denn ich habe da scheinbar ja sehr viel mehr Ahnung von dem Thema, als die gesamte Entwicklungsabteilung meines KFZ-Herstellers!

Dass mir die Garantie da unter Umständen verwehrt bleibt, ist logisch!

Mache ich solche Experimente nach der Garantiezeit, dann muss ich das Risiko sowieso bewusst selbst tragen!

Habe gerade mit Zweitakt-Ölen einige heftige Motorschäden, gerade bei Zwei-Taktern erleben müssen:

Als die Zweitakt-Hersteller auf Getrennt-Schmierung umgestellt hatten, haben viele Kunden das falsche Öl eingefüllt, und ihren Motor in kürzester Zeit vernichtet!

Jeder so, wie er will!

Doch beschweren darf man sich hinterher auch nicht!!

VW sagt ganz dediziert, welche Öle genutzt werden dürfen, und welche Garantie sie darauf geben!

So Long....

Du scheinst da was zu verwechseln. Das 2-Takt-Öl kommt beim Diesel Fahrer als Zugabe in den Diesel Tank das ganze nennt man dann "Panschen".

Und wenn Deine Zwei-Takt Fahren Kunden zu Dumm sind und Viertakt-Öle einfüllen wo ein 2-Taköl hin gehört sind sie selber Schuld.

Es ist doch immer wieder erstaunlich das nach einer weile sich Leute zu Wort melden die es entweder nicht ausprobiert haben oder sich nie informiert haben über diese beimischen. Es gibt tausende zufriedene Panscher aber ich habe keinen Beitrag gelesen der Grund dessen von Zugabe des Zwei-Takt Öles einen Motor / Einspritzpumpen Schaden hatte. Nur das Gegenteil ist der Fall es schützt vor Schäden. Ich Pansche seit meinem ersten Dieselfahrzeug ab 2004 das war ein Toyota Avensis dann ein Audi A6 TDI es folgte ein BMW 530d und jetzt seit über einem Jahr meinen Touri. Mehr möchte ich auch nicht dazu sagen da das Thema ausreichen diskutiert wurde und auch genügend Beiträge gibt.

Grüße

Zur Zeit 712 Seiten viel Spaß beim Lesen.

http://www.motor-talk.de/.../...-oel-dieselkraftstoff-t623039.html?...

Zitat:

Original geschrieben von pmandel

Die Praxis mit 2-Takt-Öl als Zugabe sagt was ganz anderes: hervorragende Ergebnisse, Motor ist absolut besser gepflegt, AU-Werte sollte man sich anschauen...absolute Hammer.

Tut mir leid, aber das ist vollkommener Blödsinn die jeglichem schriftlichem, belastbarem Beweis entbehrt.

Das man auch mit 2-Takt-Öl im Diesel die AU besteht ist nicht verwunderlich, rechne mal aus was 100ml in einem 60l-Tank in Vol% sind...Du kannst ebenso in den Tank pi..en, damit besteht er ebenfalls die AU (AdBlue ist ja auch bloß Harnstoff).

Die Behauptung es würde den Motor pflegen ist ebenfalls Mumpitz, die Messung der Schmierfähigkeit von Diesel im Vergleich zu Diesel mit 2 Takt-Öl-Beimischung zeigte eindeutig, dass sich der HFRR-Wert unter einer Beimischung von 10% (also über 5l !!!!!!! Öl pro Tankfüllung) überhaupt nicht verändert hat.

Diese Ergebnisse blenden die 2 Takt-Jünger nur konseqent aus.

Bezeichnend ist auch, das im Blindversuch kein reproduzierbares Ergebnis erreichbar war, was die "Laufruhe" anbelangte...

Man labert sich halt jeden Scheiß schön :D :D :D

Vorallem sollte man sich fragen welchen Wert aus der DIN EN 590 man 2T-Öl versauen will? Bei den geringen zumischungen.

Schon mal überlegt das Tankwägen nicht gespült werden wenn sortenähnliche Produkte gefahren werden? D.h. ist bei spritlaster also immer der Fall. D.h. kannst dir von da schon Kontamination von Benzin im Diesel holen. Und Benzin hat ganz klar viel schlechtere Schmiereigenschaften als Diesel. Forschungseinrichtungen untersuchen jede Lieferung von Kraftstoff und machen Rückstellproben genau wegen dieser Problematik. Es ist auch schon vorgekommen das Tanklaster nicht abladen durften.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. 2-Takt Öl bei aktuellem CR-TDI?