ForumA6 4F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. 2.7 TDI BJ 2009 macht beim Abstellen des Warmen Motors komische Geräusche

2.7 TDI BJ 2009 macht beim Abstellen des Warmen Motors komische Geräusche

Audi A6 C6/4F Allroad, Audi A6 C6/4F
Themenstarteram 25. Februar 2015 um 6:21

Hallo MT'ler,

ich habe seit gut 1.5 Jahren meinen dicken. Bisher hatte ich keine Probleme.

Nun ist mir seit ein paar Wochen ein Geräusch beim Abstellen des warmen (muss aber nicht auf Betriebstemperatur sein) Motors aufgefallen.

Ich habe es mal aufgenommen. (bei 5-6Sec das mein ich)

Es hört sich fast an, wie ein "Nachlauf" Allerdings läuft kein Lüfter und die Lüftung habe ich abgestellt.

Es ist bei kaltem Motor nicht zu hören. Da geht der dicke ganz normal aus.

http://vocaroo.com/i/s0egnvAdFQIE

Das einzige was mir aufgefallen ist, dass mein Ölstand leicht über MAX. liegt. Ich war beim Freundlichen und er meinte aber es wäre nicht so dramatisch. Ich könne damit noch weiterfahren bis zur nächsten Inspektion (1400 km).

Hat jemand schonmal dieses Geräusch gehört ?

Bin über Jede Antwort dankbar.

Gruß

Devilor

Ähnliche Themen
31 Antworten

Das geräusch habe ich ich auch das sind entweder die Trallklappen oder die Drosselklappe die nochmal die Position abfährt.

Habe nicht weiter geschaut weil denke mal das ist normal keine Fehlermeldung im Speicher etc.

mfg

Themenstarteram 25. Februar 2015 um 6:31

Hallo,

das ging ja schnell mit einer Antwort, vielen Dank dafür.

Aber wieso jetzt auf einmal. Vorher war das nicht, und es tritt auch nur sporadisch auf und auch nur bei warmen Motor.

(Ich meine nicht das "klack, Klack" was sich noch 2 mal wiederholt bei 7 und 10sec) sondern dieses .... wie soll ichs beschreiben.. Brummen oder soetwas -> was quasie mit Umdrehen des Zündschlüssels auftritt.

Keine Ahnung dann mach die Motorhaube auf die Abdeckung ab und schau mal wenn ein anderer die Motor ausmacht welche Klappe die Geräusche macht.

Wenn es keine von denn Drallklappen ist dann ist die Drosselklappe vorne Recht am Saugrohr glaub ich.

Vielleicht hängt auch eine Klappe daher das <brummen vom Motor vielleicht.

Mann müßte jetzt mal schauen vielleicht macht er das nur wenn der DPF Regeneration.

am 25. Februar 2015 um 8:42

Drosselklappe kann gut sein wenn da schon viel Russ drin sitzt. Nimm den Kremp mal runter und mach es alles wieder schön sauber. Saugbrücke gleich mit, ist ne arbeit von 1Std mit Zusammenbau.

Themenstarteram 25. Februar 2015 um 15:10

Zitat:

@eros123 schrieb am 25. Februar 2015 um 06:37:22 Uhr:

Mann müßte jetzt mal schauen vielleicht macht er das nur wenn der DPF Regeneration.

Also das ist nicht der Fall, hatte den laptop dran und "Km nach Regeneration 50" da sollte er doch eigentlich nicht wieder versuchen eine zu machen oder?

 

Zitat:

@Edeens schrieb am 25. Februar 2015 um 08:42:40 Uhr:

Drosselklappe kann gut sein wenn da schon viel Russ drin sitzt. Nimm den Kremp mal runter und mach es alles wieder schön sauber. Saugbrücke gleich mit, ist ne arbeit von 1Std mit Zusammenbau.

Danke für deine Antwort. Ich werde das mal Abnehmen (aber wenn die Klappe es wäre warum dann nur bei warmen Motor?)

Brauche ich irgendwelche neuen Dichtungen oder sonstiges? (mein PC mit Etka ist leider gerade kaputt :( )

 

PS: Du kommst ja ganz aus meiner Nähe (komme aus Porta )

Eigentlich ja wenn du einmal es abnimmst

2x 059 129 717 J Dichtung Drallklappen wo das Saugrohr Fest ist

1x 059 145 625 Dichtung vorn Saugrohr( Drosselklappe)

Themenstarteram 26. Februar 2015 um 15:09

So Moin,

ich hab mich heut mal im MstG durch die Messwertblöcke geklickt, dort bin ich auch auf die Drosselklappe gestoßen,

diese reagiert aufs Gaspedal super und der Ansteuerungswert stimmt mit dem Rückmeldungswert stets überein.

Dies ist beim AGR Ventil (N18) anders.

ist das Normal (der Motor war noch nicht warm) ?

Agr
Agr2
am 26. Februar 2015 um 18:14

Zitat:

@Devilor schrieb am 26. Februar 2015 um 15:09:16 Uhr:

So Moin,

ich hab mich heut mal im MstG durch die Messwertblöcke geklickt, dort bin ich auch auf die Drosselklappe gestoßen,

diese reagiert aufs Gaspedal super und der Ansteuerungswert stimmt mit dem Rückmeldungswert stets überein.

Dies ist beim AGR Ventil (N18) anders.

ist das Normal (der Motor war noch nicht warm) ?

Teste das mal bitte nochmal bei warmen Motor.

PS. Jau, komme aus Espelkamp. Das ist ja nur ein Katzensprung entfernt.

Themenstarteram 26. Februar 2015 um 20:38

So ich habe heute einfach mal alles ausgebaut und gereinigt.

Allerdings habe ich eine größeren Ablagerungen festgestellt. (s. Bilder) - habe da teils schon gereinigt gehabt, war aber eher wenig was ich rausgeholt hab, eine minimale Schicht.

Ich habe auch seit geraumer Zeit einen erhöhten Spritverbrauch von meist >9,5l auf 100km.

Dachte es liegt an mehr Kurzstrecke, aber hab beim lesen auch öfter was erhöhten Verbrauch gelesen. (habe vorher meist so <8,5 gebraucht)

Imag1381
Imag1382
Imag1384
+3
am 26. Februar 2015 um 21:18

Hmm, achte mal bitte noch auf dein Motoröl. Kann es sein das es leicht mehr wird und heller wird??? Dein LMM mal getestet? Mach mal ne Logfahrt mit dem LMM.

Themenstarteram 26. Februar 2015 um 23:08

Ja mein Ölstand ist über Max. (war auch schon in der Werkstatt, liegt wohl an viel Kurzstrecke) Deswegen ziehen wir die Inspektion etwas vor und stellen dann auf 15000km Festintervall um. Da über 30000 einfach zu viel Kraftstoff durch die Kurzstrecke in Diesel kommt.

Welchen MWB hat der LMM? -> Ich habe eben bei Warmen Motor noch eine Fahrt gemacht und geloggt - verhält sich so wie bei kaltem mit dem AGR - wenn ich am PC bin Lade ich die csv mal hoch.

(oder muss die vlt so ansteuern? -> Ansteuerung + Rückmeldung Ventil ergibt fast immer 99,6-100)

Themenstarteram 27. Februar 2015 um 6:12

Hier noch die Log Dateien des AGR.

So ich habe gerade mal noch 2 Logfahrten gemacht (MWB 2,3, 35) Ich habe hier im Forum gelesen, dass 2 und 3 für LMM sind -> allerdings ist 03 beschriftet mit "Abgasregelung". Bei MWB 35 steht wenigstens "Luftmasse"

am 27. Februar 2015 um 7:05

Zitat:

@Devilor schrieb am 26. Februar 2015 um 23:08:24 Uhr:

Ja mein Ölstand ist über Max. (war auch schon in der Werkstatt, liegt wohl an viel Kurzstrecke) Deswegen ziehen wir die Inspektion etwas vor und stellen dann auf 15000km Festintervall um. Da über 30000 einfach zu viel Kraftstoff durch die Kurzstrecke in Diesel kommt.

Also wenn das Öl mehr wird, dann kommt das doch nicht von zuviel Kurzstrecke sondern von den Injektoren die kaputt sind. Das gleiche Problem hatte ich auch. Die Injektoren tropfen nach weil sie nicht mehr richtig schließen, der überschüssige Diesel kann nicht verbrannt werden und geht an den Abstreifern entlang in die Ölwanne. Lass als erstes deine Injektoren prüfen, das Öl darf auf keinen Fall mehr werden. Die CSV schaue ich mir nachher noch an, über Handy ist das schlecht mit CSV...

Themenstarteram 27. Februar 2015 um 13:02

Also ich habe die Injektoren gestern mal ausgelesen.

Der schlechteste wert ist -26ms beim ersten Zylinder. Ansonsten liegen alle im Plus oder knapp unter 0.

Bei meinem BJ sollen die Injektoren ja auch schon verbessert sein?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. 2.7 TDI BJ 2009 macht beim Abstellen des Warmen Motors komische Geräusche