Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. 2.0TDI 125kW MSG-Update seit 30.04.08

2.0TDI 125kW MSG-Update seit 30.04.08

Audi A4 B7/8E
Themenstarteram 9. Mai 2008 um 17:06

Hallo Folks

Seit dem 30.4. soll es ein Update für die Motorsteurung geben für den Motor.

Mein Freundlicher wollte mich anrufen, hat aber nur meine Mum erwischt. Die hats mir dann heut ausgerichtet.

Weiß jemand schon genaueres darüber. Um 1 Stunde vor Geschäftsschluss möchte ich meinen Freundlichen nicht damit Löchern, zumal er zu mir wirklich sehr freundlich ist!

Schönes verlängertes Pfingstwochenende euch allen

Grüßle

Hans

Beste Antwort im Thema
am 18. Mai 2010 um 19:16

Time to say Goodbye

Nu isser weg, mein A4 170 PS TDI, letzte Woche ging er zurück an die Leasing.

Nach 3 Jahren ständigen Ärgers d.h. so ca 20 Werkstattaufenhalten, ca 1 Woche Zeitverlust zum holen, bringen, telefonieren, Emailen, fluchen, ca 500 km an Fahrtstrecke von/zur Werkstatt bin ich diesen Dauergrund für dicke Halsschlagadern endlich los.

Sollte eigentlich einen 320d als Nachfolger geben. Wurde nichts draus, AG verhandelt grad neu und stattdessen gibts für halbes Jahr Interimswagen einer Mietgesellschaft. Bekam nen nagelneuen Ford Mondeo Turnier 2,0 D 140 PS mit so ziemlich allem, was die Ford Aufpreisliste hergibt, und war zunächst gar nicht erfreut, weil ich Ford noch aus Zeiten kenne, in denen man damit zwar von A nach B kommen konnte, aber dabei bestimmt keinen Spass hatte.

Bin jetzt ca 3Tsd km damit unterwegs gewesen, u.a. in Urlaub, weil LH wegen Flugasche nicht wollte.

Dabei ist was passiert, womit ich gar nicht gerechnet hatte: Ich bin mittlerweile sehr zufrieden damit. Warum ?

Eine wahre Wohltat beim Anfahren gegenüber dem A4.

Endlich keine rupfende Kupplung und kein schüttelnder Motor mehr beim Anfahren, ordentlich Drehmoment bereits ab 1200 UPM. Wieder vernünftiog an der Ampel losfahren, aaaahhh, ich wusste gar nicht mehr, wie einfach das sein kann. Ein ablesbarer Ölmessstab (freu) keine nervigen Sensoren, die offene Heckklappen anzeigen, wo keine offen sind. Kein Getreckere mehr, keine komischen Geräusche, kein Knarzen, keine rumpelnde Vorderachse (zum 2ten Mal defekt), leise und unaufdringlich die ganze Akkustik.

Läuft ähnlich einem PSA Diesel, obenrum etwas zäh, untenrum mit deutlich mehr Dampf, auch gegenüber dem A4. In der Mitte und bei VMax kommt er aber nicht mit, klar fehlen halt 30 PS und der hochgebirgsartige (erst nix, dann jäh hoch und schnell wieder runter) Drehmomentverlauf des PD TDI.

Wobei soviel langsamer ist er gar nicht mal. Etwa Tacho 210 gegenüber ca Tacho 220 beim A4.

Ich würde das Teil am liebsten behalten, den es vermittelt Ruhe, Solidität und Zuverlässigkeit, Eigenschaften, die mein A4 leider nie hatte. Hoffe inständig, dass es am Jahresende nicht wieder VW/Audi gibt, denn das halt ich nicht nochmal aus, hab schon die Gebrauchtwagenpreise studiert.

Möchte mich an dieser Stelle für die Unterstützung im Audi Forum bedanken (auch u gerade die Interessen AG) und mich aus dem A4 Forum verabschieden.

Machts und lasst Euch fürs VW Testfahren gelegenlich auch mal bezahlen, gelle ...;))

MfG

iuw

 

 

 

806 weitere Antworten
Ähnliche Themen
806 Antworten

Ich komme gerade vom updaten. Aber nochmals, das 23B9 fummelt lt. Info meines Freundlichen lediglich an der Systematik des DPF-Zyklus und hat mit der Vmax-Problematik nichts zu tun.

Da ich die Piezo-Reinigung bereits hinter mir habe, konnte ich natürlich auch heute morgen keine Verbesserung der Leistung feststellen. Aber gut, wenn Northman´s TDI nun wieder rennt, klingt das positiv. Woher es auch immer kommt.

Allen weiterhin viel Glück!

->Hier gehts zum Thread<-

Keine Ahnung, aber da ich morgen mit meinem :) telefonieren werde, da ich eine neue Scheibe brauche, werd ich da gleich mal nachfragen....

Beim Öl kaufen im VW-Autohaus am letzten Donnerstag (Audi Service-Partner) und Eingabe der FIN melde das System eine MSG-Update. Der Mensch erklärte mir, dass das MSG wohl geflasht und neu aufgespielt wird. Werde heute mein :) anrufen und befragen...

Hallo Rogger,

du hast doch auch MJ 08 wenn ich mich nicht irre (BJ 05/07) oder?

Hast du schon rausbekommen was dabei rumkommen soll? Ist anscheinend ne Verbesserung des Freibrennvorgangs des DPF.... Wäre ja zu schön um wahr zu sein ;) Obs wohl an der Leistung was ändert?

Ja, müsste wohl Modelljahr 08 sein?! Woran erkenne ich das eigentlich. Gebaut wurde er Anfang Mai...

Bis jetzt habe ich noch nichts erfahren. Mein Servicetechniker ist erst ab halb 12 im Dienst. Was soll sich an der DPF-Reinigung ändern? Merke davon irgendwie garnix mehr. Anfänglich hat er sich mal durch erhöhte Drehzahl bemerkt gemacht, was ich jetzt schon sehr lange nicht mehr gemerkt habe. Später bin ich schlauer und poste hier.

Also:

Am 27./28. hab ich Termin bei meinem Freundlichen.

Scheibe wird gewechselt und das Update gemacht. Sprich: Es gibt definitiv ein Update, was das allerdings anders machen wird konnte ich noch nicht in Erfahrung bringen.

LG

Ich habe am 19. Termin beim :) wegen der Vmax-Geschichte. Werde dann am Montag auch nach dem Update fragen, aber ich bezweifle das man da eine vernünftige Auskunft bekommt. Auf jeden Fall empfinde ich es als sehr positiv, dass mich mein :) ernst nimmt und mich nicht gleich als schizophren abstempelt.

Ich bin sehr gespannt, was dabei raus kommt.

Hab meinen 125 kw-ler EZ 04/07 heute morgen wegen V-max Problem und Geräuschen im Turbolader, Leerlaufruckeln … zum Freundlichen gebracht. Dort wurde mir ein gesonderter Auftrag zu Unterschrift vorgelegt, wonach ein Software-Update aufgespielt wird. Hab die Durchschrift gerade nicht vorliegen, meine aber, die Software-Version hatte die Endnummer 28. Auf Nachfrage sagte man mir, dass Update würde die DPF-Regeneration verändern und sei ganz neu.

Es soll tatsächlich eine neue Software vorliegen, aber ob diese allein die Vmax-Problematik behebt bezweifle ich doch sehr. Wäre super, wenn Du berichtest, sobald Du Deinen Wagen wieder hast. Meiner geht am Montag zum :)

Themenstarteram 14. Mai 2008 um 12:24

Meiner geht nächsten Freitag zum Freundlichen.

Hat scheinbar wirklich nur was mim DPF zu tun; so kann man es zumindest immer wieder lesen.

PS: die Wartezeit auf mein Baby wird mir außerordentlichst versüßt vom Audi-Zentrum... die haben aktuell einen R8 als Vorführwagen angemeldet... die Schlüssel darf ich gerne mal 1-2 Stündchen haben! :-) Froide Froide

Werde dann von beidem berichten!

Glückspilz! :D

So ein Spielzeug dürften die mir nicht geben, denn da würde ich nicht mehr austeigen wollen!

@Rogger

 

ich habe das hier nicht mehr genau verfolgt- aber was hast du für ein V/max Problem? - keine V/max mehr?

Bisher lief deiner ja ohne murren... Ich war gestern wieder kurz auf der Bahn (ca.5km) dort habe ich mal voll durchgetreten.

Bei 220km/h laut Tacho kam aber schon die Ausfahrt- ob noch mehr ging kann ich nicht sagen

Naja, R8 Probefahren hat was, muss man zugeben. Wenn ich da an die halbe Stunde S5 denke... und dann davon ausgehe dass der R8 dem ganzen noch eins drauf setzt...

Also eigentlich sollte man so ne Probefahrt lassen. Danach kommt einem der eigene Bock sowas von langsam vor :D

Furchtbar...

Wieso bekomm denn ich dann in 2 Wochen zum Schieben wechseln nur nen B8 Avant? Tz ^^ Frechheit....

Zitat:

Original geschrieben von Scotty18

@Rogger

ich habe das hier nicht mehr genau verfolgt- aber was hast du für ein V/max Problem? - keine V/max mehr?

Bisher lief deiner ja ohne murren... Ich war gestern wieder kurz auf der Bahn (ca.5km) dort habe ich mal voll durchgetreten.

Bei 220km/h laut Tacho kam aber schon die Ausfahrt- ob noch mehr ging kann ich nicht sagen

Ich war letzte Woche in München und konnte so auf der Strecke Berlin-München und zurück mal ausgiebig testen. Leider war das Ergebniss ernüchternd. Bin erstmal wie immer vorsichtig mit 150km/h über die Bahn geschlichen, damit sich das MSG auf die neue "Umgebung" einstellen kann. Leider erreichte er nie (weder auf der Hin- noch auf der Rückfahrt) die angegebene und gewohnte Vmax. Bei Tacho 220 war absolut Schluss und auch bis dahin ging es nur sehr sehr schleppend.

ein 140PS TDI Passat war genauso schnell. Könnte echt kotzen, denn bis jetzt war ich von dem Problem verschont, aber leider hat es mich jetzt wohl doch auch erwischt.:(

Ab 180km/h ist es nur noch ein schleichendes Hochbeschleunigen und nicht mehr der gewohnte Zug. Drehtahl erreicht er auf der Geraden gerade mal noch 3.800U/min und nicht wie zuvor 4.200 U/min.

Am Montag bringe ich ihn zum :) und hoffe auf eine Behebung des Problems! Scheinbar bewahrheiten sich die vielen Aussagen hier im Forum, dass es irgendwann jeden trifft. Schon traurig, allerdings will ich noch nicht die Pferde scheu machen, denn noch könnte es ja auch ein defekter Sensor oder ähnliches sein. Ich halte Dich/Euch auf dem Laufenden!

Gruß

rogger2

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. 2.0TDI 125kW MSG-Update seit 30.04.08