ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. 2,0 TFSI 180 PS / 211 PS

2,0 TFSI 180 PS / 211 PS

Themenstarteram 15. Juli 2009 um 17:28

Hallo allerseits,

bei mir steht aktuell die Entscheidung für einen Firmenwagen an.

2 Varianten stehen aktuell zur Verfügung:

2,0 TFSI 180 PS mit S-Line Sportpaket Plus

oder

2,0 TFSI 211 PS ohne S-Line Sportpaket Plus

leider hat mein Händler nicht beide Versionen zum Probefahren da.

Ist jemand beide Versionen gegeneinander gefahren? Ist der Unterschied wirklich so groß wie er in den technischen Daten aussieht?

Ob der Preisunterschied sich trotz höherer Grundausstattung lohnt, werde ich wohl selbst entscheiden müssen ;-)

Vielen dank für eure Hilfe

 

Ähnliche Themen
49 Antworten

nimm mehr PS, das andere kann man einfacher nachrüsten ;-)

Zitat:

Original geschrieben von gresta81

Hallo allerseits,

bei mir steht aktuell die Entscheidung für einen Firmenwagen an.

2 Varianten stehen aktuell zur Verfügung:

2,0 TFSI 180 PS mit S-Line Sportpaket Plus

oder

2,0 TFSI 211 PS ohne S-Line Sportpaket Plus

leider hat mein Händler nicht beide Versionen zum Probefahren da.

Ist jemand beide Versionen gegeneinander gefahren? Ist der Unterschied wirklich so groß wie er in den technischen Daten aussieht?

Ob der Preisunterschied sich trotz höherer Grundausstattung lohnt, werde ich wohl selbst entscheiden müssen ;-)

Vielen dank für eure Hilfe

Hallo,

hab beide gefahren und die 211 ps sind für mich genau richtig.

Man merkt die rund 30 ps auf jeden Fall.

Also wenn du etwas sportlicher im Arbeitsauto unterwegs sein willst dann den 211 er :)

ich meine, es sind nicht nur die 30 ps mehr, was den faktor ausmachen. der motor fährt sich ganz anders. der funfaktor ist meines erachtens deutlich höher. liegt wohl auch am besseren drehmoment etc...

ich würde dir auch zum 211ps raten...

Ich würde 31 Mehr-PS dem S-Line-Paket klar vorziehen.

Hier mal ein "Screenshot" von meinem 211PS Quattro. Noch Fragen? ;)

211-pferde

Zitat:

Original geschrieben von A4junkie

Ich würde 31 Mehr-PS dem S-Line-Paket klar vorziehen.

Hier mal ein "Screenshot" von meinem 211PS Quattro. Noch Fragen? ;)

Das fahr ich im 5 Gang:D

Zitat:

Original geschrieben von Paradise1001

Zitat:

Original geschrieben von A4junkie

Ich würde 31 Mehr-PS dem S-Line-Paket klar vorziehen.

Hier mal ein "Screenshot" von meinem 211PS Quattro. Noch Fragen? ;)

Das fahr ich im 5 Gang:D

...könnte ich auch, ich wollte aber Spritsparen :)

Zitat:

Original geschrieben von Sven87

nimm mehr PS, das andere kann man einfacher nachrüsten ;-)

Wenn um´s nachrüsten  geht, hängt man in ein paar minuten eine chip drunter und bezahlt weit weniger als 3000€ bei audi. Will hier aber keine diskussion zu tuning, ist hier nicht die frage.

 

Mir persönlich reichen vorerste die 180ps, obwohl ich den 211er nicht gefahren bin. Wenn ich mal der meinung sein sollte, dass es mehr sein sollten, siehe oben.

 

Lieber steck ich mein verfügbares geld in die ausstattung, denn im realen verkehr kann ich kaum die 1s in der beschleunigung und die 14km/h endgeschwindigkeit auskosten. Auf jeden fall würde ich mir nie ein auto kaufen das nicht meine wunschkonfig hat, weil man sich im nachhinein, nach der freude über das neue auto, immer über das ein oder andere fehlende element ärgert.

 

Dies ist aber nur meine meinung, was für dich wichtiger ist musst du ganz alleine entscheiden.

Zitat:

Original geschrieben von A4junkie

Ich würde 31 Mehr-PS dem S-Line-Paket klar vorziehen.

Hier mal ein "Screenshot" von meinem 211PS Quattro. Noch Fragen? ;)

Das hat mein C200 Kompressor (BJ2000) mit 48PS weniger (163PS) laut tacho auch geschafft, neuer druckgeber und sehr guter aerodynamik (cw0,26) sei dank. Der fortschritt hält sich da irgendwo in grenzen.

Themenstarteram 16. Juli 2009 um 0:08

Zitat:

Original geschrieben von A5er

Zitat:

Original geschrieben von Sven87

nimm mehr PS, das andere kann man einfacher nachrüsten ;-)

Wenn um´s nachrüsten  geht, hängt man in ein paar minuten eine chip drunter und bezahlt weit weniger als 3000€ bei audi. Will hier aber keine diskussion zu tuning, ist hier nicht die frage.

Mir persönlich reichen vorerste die 180ps, obwohl ich den 211er nicht gefaren bin. Wenn ich mal der meinung sein sollte, dass es mehr sein sollten, siehe oben.

Lieber steck ich mein verfügbares geld in die ausstattung, denn im realen verkehr kann ich kaum die 1s in der beschleunigung und die 14km/h endgeschwindigkeit auskosten. Auf jeden fall würde ich mir nie ein auto kaufen das nicht meine wunschkonfig hat, weil man sich im nachhinein, nach der freude über das neue auto, immer über das ein oder andere fehlende element ärgert.

Dies ist aber nur meine meinung, was für dich wichtiger ist musst du ganz alleine entscheiden.

Vielen Dank. Zu einer ähnlichen Überlegung bin ich auch schon gekommen. Das mit dem Tunen hat sich erledigt, da ich das Risiko bei einem Firmenwagen nicht eingehe.

ich denke auch ich freue mich morgens beim Einsteigen, und zwischen 7 und 9 / 18 und 19:30 auf A5 und A3 werde ich die PS nicht ausnutzen können.

Hat jemand hierzu den Vergleich zu einem Pumpe/Düse A3 mit 125 kw?

Zitat:

Original geschrieben von gresta81

 

Hat jemand hierzu den Vergleich zu einem Pumpe/Düse A3 mit 125 kw?

Ich fahre eine Golf V GT mit 125kw Pumpe Düse.

Themenstarteram 16. Juli 2009 um 0:15

Zitat:

Original geschrieben von A5er

Zitat:

Original geschrieben von gresta81

 

Hat jemand hierzu den Vergleich zu einem Pumpe/Düse A3 mit 125 kw?

Ich fahre eine Golf V GT mit 125kw Pumpe Düse.

Das heißt du hast den direkten Vergleich. ;-)

Wie gross sind die Unterschiede?

Ich hoffe zumindest in der Werkstattanfälligkeit. War mit 98.000km bereits 5 mal auf garantie beim netten Händler.

Zitat:

Original geschrieben von gresta81

Das heißt du hast den direkten Vergleich. ;-)

 

Wie gross sind die Unterschiede?

 

Ich hoffe zumindest in der Werkstattanfälligkeit. War mit 98.000km bereits 5 mal auf garantie beim netten Händler.

Klar sind es ganz unterschiedliche motoren, aber teilweise gibt es auch gemeinsamkeiten.

 

Schaltfaul fahren kann man beide, da auch der TFSI mit 320Nm gut bestückt ist und diese auch früh anliegen. Bei beiden tut sich unter 1500 u/min nicht viel. Der TDI kommt dann bis 2000u/min mit gewalt, der TFSI zieht dann schön gleichmäßig hoch, ohne dem druck wie der TDI, was es ein langsamer erscheinen lässt, es aber nicht ist. Wenn dem TDI ab 3500 langsam die luft ausgeht und er nach einen höheren gang schreit, zieht der TFSI erst so richtig los. Und das besste ist, man hört den TFSI nicht, gerade wenn man von TDI umsteigt ist das sehr gewöhnungsbedürftig und eine wohltat zu gleich. Auf jeden fall hat man nicht das gefühl, dass man sich leistungsmäßig verschlechter. Im verbrauch ist das schon merklich anders. 50% AB, 50% landstraße und je nach gasfuss sind es im TDI 5,7-6,5l. Im TFSI 9-11l. Wobei der gasfuss beim TFSI das ergebnis sehr stark beinflusst. 7,x sind möglich jedoch auch 14,x, Beim TDI muss ich ihm schon prügel um auf 8,5l zu kommen. Deswegen fahre ich auch den TDI und meine frau den TFSI, sie hat den wesentlich kürzeren arbeitsweg.

 

Werkstatt war ich noch nicht, habe aber auch nur 1500km mit meinen ersten A5 zurückgelegt und meinen neuen bekomme ich erst heute.

Auf jeden fall war ich mit meinen Golf (70t km)nur mal wegen dem Sitz in der werkstatt und nun ist die verstellung der lendenwirbelstütze und die scheinwerferreinigung defekt, was ich mal demnächst machen lassen werde.

Themenstarteram 16. Juli 2009 um 0:38

Super!

Finde den vergleich sehr gut!

Vielen Dank... Hilft mir persönlich sehr..

Zitat:

Original geschrieben von A5er

Beim TDI muss ich ihm schon prügel um auf 8,5l zu kommen. Deswegen fahre ich auch den TDI und meine frau den TFSI, sie hat den wesentlich kürzeren arbeitsweg.

Interessante Verbrauchsangabe..............von welchem TDI sprichst Du ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. 2,0 TFSI 180 PS / 211 PS