ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. 2.0 tdi/tfsi

2.0 tdi/tfsi

Audi A4
Themenstarteram 30. Oktober 2017 um 15:03

Guten Tag allerseits,

da ich nichts zu der folgenden Frage finden konnte, erstelle ich mal einen neuen Thread.

Ich bin derzeit am Überlegen ob es ein Diesel oder Benziner werden soll, jedoch ist einer der letzen Entscheidungsgründe die Inspektion/Wartungs kosten vom jeweiligen Motor.

Beim 2.0 TDI habe ich was zwischen 300-400€ für die 30000er Inspektion gelesen, aber wie sieht es aus mit einer regulären Jahres Inspektion, ist diese im selben Preisniveau oder höher?

Beim 3.0 TDI konnte ich hier lesen: https://www.motor-talk.de/.../audi-a4-3-0-tdi-inspektion-t6046275.html , dass es sogar über 1000€ werden können beim 3 Liter Motor :eek:

Für den TFSI konnte ich soweit erst mal gar nichts finden, hoffentlich kann da jemand aus Erfahrung mal seine Kosten für die Inspektionen mal reinschreiben :)

 

Ähnliche Themen
21 Antworten

Hatte eine B8 3.0 tdi bei 20TKm pro Jahr - Inspektion und Ölservice locker 800,00€ pro Jahr und es waren immer zwei getrennte Termine, was nervig war.

Beim B9 2.0 tdi rechne ich mit 300-400€ alle 30 TKm, d.h. bei mir alle 1,5 Jahre - Inspektion + Ölservice fallen zusammen.

Themenstarteram 30. Oktober 2017 um 17:26

Zitat:

@Jmipu schrieb am 30. Oktober 2017 um 16:20:17 Uhr:

Hatte eine B8 3.0 tdi bei 20TKm pro Jahr - Inspektion und Ölservice locker 800,00€ pro Jahr und es waren immer zwei getrennte Termine, was nervig war.

Beim B9 2.0 tdi rechne ich mit 300-400€ alle 30 TKm, d.h. bei mir alle 1,5 Jahre - Inspektion + Ölservice fallen zusammen.

800€ für beide Service zusammen? Ich fahre im Jahr höchstens 10-15k, von daher würde nur eine von beiden im Jahr eintreffen und nie beides auf einmal.

 

Hat es eigentlich einen Grund wieso der 3.0 TDI günstiger als der 2.0 TDI gehandelt wird?

Kann mich bitte jemand aufklären bezüglich Service/Inspektion beim 2.0tdi 110kw?

Also Longlife/Ölwechsel alle 2 jahre bzw. 30tkm.

Wie sieht es bei der Inspektion aus? 1x jährlich? Oder km abhängig? Besten Dank

UP

Hat jemand vlt eine Wartungstabelle für den B9?

Stehe vor dem Kauf und würde gerne wissen ob alles rechtzeitig durchgeführt worden ist.

So wie ich das verstanden habe, gibt es beim B9 kein Serviceheft mehr, somit ist es dann schwer nachvollziehbar ob alles eingehalten wurde.

Unter myAudi kannst du alle eingetragenen Inspektionen sehen, wenn du kein Serviceheft mehr hast.

Dort wird dir dann auch angezeigt, was alles gemacht werden muss.

Kannst du auch beim Freundlichen anfragen, wenn du den Wagen noch nicht hast.

Wobei du schneller bist, denn du brauchst ja die FIN dazu.

Alles das kannst du auch mit der APP abfragen.

Danke für die Antwort. Das hab ich bereits probiert und funktioniert auch. Jedoch sehe ich da nur was wann gemacht wurde. Mich würde aber interessieren wann was fällig war/ist

Ja hatte ich auch nach gesucht, doch leider findet man darüber leider nichts.

Komischerweise sehe ich es aber an meinen anderen Fahrzeugen unter myAudi und auch in der APP.

Unter Service und dann Zusatzarbeiten.

Bei meinem S4 steht dort, kann nicht abgerufen werden.

Genau das habe ich gemeint, bei mir steht was dabei. Besten Dank!

Ich bräuchte mal eure Meinung zu folgendem Problem:

Habe jetzt bei einem B9 zugeschlagen.

Leider bin ich mir mit dem Händler bezüglich Service nicht einig geworden.

Das Fahrzeug war ein Vorführer. EZ 04/16.

Übergabe Inspektion war am 11/15.

"Service fällig" leuchtete bereits auf.

Laut Händler falsch codiert, wird vor Übergabe richtig gestellt, da Service erst 04/18 bzw. 30tkm fällig.

Sprich ich soll erst in 4 Monaten zum Service.

Ich bin der Meinung dass nix falsch codiert wurde, da die Auslieferung 11/2015 erfolgte und dadurch 24 Monate verstrichen sind -> Service fällig.

Habe ja noch 4 Monate Werksgarantie und im Anschluss die TopGarantiePlus.

Mir geht es darum wie sich Audi im Garantiefall verhält. Rechnen die das Serviceintervall ab Übergabe-Inspektion oder ab EZ?

Zitat:

@jimmy_tt schrieb am 23. Dezember 2017 um 14:15:35 Uhr:

Ich bräuchte mal eure Meinung zu folgendem Problem:

Habe jetzt bei einem B9 zugeschlagen.

Leider bin ich mir mit dem Händler bezüglich Service nicht einig geworden.

Das Fahrzeug war ein Vorführer. EZ 04/16.

Übergabe Inspektion war am 11/15.

"Service fällig" leuchtete bereits auf.

Laut Händler falsch codiert, wird vor Übergabe richtig gestellt, da Service erst 04/18 bzw. 30tkm fällig.

Sprich ich soll erst in 4 Monaten zum Service.

Ich bin der Meinung dass nix falsch codiert wurde, da die Auslieferung 11/2015 erfolgte und dadurch 24 Monate verstrichen sind -> Service fällig.

Habe ja noch 4 Monate Werksgarantie und im Anschluss die TopGarantiePlus.

Mir geht es darum wie sich Audi im Garantiefall verhält. Rechnen die das Serviceintervall ab Übergabe-Inspektion oder ab EZ?

Welche Daten stimmen denn jetzt?

Du schreibst oben EZ 04/16 und dann wieder Auslieferung 11/15

Wenn der Wagen schon wirklich vom 11/15 ist, dann laufen auch ab dem Zeitpunkt die 2 Jahre.

Obwohl dieses dann natürlich auch Abhängig vom Fahrprofil ist und der km Leistung was ehr eintritt.

Habe mich schlecht ausgedrückt. Die Übergabe an das Autohaus erfolgte 11/15. Bis 04/16 wurde er als Vorführwagen genutzt, und 04/16 war dann die EZ ebenfalls auf das Autohaus.

Die Herstellergarantie läuft bis 04/18.

Dann sollte auch ab den Zeitpunkt 11/15 die Zeit laufen.

Verstehe dann deinem Freundlichen nicht, dass er den ersten Service nicht macht. Sollte für ihn eine Kleinigkeit sein und würde ihn noch einmal drauf ansprechen.

Liegt wahrscheinlich daran dass er mir beim Preis sehr entgegen gekommen ist und er sich das Service sparen will. Ich denke ich werde so bald wie möglich wo anders die Inspektion machen lassen um sicher zu gehen.

Denke aber daran, dass du es bei Audi machen lassen solltest.

Audi stellt sich sehr an, wenn du es woanders machen lässt als bei einer Vertragswerkstatt und deine Mobilitätsgarantie ist dann auch futsch.

Deine Antwort
Ähnliche Themen