ForumA4 B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B8
  7. 2.0 TDI - jaulende Geräusche im Motorraum bei warmen Motor

2.0 TDI - jaulende Geräusche im Motorraum bei warmen Motor

Audi A4 B8/8K
Themenstarteram 14. September 2021 um 10:12

Hallo ich habe ein Problem.

Mir ist seit Neuem aufgefallen das mein Auto ein leises jauel Geräusch Nähe Keilriemen erzeugt, komischerweise nur wenn er warm ist.

Zahnriemen und Zubehör wurde vor 10.000 km getauscht. Plus Keilriemen Spanner,

Hättet ihr ne Idee was das sein könnte ?

Lg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ähnliche Themen
27 Antworten

Grundsätzlich sind ein paar Infos zu deinem Auto noch ganz hilfreich. Baujahr, Motor, ... (auch wenn es mit Zahnriemen vermutlich ein 2.0 TDI ist)

Themenstarteram 14. September 2021 um 10:32

Bj 2012

2.0l TDI 136 PS

Themenstarteram 15. September 2021 um 8:32

Wirklich viel hilft einen dieses Forum nicht weiter.

Naja viel kann man auch nicht helfen, Geräusche sind von einem Video immer schwer abzuleiten. Nimm mal den Keilriemen runter und guck ob das Jaulen weg ist

Zitat:

@kevin.Won schrieb am 15. September 2021 um 08:32:26 Uhr:

Wirklich viel hilft einen dieses Forum nicht weiter.

bei DIESEM Video und DIESEM "Informationswert"?

Kaum besser als irgendeine Audioaufnahme...

was manche für merkwürdige Vorstellungen haben... :rolleyes:

sinnvollerweise filmt man aus verschiedenen Bereichen, damit man das Geräusch eingrenzen kann.

So kanns alles mögliche sein, Hellseher sind wir nicht.

Der TE hat schon wesentlich mehr Infos als andere geliefert. Ich kann zwar auch nicht bestimmen woher das Geräusch kommt aber ich würde fast auf irgendein Bauteil in Zusammenhang mit dem Keilriemen tippen.

Daher diesen wie schon gesagt wurde einmal abnehmen wenn der Motor warm ist und das Geräusch auftritt. Wenn es dann weg ist hat man schon einmal eine grobe Richtung. Hier ein Video wie man diesesn herunter nehmen kann. Sieht recht überschaubar aus - https://club.autodoc.de/.../...ng-audi-a4-b8-keilriemen-wechseln-10736

Themenstarteram 15. September 2021 um 10:21

Ich denke mal mehr Informationen ist nicht notwendig sonst könnte ich eh gleich in ne Werkstatt fahren oder soll ich meine Fahrgestellnummer durchgeben :) aber Riemen abnehmen und nachsehen ist ein guter Tipp danke real_Base Lg

Der Tipp kam ja von playzocker22.

Was du auch machen könntest - was aber schnell schief gehen kann, wenn man zwei linke Hände hat. Mit einem langen Schraubendreher auf das Bauteil mit der Metallspitze rund um die Antriebe vom Keilriemen tippen und am Griff vom Schraubendreher das Ohr ran halten. Da kann man dann hören ob das Geräusch von dem entsprechenden Bauteil kommt.

Das ist dann quasi wie ein Stethoskop nur nicht so empfindlich. Wenn ein Stethoskop vorhanden, kann auch das genommen werden. Damit könnte man das Bauteil auch eingrenzen - da wo das Geräusch dann am lautesten ist von dort muss es auch kommen.

Aber hier vorsicht, damit man mit der Spitz nicht in den Keilriemen oder die Rollen kommt. Dann kann es schnell böse und teuer werden.

Themenstarteram 15. September 2021 um 12:11

Super danke für die Info das werde ich gleich mal testen Lg

Ok - gib Bescheid ob du es eingrenzen konntest.

Themenstarteram 16. September 2021 um 19:13

So ich habe jetzt keine bestimmte Diagnose, ich habe einfach alles getauscht Lichtmaschine, spannrolle, umlenkrolle, Riemen, das Geräusch ist weg, aber an was es gelegen hat keine Ahnung. :)

Das wird der Riemenspanner vom Rippenriemen sein .Hatte ich auch.Ein pfeiffen,,surren laute Laufgerräusche.

Riemenspanner tauschen und gut ist

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B8
  7. 2.0 TDI - jaulende Geräusche im Motorraum bei warmen Motor