ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. 2.0 CDTI 140 PS oder 163 PS

2.0 CDTI 140 PS oder 163 PS

Opel Insignia A (G09)
Themenstarteram 30. Mai 2014 um 16:04

Hallo,

leider habe ich im Forum kaum Informationen zu dem 2.0 CDTI mit 140 PS gefunden. Aus diesem Grund eröffne ich mal einen neuen Thread.

Ich werde mir voraussichtlich in der nächsten Woche einen neuen Opel Insignia Sports Tourer bestellen. Ich bin mir aber immer noch etwas unschlüssig bezüglich der Motorisierung. Aufgrund der Größe und des Gewichts des Insignia sollte es schon ein Diesel werden, obwohl er wohl nur eine Laufleistung von 15000 km / Jahr haben wird. Nach dem Vergleich der technischen Daten der Motoren sehen dieses ja relativ identisch aus. Beide verfügen über 350 NM, was für mich wichtiger als die PS-Zahl bzw. die Endgeschwindigkeit ist. Aus diesem Grund überlege ich, ob es mir die 2000€ Aufpreis für den 163 PS Motor wert sind.

Leider hat mein Händler kein Auto mit der 140 PS Maschine stehen. Aus dem Grund wollte ich mal nachfragen, ob Ihr schon Erfahrungen mit dem 2.0 CDTI 140 PS machen konntet.

VG

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von BraunM019

Danke für eure Antworten. Und jetzt glaub ich, dass ich doch ne Probefahrt brauche... :( Den 163 PS bin ich ja letzte Woche schon gefahren und war eigentlich auch damit zufrieden. Ich dachte halt, dass ich mir halt nen paar Euro sparen kann, da beide Motoren vom Drehmoment relativ ähnlich sind. Langstrecke kommt ja bei mir nur selten vor, maximal wenn ich mal zum Fußball oder in den Urlaub fahre. Wichtig ist mir, dass ich auf der Bundesstraße auch mal den Blinker rechts setzen kann und nicht denke das ich stehe...

In der Regel setzt man den Blinker links zum Überholen... wenn man steht ... rechts!

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten
am 30. Mai 2014 um 16:08

Ohne eigene Probefahrt wirst du dir dieses Frage niemals beantworten können!

Tue dir bitte den Gefallen und fahre einen Probe - zur Not soll dein FOH dafür sorgen, dass er einen dafür bekommt. Sollte für einen guten FOH kein Problem sein!

Stefan

Themenstarteram 30. Mai 2014 um 17:34

Hallo Stefan,

ich hab mit meinem Händler schon gesprochen. Leider bekommt dieser keinen mit 140 PS ran. Ist sicher auch der ländlichen Lage geschuldet. Auch alle anderen Händler im näheren Umfeld (100 km) haben dieses Modell nicht da. So dass ich grad auch nicht wirklich weiter komme.

Ich denke halt, dass aufgrund der technischen Angaben (Drehmoment) die Leistungssteigerung zur 163 PS Version nicht so hoch sein wird, da diese sich sehr ähneln. Das ist jedenfalls auch bei meinem aktuellen Golf so. Ich hab gerade 1.4 tsi mit 160 ps und merke keinen enormen Unterschied zur 122 PS Version.

Gruß

Marcel

Zitat:

Original geschrieben von BraunM019

Hallo Stefan,

ich hab mit meinem Händler schon gesprochen. Leider bekommt dieser keinen mit 140 PS ran. Ist sicher auch der ländlichen Lage geschuldet. Auch alle anderen Händler im näheren Umfeld (100 km) haben dieses Modell nicht da. So dass ich grad auch nicht wirklich weiter komme.

Ich denke halt, dass aufgrund der technischen Angaben (Drehmoment) die Leistungssteigerung zur 163 PS Version nicht so hoch sein wird, da diese sich sehr ähneln. Das ist jedenfalls auch bei meinem aktuellen Golf so. Ich hab gerade 1.4 tsi mit 160 ps und merke keinen enormen Unterschied zur 122 PS Version.

Gruß

Marcel

Hallo ich fahre den 140ps Diesel Insignia und hatte den 160PS Insignia gefahren.

Der 140PS ist auf sparen ausgelegt und sehr lang übersetzt.Man kann ihn mit 5L+ - fahren.

Der 160PS fährt sich ganz anders,kürzer übersetzt und hängt viel besser am Gas.

willst Du sparen dann fahre den140PS Insignia

Willst Du fahrspas dann fahre den160PS Insignia.

mfg.

wo wohnst du denn? Mein FOH hat einen Insignia 2.0CDTI mit 140PS.

http://suchen.mobile.de/.../188140868.html?...

Zitat:

Original geschrieben von alfaklaus1

Zitat:

Original geschrieben von BraunM019

Hallo Stefan,

ich hab mit meinem Händler schon gesprochen. Leider bekommt dieser keinen mit 140 PS ran. Ist sicher auch der ländlichen Lage geschuldet. Auch alle anderen Händler im näheren Umfeld (100 km) haben dieses Modell nicht da. So dass ich grad auch nicht wirklich weiter komme.

Ich denke halt, dass aufgrund der technischen Angaben (Drehmoment) die Leistungssteigerung zur 163 PS Version nicht so hoch sein wird, da diese sich sehr ähneln. Das ist jedenfalls auch bei meinem aktuellen Golf so. Ich hab gerade 1.4 tsi mit 160 ps und merke keinen enormen Unterschied zur 122 PS Version.

Gruß

Marcel

Hallo ich fahre den 140ps Diesel Insignia und hatte den 160PS Insignia gefahren.

Der 140PS ist auf sparen ausgelegt und sehr lang übersetzt.Man kann ihn mit 5L+ - fahren.

Der 160PS fährt sich ganz anders,kürzer übersetzt und hängt viel besser am Gas.

willst Du sparen dann fahre den140PS Insignia

Willst Du fahrspas dann fahre den160PS Insignia.

mfg.

Kann ich bestätigen. Bei 140 PS ist die Übersetzung schon sehr lang. Macht sinn wenn du Langstrecken fährst - also viel Autobahn.

Da du aber ca. 15 tkm fahren willst ist vielleicht der 163 PS Motor die bessere Wahl.

Nichts ersetzt jedoch eine Probefahrt - jeder empfindet anders ;-)

Ich muss den Vorrednern zustimmen.

Ich selber fahre die 140PS und habe mir jetzt auch für mein Nachfolgefahrzeug wieder den selben Motor bestellt. Der Motor bietet schlichtweg das beste Preis/Leistungsverhältnis.

Aber es ist richtig, im 2/3 Gang sorgen die 350 NM für ordentlichen Vortrieb, die Gänge 4-6 sind rein fürs, nennen wir es mal "Gleiten". Also bei 160 KM/h im 6. Gang nochmal Rausbeschleunigen ist nicht drin. Da bei mir mit Mitte 30 die "wilden" Jahre vorbei sind, ist das für mich völlig in Ordnung. Mir ist der kombinierte Verbrauch von 5,9 - 6,2l für dieses große und schwere Auto allemal lieber als die Elastizität in den hinteren Gängen.

Aber das ist eine persönliche Entscheidung.

Themenstarteram 30. Mai 2014 um 20:01

Danke für eure Antworten. Und jetzt glaub ich, dass ich doch ne Probefahrt brauche... :( Den 163 PS bin ich ja letzte Woche schon gefahren und war eigentlich auch damit zufrieden. Ich dachte halt, dass ich mir halt nen paar Euro sparen kann, da beide Motoren vom Drehmoment relativ ähnlich sind. Langstrecke kommt ja bei mir nur selten vor, maximal wenn ich mal zum Fußball oder in den Urlaub fahre. Wichtig ist mir, dass ich auf der Bundesstraße auch mal den Blinker rechts setzen kann und nicht denke das ich stehe...

Zitat:

Original geschrieben von BraunM019

Danke für eure Antworten. Und jetzt glaub ich, dass ich doch ne Probefahrt brauche... :( Den 163 PS bin ich ja letzte Woche schon gefahren und war eigentlich auch damit zufrieden. Ich dachte halt, dass ich mir halt nen paar Euro sparen kann, da beide Motoren vom Drehmoment relativ ähnlich sind. Langstrecke kommt ja bei mir nur selten vor, maximal wenn ich mal zum Fußball oder in den Urlaub fahre. Wichtig ist mir, dass ich auf der Bundesstraße auch mal den Blinker rechts setzen kann und nicht denke das ich stehe...

In der Regel setzt man den Blinker links zum Überholen... wenn man steht ... rechts!

Themenstarteram 30. Mai 2014 um 21:44

Zitat:

Original geschrieben von nocopycat

Zitat:

Original geschrieben von BraunM019

Danke für eure Antworten. Und jetzt glaub ich, dass ich doch ne Probefahrt brauche... :( Den 163 PS bin ich ja letzte Woche schon gefahren und war eigentlich auch damit zufrieden. Ich dachte halt, dass ich mir halt nen paar Euro sparen kann, da beide Motoren vom Drehmoment relativ ähnlich sind. Langstrecke kommt ja bei mir nur selten vor, maximal wenn ich mal zum Fußball oder in den Urlaub fahre. Wichtig ist mir, dass ich auf der Bundesstraße auch mal den Blinker rechts setzen kann und nicht denke das ich stehe...

In der Regel setzt man den Blinker links zum Überholen... wenn man steht ... rechts!

Ja jetzt wo du es sagst, fällt es mir auch wieder ein... :D

Aber es wäre doch witzlos, wenn der 140er genau die gleichen Fahreigenschaften wie der 160er hätte und dann 2000€ günstiger wäre. Dann könnte man sich den 160er auch gleich sparen. Das eine ist eine EcoFlex Abstimmung, das andere nicht. Die Frage ist, kann man 2000€ in irgend einer Form sinnvoller investieren. Ans Ziel kommst du mit beiden Motoren in identischer Zeit.

Stehen bleibt er auch nicht, du musst halt nur mehr schalten. Aber wenn du auf der Landstraße im 6. mit 100 untertourig unterwegs bist zieht auch der 163er keine Butter mehr vom Brot wenn du aufs Gas trittst. Ob du dann also vom 6. in den 5. oder 4. schalten musst macht dann auch keinen Unterschied mehr.

am 2. Juni 2014 um 9:51

Zitat:

Original geschrieben von Ragescho

Ich muss den Vorrednern zustimmen.

Ich selber fahre die 140PS [etc...]

Ich habe sein Mitte März auch den neuen Insignia mit 140PS CDTI Ecoflex. Er ist schon recht lang übersetzt, aber man kommt gut voran. Inzwischen sind es ca. 5.500km, Mix aus Kurzstrecke/Stadt, Landstraße und auch gut 1/3 davon Langstrecke.

Zu Beginn brauchte ich etwas, um mich an den Charakter des Motors zusammen mit der Schaltung zu gewöhnen. Jetzt komme ich gut damit zurecht und vermisse kein PS.

Gruß

StringConfusion

Zitat:

Der 140PS ist auf sparen ausgelegt und sehr lang übersetzt.Man kann ihn mit 5L+ - fahren.

Der 160PS fährt sich ganz anders,kürzer übersetzt und hängt viel besser am Gas.

Zitat:

 

Ich habe selber den 140 PS Insignia - seit einem Monat. Die Fahrwerte sind für mich absolut in Ordnung.

Verbrauch liegt derzeit bei 6,1 l auf 100km.

Hoffe, dass der noch runter geht - schließlich soll er laut Prospekt 3,9 l brauchen (ich weiß, dass ist utopisch, aber so auf 5,5 l wie mein alter Vectra sollte er sich schon einpendeln)

Themenstarteram 2. Juni 2014 um 17:46

Leider hatte ich noch immer nicht die Möglichkeit den 140 PS Insignia Probe zu fahren, was mir die Kaufentscheidung nicht leichter macht. Da ich zu letzt auch immer VW gefahren bin, fällt das vergleichen irgendwie auch schwer. Kann man die Leistung im 2.0 CDTI mit 140 PS vielleicht mit dem 1.6 TDI BlueMotion im Passat vergleichen? Dann hätte ich wenigstens einen kleinen Anhaltspunkt, da mein Bruder diesen in seinen Dienstwagen hat..

Hallo.

Ich sage mal 400 ccm mehr Hubraum kannst du nicht vergleichen.

Die 2 Liter Hubraum sind schon kräftiger im Drehmomentverlauf als die 1.6 Liter.

Ich würde die 2000 Euro die du einsparst in die Ausstattung investieren statt in den Motor.

Das wäre meine Entscheidung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen