ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. 17,5 cm lautsprecher+geringe einbautiefe

17,5 cm lautsprecher+geringe einbautiefe

Themenstarteram 6. März 2007 um 12:38

suche oben genanntes teil üfr golf 3

Ähnliche Themen
27 Antworten

Darf man fragen, warum das ein 17,5cm Lautsprecher sein soll??? Normal sind da doch 16,5cm drin?? Und was darf das ganze dann kosten??

Hi,

im Golf 3 sind in der Regel 16,5cm Lautsprecher mit DIN Korb verbaut. Wenn du welche mit geringer Einbautiefe suchst, kauf dir welche mit Neodymmagneten.

Andy

am 6. März 2007 um 23:38

...oder ein Flat System, wie z.B. das Rainbow X-Plain oder das Space von Hertz.

Themenstarteram 7. März 2007 um 11:42

können auch 16,5 cm sein ist halt hauptsächlich wegen geringer Einbautiefe soll aber eine gute Qualität haben.

preislich bis max 70€

hi

guck in meine signatur. dego. das passt und bei gescheitem einbau bzw signal(hochpass und so ab 50watt rms aufwärts)kannst dann auch mal lauter hören und viel spaß dran haben.

bye

So eng gehts im Golf doch gar nicht zu ??

Wieso brauchst du ein möglichst flaches System?

Also bis jetzt hat alles was 16,5er war in meinem Golf platz gefunden ^^

Und das warn mitlerweile schon en paar ;)

Themenstarteram 7. März 2007 um 14:25

auch mit den originalen "Halterungen"???

welche Fabrikate hattest du schon oder jetzt?

Empfehlungen!!!

Danke im Voraus

Als erstes war irgend en Pioneer drin, danach en paar alte Kennwood als Notlösung/Übergang, dann kamm ein ETON PRO 160 und jetzt bin ich beim RS 160 hängengeblieben ...

In die "Standartöffungen" kommen 16,5er DIN! Nicht 17,5er ...

Einbautiefe müßt auch kein Problem sein.

Empfehlungen kann man dir hier geben wenn du sagst was du max. Augeben möchtest. Hast du Türen schon gedämmt?

hi

also der tmt vom dego ist baugleich mit einigen anderen oft im G3 verbauten tmt chassis.

eton pro160x/170(wpr170),helix hxs 206, diablo w17e,.......

wenn du den einbau nicht optimieren möchtest.....dämmung etc dann bekommst es aber net......am ende sagst noch, dass es net klingt....zum verschüren mach ich net so nette preise.

bye

Zitat:

Original geschrieben von teamUV_wu-town

wenn du den einbau nicht optimieren möchtest.....dämmung etc dann bekommst es aber net......am ende sagst noch, dass es net klingt....zum verschüren mach ich net so nette preise.

bye

:D :D :D :D :D

mfg

@doom ja stell mal vor ich hätte die helixspule net selbst eigenhändig mit 1mm² draht gewickelt.......den hättest du ja sofort gekillt :D :D :D :D........was ich verkauf das hällt auch :D

Themenstarteram 8. März 2007 um 8:11

ja das mit der Dämmung hängt doch bestimmt mit der Leistung der Lautsprecher/Woofer ab die verbaut werden?!

was ist das Beste Dämmmaterial? Bitummatten???

Zitat:

ja das mit der Dämmung hängt doch bestimmt mit der Leistung der Lautsprecher/Woofer ab

Ja, die hängen manchmal zusammen ab, fußgängerzone weisu! :D

Ne, die Dämmung ist extrem wichtig, allein schon um Fahrgeräusche von außen zu dämpfen. Klar, bei mehr bumms aus der Tür braucht muss man auch mehr dämmen. Aber eine gewisse "grunddämmung" lohnt sich schon bei serienlautsprechern. Alleine die Tatsache dass die Lautsprecher dann in einem geschlossenen, dichten Volumen spielen macht sie sehr viel druckvoller.

Themenstarteram 8. März 2007 um 13:28

gutes Dämmmaterial?

Empfehlungen?!

Deine Antwort
Ähnliche Themen