ForumCrossover, SUV & Van
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. Crossover, SUV & Van
  6. 1500 gestohlene Fahrzeugpapiere

1500 gestohlene Fahrzeugpapiere

Themenstarteram 1. Juli 2020 um 19:15

Hallo an alle da draußen ich wollte euch etwas erzählen was mir passiert ist.

 

 

Ich will euch da draußen unbedingt warnen ,vor einer sehr kriminellen Bande, denn ich habe ein gestohlenes Auto gekauft.

 

 

Zur kompletten Geschichte:

 

 

Letzten Monat habe ich bei Mobile.de einen Peugeot 3008 gesehen Baujahr 2018 für 21000 €,  und bin bis Wolfsburg mit dem Zug hochgefahren und habe den Wagen gekauft.

 

 

Die Papiere waren beide original , Fahrzeugbrief und Fahrzeugschein dazu noch der Schlüssel ,der absolut original ausgeschaut hat.

 

 

Bei der Ummeldung das Fahrzeug hat sich dann herausgestellt dass dieses Fahrzeug gestohlen wurde in Frankreich.

 

 

Ihr fragt euch bestimmt wie kommt es dazu dass das Auto gestohlen wurde ,und ich die originalen Kfz-Brief Schein Schlüssel habe.

 

 

Dies ist ganz einfach .

 

Was ich herausgefunden habe bei der Kripo ist, das dieses Jahr im Januar in einer Zulassungsstelle eingebrochen wurde ,und über 1500 Blanko Fahrzeugpapiere Schein Brief und Stempel gestohlen wurde.

 

 

Die Kriminellen haben dann mein Auto geklaut was ich gekauft habe, haben das nach Deutschland gefahren und haben vorher die Blanco Fahrzeugpapiere manipuliert mit richtigen Daten nur der Name war falsch.

 

Ich habe natürlich den Ausweis vom Käufer gesehen und auch fotografiert ,diese stellte sich dann heraus dass dieser auch gefälscht war.

 

 

Und mit Fälschungen meine ich wirklich dass dieses absolut Professionell geschehen ist .

 

Man konnte nicht herausfinden als normaler Mensch ,dass diese Fahrzeugpapiere und Ausweis falsch waren.

 

Da sie ja wie gesagt ,Original Fahrzeugpapiere sind ,die gestohlen wurden als Blanco.

 

 

Selbst die Stempel sind Originale.

 

Sogar die Polizei sagte das sind original Papiere ,nur das was draufsteht ist nicht korrekt wie z.b. der Name.

 

Alles andere wie Fahrgestellnummer Fahrzeug Daten wurden richtig ausgefüllt.

 

 

Ich will euch hiermit warnen dass euch nicht das gleiche passiert wie mir, jetzt ist das Auto weg und das Geld auch und ich habe dafür 21000 € bezahlt das ist nicht gerade wenig Geld.

 

 

Wenn ihr bei einer privaten Person kauft ,besteht darauf dass ihr mit dem Auto zur Polizei Dienststelle fährt und dieses Auto kontrollieren lässt ob es gestohlen ist oder nicht.

 

Das kann man ganz leicht herausfinden durch die FIN Nummer.

 

Aber wie gesagt das kann nur die Polizei.

 

Wenn der Käufer nicht will dass du mit dem Auto zur Polizei fährst ,lass den Kauf .

 

Es sind über 1500 Fahrzeugpapiere im Umlauf ,das bedeutet 1500 Autos können gestohlen werden, und einfach so weiter verkauft werden ohne dass ihr das merkt.

 

Ihr seid gut gläubig und sieht dass die Fahrzeugpapiere Ausweis und Schlüssel Originale sind in Wirklichkeit kann es euch genauso ergehen wie mir dass sie auf diese kriminelle Bande herein geflogen seid.

 

Die Schlüssel kann man ja nachmachen indem dass man das Steuergerät manipuliert ,und einen Rohling Schlüssel neu programmiert.

 

Ich hoffe ihr habt bis zum Schluss gelesen ,falls jemand schon das gleiche passiert ist ,einfach per PN bei mir melden.

 

 

6 Antworten

Hallo Zusammen

 

Habe einen Bekannten, der einen gebrauchten 3008GT bei einem Peugeot Händler gekauft hat.

Mein Bekannter wurde von der Polizeit kontaktiert und gebeten am kommenden Montag sein Auto vorzuführen.

Auch hier ist der Verdacht auf Diebstahl.

Nächste Woche weiß ich mehr.

 

Grüße

Themenstarteram 1. August 2020 um 21:24

Na ja da brauch er sich dann keine Gedanken machen dein Freund. Da der Händler ihm das Geld wieder geben muss.

Bei mir war das anders. der Typ ist weg auf nimmer wieder sehen.

Hallo Zusammen

Mein Kumpel hat Glück gehabt. Sein 3008 ist nicht betroffen.

Die Polizei kontrolliert alle vor Kurzem angemeldeten 3008er.

Grüße

Hallo zusammen, mir ist das gerade gestern passiert, wollte mein neues Auto, Hyundai IX 35 anmelden, als wenig später die Polizei vor mir stand und mir erklärte das das Auto gestohlen und die Papiere zwar echt aber gefälscht seien. Nun ist alles weg und ich bin schockiert, da ich keine Handhabung mehr habe. Die Frau die mir das Auto privat verkauft hat ist natürlich nicht erreichbar

Themenstarteram 4. September 2020 um 8:09

Wie viel hat denn der Wagen gekostet normalerweise so hat mir das die Polizei gesagt dass sie nur teure Autos so verkaufen.

Denn bei günstigen Autos lohnt sich der Aufwand nicht

IX35, nicht mehr aktuell. Wird um 6000-10000 Euro sein. Ist aber auch viel.

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. Crossover, SUV & Van
  6. 1500 gestohlene Fahrzeugpapiere