ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. 125ccm mit Auto Führerschein fahren

125ccm mit Auto Führerschein fahren

Themenstarteram 20. Juni 2021 um 11:58

Schönen guten Tag,

seit 2019 ist es nun wieder möglich, mit einem Auto Führerschein ein Leichtkraftrad bis 125cmm zu fahren. Dafür ist lediglich eine Schulung bei der Fahrschule notwendig, eine Prüfung muss nicht abgelegt werden. Es wird dann ein Zusatz im Führerschein eingetragen.

Meine Frage ist nun, wenn ich diese Schulung nicht mache, aber dennoch mit meinem Autoführerschein ein Leichtkraftrad mit 125cmm fahre, ist es dann trotzdem fahren ohne Fahrerlaubnis? Nach meinen bisherigen Recherchen nicht, da ich die Fahrerlaubnis bereits besitze, lediglich diesen Zusatz/Schulung, die ja keine Fahrerlaubnis darstellt, nicht.

Ich würde es gleichstellen mit, wenn man Mofa fährt, aber die Zulassungsbescheinigung nicht hat.

Habt ihr hierzu Meinungen/Anregungen/Erfahrungen?

Vielen Dank bereits im Voraus & einen schönen Sonntag! ;)

Ähnliche Themen
5 Antworten

Straftatbestand, fertig. Strafen sind nachzulesen.

Im übrigen kannst du dann auch Motorrad fahren. Die Strafe ist gleich.

 

Wo ist der Unterschied Sprinter bis 3,5to und Sprinter bis 7,5to der nur 3to wiegt?!

 

Zitat:

@Heyho schrieb am 20. Juni 2021 um 11:58:56 Uhr:

Meine Frage ist nun, wenn ich diese Schulung nicht mache, aber dennoch mit meinem Autoführerschein ein Leichtkraftrad mit 125cmm fahre, ist es dann trotzdem fahren ohne Fahrerlaubnis?

Ich würde es gleichstellen mit, wenn man Mofa fährt, aber die Zulassungsbescheinigung nicht hat.

Ja, es ist fahren ohne Fahrerlaubnis. Auch Schlüsselzahlen etc. gehören zur Fahrerlaubnis. Sonst bräuchte man sie ja gar nicht.

Eine Zulassungsbescheinigung gibt es beim Mofa nicht. Weder Zulassungsbescheinigung Teil I (der frühere Fahrzeugschein) noch Teil II (Fahrzeugbrief). Ausserdem hat die Fahrzeug-Zulassung mit der Fahrerlaubnis gar nichts zu tun.

Ein Mofa ist ein fahrerlaubnisfreies Fahrzeug, ein Leichtkraftrad aber nicht. Das ist ein gravierender Unterschied.

Manche brauchen eine Prüfbescheinigung um ein Mofa führen zu dürfen, Viele nicht.

doppelpost, gelöscht

Was für ein Aufwand mit den ganzen Zahlen dahinter, ohne die kann ich ja fast alles fahren :D

Warum denn B196 machen, habe doch den A wenn man die Zahlen nicht beachtet...

20210620_182449.jpg

Bist leider paar Jahre zu spät dran.

Mit 16 den 4 gemacht, gilt heute als A1

Mit18 den 3 gemacht, kann damit bis 7 1/2 T und Anhänger fahren wo noch einiges an Last dazu kommt.

Mit 21 den 1 und 2 gemacht und da gab es keine Beschränkungen mehr ,egal ob Hänger oder Sattel.

Heute die armen Schweine müssen aufpassen wenn sie ein Wohnmobil sich holen das sie die 3 1/2 T nicht überschreiten. letztens noch gesehen bei Achtung Kontrolle ,Fahrzeug bis 3,6 T zugelassen und Fahrer Anzeige wegen fahren ohne Fahrerlaubnis und das auch noch als das Gewicht noch keine 3,5 T erreicht hat. Egal der Fahrer hätte jetzt schon eben den größeren Führerschein haben müssen.

Na gut ,2 Sondererlaubnisse haben wir auch gebraucht, Gefahrengut und Personenbeförderung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. 125ccm mit Auto Führerschein fahren