ForumKäfer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Käfer, Beetle & New Beetle
  6. Käfer
  7. 123 ignition kein Zündfunke mehr

123 ignition kein Zündfunke mehr

VW Käfer 1303
Themenstarteram 25. Juni 2012 um 19:51

Hallo, kann mir jemand weiterhelfen.

Ich weiß es gibt viele Meinungen über 123 Ignition, aber nach langem hin und her hab ich mir dann doch einen neuen Ignition Verteiler geholt.

Nach dem Einbau, alles nach Anleitung gemacht, hab ich nun keinen Zündfunken mehr.

Auto dreht durch funkt aber nicht.

Zündspule ist silber mit blauem Aufkleber von Bosch, und auch noch nicht so alt.

Nach einem Testumbau auf den alten Verteiler lief er wieder.

Hat mir jemand einen Tip was ich da falschgemacht habe!!!!!

Beste Antwort im Thema

Ich habe einen Buchtipp für Dich:

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

haste den beim einbau ein mal falsch gepolt? 1/100stel sekunde plus an die minusleitung reicht und der ist futsch und muss eingeschickt werden...

Themenstarteram 25. Juni 2012 um 20:09

Nee sicher nicht, alles wie beschrieben.

Erst rotes Kabel an plus, später nach Einstellung dann das schwarze.

Hab extra noch darauf geachtet.

Ist der richtig tief drin, so wie es sich gehört? Möglich ist ja das der gar keinen Kontakt zum Antriebsrad hat.

Blöde Fragen:- Verteilerfinger drauf? Innen in der Kappe Kohlestift i.O.? Zündfolge beachtet(also die reihenfolge 1-4-3-2 auf'm Verteiler? Kann ja sein das du immer gleich steckst, aber die Kappe beim 1-2-3 anders sitzt.

 

Alles mit JA? Einschicken = kaputt.

Themenstarteram 25. Juni 2012 um 20:35

Shit, muß alles mit ja beantworten.

Gibt es ne Möglichkeit den Verteiler selber noch irgendwie zu testen!!!

Kann es sein, das ich eine stärkere Zündspule brauche.

nein, nix Zündspule; du hast dich selbst rausgeschossen:D  mit " umgebaut auf anderen Verteiler, dann läuft er" .

Da können wir nix mehr machen.

Themenstarteram 25. Juni 2012 um 20:57

Na ja, weiß nicht was ich da falsch gemacht haben soll!!!

Aber wenn du meinst ich hab mich da selber rausgeschossen, ich bin mir da nicht so sicher..

Du hast ihn nicht falsch angeschlossen.. nach Anleitung angeschlossen...mit dem alten Verteiler läuft er...Zündspule, Kerzen, Kabel sind dann raus...nix vertauscht(obwohl die Spule eh' egal ist ob normale oder Hochleistungsspule)....

Was sollen wir denn sagen?? Ich weiss jetzt nix mehr, tut mir leid. :rolleyes:

tja, dann isser wohl kaputt!

es sei denn, und da hat flat völlig recht, die zündkabel sind falsch draufgesteckt!

wenn ich mich recht erinnere waren bei mir die kabel auf dem deckel alle um einen gegen den uhrzeigersinn weiter drauf zu stecken... prüf das noch mal ob der finger im ot vom zylinder eins auch wirklich auf das kabel vom zylinder eins steht!

Der 123 hat keine Kerbe für Zyl 1. Dem ist es egal wie er eingebaut wird.

Kann man so drehen das die Stromkabel am günstigsten liegen .Dann sucht man sich einen ersten und von da geht es wie gewohnt weiter.

 

Hat denn die Grundeinstellung mit der LED hingehauen ?

 

Vari

Zitat:

Original geschrieben von janpeterstahl

tja, dann isser wohl kaputt!

es sei denn, und da hat flat völlig recht, die zündkabel sind falsch draufgesteckt!

wenn ich mich recht erinnere waren bei mir die kabel auf dem deckel alle um einen gegen den uhrzeigersinn weiter drauf zu stecken... prüf das noch mal ob der finger im ot vom zylinder eins auch wirklich auf das kabel vom zylinder eins steht!

Nabend Das gleiche Problem hatte ich auch am Anfang .

War bei mir zuerst auch so...Kabel falsch gesteckt. Auf die richtige Reienfolge korrigiert .

Danach lief er..

Themenstarteram 25. Juni 2012 um 23:48

Ja, die Grundeinstellung mit der LED hat funktioniert.

Ich werde morgen nochmal alles überprüfen, vielleicht war ich heute das Problem.

Schrauben macht echt Laune, aber es gibt Tage, da...........

Auf jeden Fall schon mal Danke

...nee, ne Kerbe hat er nicht aber wenn er genau so eingebaut wird, wie z.B. der 009er und die Kabel schön nach hinten weg gehen, dann sind die Kabel auf dem Verteilerdeckel versetzt drauf gesteckt...

Zitat:

Original geschrieben von Vari-Mann

Der 123 hat keine Kerbe für Zyl 1. Dem ist es egal wie er eingebaut wird.

Kann man so drehen das die Stromkabel am günstigsten liegen .Dann sucht man sich einen ersten und von da geht es wie gewohnt weiter.

Hat denn die Grundeinstellung mit der LED hingehauen ?

Vari

Themenstarteram 26. Juni 2012 um 18:42

jetzt erzähle ich euch etwas, das habt ihr so glaube ich noch nicht gehört.

Zuerst möchte ich aber noch klarstellen, das ich den Käfer erst seit ca. drei Monaten habe, und an der Zündung, bis auf Einstellarbeiten noch nichts verändert habe.

Also, nachdem ich nochmals alles durchgegangen bin habe ich mir einen Schaltplan vom Netz geholt, und festgestellt das die plus und Minus Anschlüße der Spule vertauscht waren. Die Zündspule war so eingebaut, das der blaue Aufkleber vorne war und die Verbindungen waren so verlegt, das sie eben nur so zum anschließen gingen. Jedoch das grüne Kabel vom Verteiler war auf 15, und die Kabel vom Absperrventil und Vergaserautomatik gingen auf 1.

Im Plan war es andersrum, schnell umgepolt, läuft.

Ich denke ich hab mir deshalb den Ignition geschrottet.

Habt ihr das schon mal gehört, und ist das normal das das Fahrzeug trotzdem läuft!!!!

Der Vorbesitzer war ne Frau Bj.23, und den Schrauber dieser Frau kenn ich nicht, deshalb kann ich nur mir die Schuld geben. Schöner Anfängerfehler, ich dreh durch.

Die Spule kann man verpolen, das macht ihr garnichts...

Nur ist Klemme 15 der Spule in aller Regel auch der Stromverteiler für den ganzen Motorraum, da sind ja so schöne Flachstecker dran da kann man so allerhand rantüdeln....

Wenn du ALLE Stecker an der Spule mit getauscht hast, passiert wiederrum nichts... aber wenn du nur einen Teil davon gemacht hast, dann hat die 1-2-3 gegen Masse 12V geschaltet. Das macht sie nicht lange und brennt...

Deine Antwort
Ähnliche Themen