ForumW210
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. 113900,- DM

113900,- DM

Mercedes E-Klasse S210
Themenstarteram 16. September 2018 um 20:19

In einem Beitrag hier wurde für eine 1996er Limo elegance 420er mit nicht allzu voller Hütte ein ehemaliger VK von 113900 DM genannt.

Gibt es eigentlich irgendwo im www eine Möglichkeit, die ehemaligen Verkaufspreise austattungsbereinigt nach zu vollziehen?

Interessant wäre es ja doch für jeden Gebrauchtwagenbesitzer, behaupten kann der Vorbesitzer ja das blaue vom Himmel herunter....

20 Antworten

Ich habe mal hier auf motor-talk sehr viele alte Verkaufsprospekte gefunden. Es hat mich ungemein interessiert, was die Karren damals so gekostet haben. Ausserdem sind Ausstattungspreise angegeben. Bedien mal die Suchfunktion, sonst schau ich mal was ich da so runtergeladen habe.

es gibt ein paar Preislisten auf automobilverzeichnis.de , da musst Du mal suchen. Ansonsten habe ich einige hier in Papierform und auch ein paar als Download aus dem Netz. Man muss aber aufpassen: EZL ist nicht immer gleich BJ und schon gar nicht gleich MJ !

Hier mal eine Auftragsbestätigung von 1998 :-)

Themenstarteram 17. September 2018 um 12:34

Oh.

Dann kann bei Meinem was nicht stimmen.

Beim Kauf meines Wagens war eine Ausstattungsliste dabei mit FIN von einer Niederlassung. Umgerechnet 57t €.

Der dort angegebene Preis ist dann entweder nur für die Basis oder schlicht falsch, denn es handelt sich um einen 1999er Mopf 430T 4matic 430 Avantgarde mit allem ausser der Kindersitzbank im Kofferraum.

Das interessiert mich jetzt, da muss ich mal forschen.

das Thema gab es schon mal:

siehe hier (Suchfunktion machts möglich:

 

https://www.motor-talk.de/.../...sten-ausstattungspakete-t6184137.html

 

Gruß AWXS

Themenstarteram 17. September 2018 um 14:07

Ja, stimmt AWXS, aber just für meinen s210 MoPf ist keine exact passende Preisliste vorhanden.

Ich habe jetzt auf Basis der nächstliegenden Liste kalkuliert und die prozentuale Änderung des Grundpreises von 57500 auf 59100 ein Ergebnis von etwa 72500€ ermittelt. Was der Käufer an Nachlass bekam, steht aussen vor.

Meine Fragestellung sollte eigentlich so zu verstehen sein, das ich wissen wollte, ob man den Preis im Zusammenhang mit der Fahrgestellnummer irgendwo abrufen kann, so wie man ja auch die Ausstattung abrufen kann. Dem scheint aber so nicht zu sein, das wäre ja auch zu einfach...

Simple Frage: Was nützt dir das heute? Ok, historisches Interesse ist befriedigt!;) Interessant wäre ja aus diesem Grunde ein Vergleich der entsprechenden 124er nach 10 oder 20 Jahren mit einem vergleichbaren 210er unter der Fragestellung: Hat sich der Leumund der Baureihe (z.B. durch Rost) relativ zum Neupreis niedergeschlagen?

Themenstarteram 17. September 2018 um 16:28

@DSD: genau, historisches Interesse.

Deine angefügten Fragen sind doch schon alle zur Genüge erörtert?? - der 124 ist der letzte echte Mercedes. (sagen die ewig Gestrigen). Der 210 hat wegen dem Rost einen saumässigen Ruf, aber sonst?

Ein e500 ist bei weitem mehr wert als ein e55. ??WEIL ES EIN PORSCHE IST.

Ich bin der persönlichen Meinung, mit Ausnahme der Rostproblematik ist der 210 das mit Abstand bessere Auto. Nie ein vergleichbar tolles Auto gefahren. Benzinmotoren und Antriebtechnik sind perfekt. Klar, ein grosser BringMirWerkzeug hat seine Reize und der markeninterne Fortschritt auch, aber der 211 macht Abstriche im Raum und bei den Motoren, der 212 sollte einen Schuhanzieher im Beipack haben, nix für Riesen... Der 124 ist einfach von Vorvorgestern, allein schon die Sitze, nee danke. Aber die nostalgische Verklärung verzeiht vieles...auch Rost.

Wartet man noch ein paar Jahre, bis die durchgeknallten Burschis alle verfügbaren 210 verballert haben und nur noch die gutgepflegten und die Edlen und Seltenen über sind: dann wird es heissen "der 210, der letzte Echte".

In froher Erwartung und mit der Ansage: wenn mein s210 das rosttechnisch nicht durchsteht, ist das mein Letzter Benz gewesen, denn alles Nachfolgende ist nur ne Replik vom letzten echten Mercedes.

@star mechanic:Ich teile deinen Standpunkt !;)

Für die Preisliste könnte man ja mal das Gockerle bemühen. So wie z. B. hier:

https://www.motor-talk.de/.../s210-preisliste-04-1998-i209016361.html

Da kostete ein 430T in der Basisausstattung schon fast 106t DM. Wenn man da wirklich alles orderte, sollten auch locker 150tDM Listenpreis machbar gewesen sein.

Ich finde es durchaus interessant zu wissen, was selbst damals schon ein solches Auto gekostet hat und rückt die "olle Karre", mit der man täglich unterwegs ist, in ein ganz anderes Licht. Auch wenn sie heute, nach marktüblichem Kurs fast nix mehr Wert ist.

Gruß

Jürgen

mit Deiner FIN könnte ich die werksseitige Ausstattungsliste einsehen und auch das Lieferdatum, denn das entspricht nicht immer der EZL. Über das Lieferdatum bekommen wir dann nähere Hinweise zur passenden PL... ich habe folgende hier:

- 6/96

- 3/97

- 6/97

- 1/98

- 4/00 in gedruckter Form, auch die Lacke- & Polsterliste von 2/97, plus Zubehör-PL von 1997 und den VÖ-Katalog von 1995 (das ist aber vermutlich nur für Vor-Möpfe interessant) Dazu gibt es ja ein paar auf mobilverzeichnis.de zum Download.

Themenstarteram 18. September 2018 um 10:06

Locke + krümelmonster:

danke für die Hinweise. Ein genau auf mein Fz. passendes Verzeichnis ist nicht auffindbar unter Berücksichtigung von Herstellungsdatum, Auftragsdatum und Zulassungsdatum. All diese Daten und natürlich auch die Ausstattungsliste sind mir zugänglich. Die Listen zwischen 1/98 und 4/00 wären zutreffend.

Sooo genau will ich das auch gar nicht wissen. Ich war nur über die 113900 DM in einem andern Beitrag und die verwunderlichen 57500 Euro in einem mir vorliegenden Zettel gestolpert, weil mein Wagen ja nun deutlich fetter als die genannte 420 Lim. war.

Für mich hat sich das nun geklärt, siehe weiter oben.

Danke an Alle

Zitat:

@Locke1971 schrieb am 17. September 2018 um 17:36:44 Uhr:

Für die Preisliste könnte man ja mal das Gockerle bemühen. So wie z. B. hier:

https://www.motor-talk.de/.../s210-preisliste-04-1998-i209016361.html

Da kostete ein 430T in der Basisausstattung schon fast 106t DM. Wenn man da wirklich alles orderte, sollten auch locker 150tDM Listenpreis machbar gewesen sein.

Ich finde es durchaus interessant zu wissen, was selbst damals schon ein solches Auto gekostet hat und rückt die "olle Karre", mit der man täglich unterwegs ist, in ein ganz anderes Licht. Auch wenn sie heute, nach marktüblichem Kurs fast nix mehr Wert ist.

Gruß

Jürgen

Moin,

dafuer bekam man dann schon einen E55; siehe Auszug aus wikipedia

Offiziell wurde der E 55 AMG als Limousine und Kombi angeboten. In der Preisliste vom 29. Januar 2001 wird ein Kaufpreis von DM 152.233,98 angegeben. AMG stellte auf Anfrage sogar Fahrzeuge mit dem Allradantrieb 4MATIC her. Basisfahrzeug hierfür waren jeweils E 430 4MATIC.[7]

LG Werner

Ist schon interessant was drei Buchstaben und ein minimal modifizierter Motor für eine Preisdifferenz scheinbar rechtfertigen... ;-p

Gruß

Jürgen

Deine Antwort