ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. 10cm Lautsprecher für Kangoo

10cm Lautsprecher für Kangoo

Themenstarteram 14. Dezember 2008 um 23:45

Moin,

ich suche gute 10cm Lautsprecher für einen Renault Kangoo. In dieses Fahrzeug passen nur zwei solcher LS. Welche könnt ihr mir empfehlen?

Muss nicht günstig sein. Kenne mich damit nicht so wirklich aus. Könnt ihr mir konkrete Vorschläge machen? Focal, Hifonics, Eton.

Danke

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von xXxCorsa

Folgende Produkte haben sie im Angebot für 10cm Lautsprecher:

- Hifonics Brutus BX42i

- Pioneer TS-E1002i

- Pioneer TS-G1002i

Ist da was von brauchbar?

Du kannst reinschrauben, was du willst, OHNE entsprechende zusätzliche Maßnahmen gehts einfach nicht, da kannst du dich im Vergleich zum Seriensystem nicht verbessern...entweder mehr Leistung oder entsprechende einbautechnische Maßnahmen (oder am Besten beides in Kombination), aber auch da wird sich bassmässig nicht alles um 180° ändern...es ist und bleibt halt nun mal ein 10er System...mit allen seinen Eigenheiten...

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Es gibt da natürlich schon ein paar, aber wenn du bereit bist nicht das billigste zu nehmen und gleichzeitig eine wirkliche verbesserung in sachen sound quali haben willst, solltest du über größere Lautsprecher nachdenken, auch wenn es ein wenig umbau arbeit erfordert,

10cm LS sind einfach zu klein von der Membranfläche um auch nur entfernt Bass zu produzieren. das hört beim mitteltön auf, tiefer spielen die nicht!

hallo,

was istn das für ein baujahr?

ich hab hier nen bild von ner kangoo tür, da sind türlautsprecher verbaut.

Themenstarteram 15. Dezember 2008 um 12:22

Ist ein Bj 2002.

Groessere geht leider, ist Nen Firmenwagen.

Bräuchte Nen sehr gutes Frontsystem 10cm.

Ein akzeptables jvc Radio ist schon drin.

Ich danke euch

ich bin mal über einen 10er HERTZ einzellautsprecher (nicht das coax) gestolpert, von dem ich positiv überrascht war.. mir ist nur die bezeichnung entfallen....weiss jemand mehr?

ich leg hier mal ne auswahl vor, die ich zwar so noch nicht live gehört habe, denen ich aber zutraue, dass sie singen können:

PS: wenn der 10er gegen die scheibe spielt empfiehlt sich eine eher gutmütiger hochtöner (bsp. 25er gewebe), sonst beißts bei höheren lautstärken.

http://www.intertechnik.de/.../...Dk0NjQyMTE2M2Y3NyUyNmIlM0Q=.html?...

http://www.hifigarage.de/product_info.php?...

http://www.hifigarage.de/product_info.php?...

http://www.hifigarage.de/product_info.php?...

http://www.hifigarage.de/product_info.php?...

http://www.hifigarage.de/product_info.php?...

http://www.hifigarage.de/product_info.php?...

wenn jemand vorschläge nach eigenen ohren hat, immer her damit!

 

hi

was hast du für ein radio? wegen hochpass und eq und so...

wichtiger ist die einbautiefe! wie sieht es denn da aus? hast du da platz?

ein bild wäre brauchbar!

evtl kaufst gerade die abdeckungen(plastikgitter) bei ebay oder schrotthändler oder beim :) händler....dort könnte dann ein 13er coax(oder tieftöner bzw breitbänder) ausgerichtet im gfk gehäuse ein zuhause finden ;)

evtl passen unter den sitz noch schuhkarton große gehäuse? dort könnten "kickbässe" in verbindung mit 10cm breitbändern dann auch eine lösung sein!

bye

Themenstarteram 15. Dezember 2008 um 18:16

Ich hab das Radio.

Habe nur die zwei Einbaumöglichkeiten. Mehr gibts in dem Auto nicht, auch keine extra Endstufe, keinen Subwoofer, nix. Die Einbautiefe (wie sollte es anders sein) ist natürlich auch begrenzt.

Deswegen brauche ich nen 10er System, was etwas brauchbaren Bass hat. Höhen sind ja serienmäßig bei den Tröten?!

Also ich brauch konkrete Vorschläge. Wie gesagt, erstmal egal, was es kostet.

Also man kann ein 10er System nehmen..............ich rate dir aber eine Vierkanalendstufe oder eine kleinere Zweiweg und einen Aktivsub.

Denn so ein 10 cm System reicht oft nur bis ....ca.100 hz......, darunter ist schlagartig Schluss.

Du mußt das System bassbefreien mit einer Aktivweiche (in Endstufe integriert) und den BAssbereich mit einem Subwoofer (16-25 cm sag ich jetzt mal......) ergänzen ! Dann wird es auch lauter !

Denn so richtig brauchbaren BAss hat ein 10er System NIE ! Physikalisch unmöglich !!!

Irgendwas wirst du schon tun müssen.........Endstufe kaufen und Sub oder irgendwas.........sonst brauchst du für deine 10er am Autoradio fast schon ein Hörgerät !

hi

hmmm...also das radio kenne ich(95%sicher).

leider fehlt viel ausstattung die man für simple systeme benötigen würde. :(

wie siehts denn unterm sitz aus? da müsstest du nur mit klettband oder so ein kleines gehäuse unterbringen...so 10liter volumen. also fahrer und beifahrerseitig...da kommt dann je ein 16er tieftöner rein.

in dein amaturenbrett ein diabolo 80flat teilchen und fertig ist das system. FAST fullrange and subwoofer technology. hier könnte dann bei 125-250hz getrennt werden. audiophil auf jeden fall. mega pegelorgien lassen die insgesammt 40-50watt des readios für die 4 lautsprecher nicht so aber laut genug für den alltag allemal!

pioneer 4000/5000ub und kenwood 6041 sind dazu in der lage. hoch und tiefpassfilter(stereo!)

oder eine kleide endstufe...kann ja dann auch passiv getrennt werden ;) aber das magst nicht.

aus einem 10cm lautsprecher bass zu zaubern ist schon möglich....in einem stabilen horngehäuse zb ;) aber in dem plastikeinbauort....kollege da sind deine wünsche nicht realiserbar. :(

hol die für den einbau unbedingt dichtmaterial! wenn der lautsprecher FEST und DICHT verbaut wird dann sind das wieder eiinige % zum bestmöglichen ergebnis.

ich würd ja gerne sagen: "hol dir ein HERTZ hcx100 oder ETON prx100!!! das erfüllt all deine ansprüche!!!"

aber der magnet ist groß, du hast keinen hochpassfilter, selbst bei wattebedämpften plastikresonanzraum und DICHTEM sowie STABILISIERTEM und FESTEN einbau ist es "nur" OK um sich dran zu gewöhnen. um es GUT hinzubekommen bedarf es der ganzen ansätze die man dir hier nahelegen möchte ;)

bye

Themenstarteram 30. Dezember 2008 um 21:12

Moin,

ich war mal heute bei Mädchenmarkt. Folgende Produkte haben sie im Angebot für 10cm Lautsprecher:

- Hifonics Brutus BX42i

- Pioneer TS-E1002i

- Pioneer TS-G1002i

Ist da was von brauchbar?

Also wenn ich nur mit diesen Koax hören müßte, das wäre nichts.............ich kenne deine Ansprüche nicht..........soll man nur das Lied erkennen oder was ???

 

Nimm doch das und hol dir noch einen ganz kleinen Aktivwoofer, der am Zigarettenanzünder läuft. Das gibt es, man muß aber darauf achten, daß man ein Exemplar nimmt, was mit sehr wenig Watt schon richtig laut wird , trotz der geringen Größe ! Es fällt mir eigentlich nur dieser ein ! Sollte so für gut 100 € zu bekommen sein und wertet den Klang EXTREM auf ! Dann hast du Musik !! Ohne Riesenaufwand !

Viellicht bekommst du für 100 € ja auch schon das da ..........es hat eine RICHTIGE Frequenzweiche und einen Hochtöner mit angekoppeltem Volumen.........da wär ich dir dann sogar bissel neidisch drum..:)

Billger gehts nimmer für Qualität, die man auch wieder verkauft bekommt, wenn man mal nicht mehr will :

http://cgi.ebay.de.............

Zitat:

Original geschrieben von xXxCorsa

Folgende Produkte haben sie im Angebot für 10cm Lautsprecher:

- Hifonics Brutus BX42i

- Pioneer TS-E1002i

- Pioneer TS-G1002i

Ist da was von brauchbar?

Du kannst reinschrauben, was du willst, OHNE entsprechende zusätzliche Maßnahmen gehts einfach nicht, da kannst du dich im Vergleich zum Seriensystem nicht verbessern...entweder mehr Leistung oder entsprechende einbautechnische Maßnahmen (oder am Besten beides in Kombination), aber auch da wird sich bassmässig nicht alles um 180° ändern...es ist und bleibt halt nun mal ein 10er System...mit allen seinen Eigenheiten...

Themenstarteram 1. Januar 2009 um 19:03

Zitat:

Original geschrieben von Tecci6N

Du kannst reinschrauben, was du willst, OHNE entsprechende zusätzliche Maßnahmen gehts einfach nicht, da kannst du dich im Vergleich zum Seriensystem nicht verbessern...entweder mehr Leistung oder entsprechende einbautechnische Maßnahmen (oder am Besten beides in Kombination), aber auch da wird sich bassmässig nicht alles um 180° ändern...es ist und bleibt halt nun mal ein 10er System...mit allen seinen Eigenheiten...

Super, ja das sind doch mal Aussagen!

Da es ein "Firmenwagen" ist, kann ich da jetzt nicht so an der Hifi rumschrauben (also Endstufe, Bass usw ist tabu). Die Lautsprecher wären das einzig Mögliche gewesen. Schade...

Gehts darum, dass es hinterher wieder genauso aussieht?? Weil ein entsprechend rückrüstbarer Einbau ist sicher auch möglich...und wenn es nur ne kleine Endstufe ist und je nach Möglichkeit evtl. auch ein kleiner Sub...die Kabel kann man so verlegen, dass man sie wieder rausmachen kann, die Endstufe muss ja nicht fest mit der Karosserie verklebt/verschraubt werden etc.

Gruß Tecci

Deine Antwort
Ähnliche Themen