ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. 10 cm Basswoofer

10 cm Basswoofer

Themenstarteram 29. März 2020 um 14:07

Hallo Freunde,

Ich bin zur Zeit daran meine Anlage zu planen. Fahre einen Audi C4 mit Bose Anlage und will die möglichst Original auf moderne Komponenten umrüsten. Mit dem Frontsystem bin ich fertig und das Hecksystem ist grad in Arbeit. Nun kommt noch die Bassbox von Bose dran die sich im Kofferraum ( beim Avant ) befindet und mit 2 schweren 10 cm Basswoofern ( welche auch ein ordentlichen Bass machen ) bestückt sind.

Eigentlich fangen die Subwoofer ja erst bei 16,5 cm an, welche aber nicht in das Gehäuse passen würden. Dieses ist genau so angepasst das man keinen Platz verschenkt was genau das ist was ich möchte.

Folglich würde ich gerne wissen welche Boxen ( 10 cm ) man da nehmen kann und dann brauche ich dazu gauch eine Endstufe ( möglichst klein ) die diesen dann betreibt. Beides ist bei Bose ja in diesem Gehäuse verbaut was ich natürlich auch so machen will.

Was würdet Ihr da machen ?

Klar ich könnte auch eine fertige Aktivsubwooferbox nehmen und die anschließen, aber das ist auch nicht so einfach diese dann da in der Seite zu fixieren ohne ins Blech bohren zu müssen.

Gruß

Peter

Bose Bassbox
Bose Bassbox innen Seite 1
Bose Bassbox innen Seite 2
Ähnliche Themen
29 Antworten

Eigentlich ist das jetzt nicht sooo neu. Es ist einfach nur eine kluge Konstruktion. Elektrische und mechanische Verluste müssen passen. Seit Thiele und Small weiß man wie es geht. Die Notwendigkeit aus wenig Volumen viel Bass zu holen, am besten noch mit wenig Energie ist eine Niche, die etwas gewachsen ist.

Themenstarteram 3. April 2020 um 6:47

Also es werden jetzt richtige 10 cm Woofer in die Box rein kommen.

Was ist denn ein 10 cm Woofer?

Ich kenne nur 10cm Lautsprecher

Woofer ist ein ans englische angelehnter Begriff für einen Tieftöner, besser Teiftonlautsprecher.

Aber die Frequenz hängt am Durchmesser der Membran. Wenn da jemand "Woofer" oder Tieftöner an einen 10cm Lautsprecher schreibt, macht er entweder irgendwas psychoakkustisches dahinter, oder was mit Bassreflex ringsrum oder hat eine kreative Marketingabteilung. :-)

Wohl eher letzteres

Nein, die Tieftonqualitäten bestimmen die elektrischen und mechanischen Verluste.

Ich verweise gern ein 2. mal auf die Double Four, die ich selbst im Herbst in etwas abgewandelter Form gebaut habe.

https://www.oaudio.de/.../double-four-bpa-bausatz.html

Ich hab obenrum allerdings den W4-1337 und untenrum den W5-1658....

Ich empfehle solche Teile erstmal zu hören, bevor die als Marketinggagg abgetan werden.

Themenstarteram 3. April 2020 um 15:58

Diese Woofer sind Prototypen von dem Hesteller. Also noch nicht im Verkauf. Schließlich macht die Bose Analge auch einen schon ganz netten Bass.

Diese Woofer werden mindest so gut sein wie die vom Bose System und das reicht für den normalen Autofahrer absolut aus und mehr braucht es für mich auch nicht zu sein.

Wieviel Bass braucht der Otto Normalautofahrer ? Der Vorteil ist schlicht das ich KEINEN Platz verschenke weil der genutzt wird, der eh dafür vorhanden ist.

Ich bin nicht der Autofahrer der mit Offenen Fenstern an der Eisdiele vorbei fährt und die Leute dort beschallt das die Türen vibrieren. :rolleyes: Jemand der so fährt hört wahrscheinlich auch schon nichts mehr....

Ich würde die gern mal hören. Kleine Woofer sind einfach immer beeindruckender. Wenn aus einer minikiste richtig Bass raus kommt ist das geil.

Derzeit gehöre ich jedoch zum genau von dir beschriebenen Klischee. Aber es ist halt leider geil, wenn Bass bei Rock Musik im Wagen hat, wie bei einem Musikfestival

Wo wohnst Du? Eventl. kannst Du bei mir Probehören.

Themenstarteram 3. April 2020 um 20:21

Zitat:

@mark29 schrieb am 3. April 2020 um 19:24:20 Uhr:

Wo wohnst Du? Eventl. kannst Du bei mir Probehören.

Cool das endlich mal jemand da ist der diesen Woofern aufgeschlossen gegenüber stehen. Wie habe ich hier kämpfen müssen gegen diese Leute die meinen je grösser desto besser der Woofer.

Mich fasziniert das auch, denn aus großen Bass zu holen ist nicht schwer aus kleinen ist schon viel Erfahrung nötig damit da was passiert und das ist faszinierend.

Bei mir könntest Du auch probehören an einer 23 Jahre alten Bose Anlage mit Adapter mit AA Radio was bedeutet das die Anlage mit OE Radio nochmal besser klingen tut aber selbst so klingt Sie schon immer noch sehr gut.

FFM. Aber derzeit wohl keine gute Zeit für neue soziale Kontakte.

Hab zu Hause ne sehr kleine Panasonic Anlage mit 10cm tieftönern. Das ist sehr nett. Vor allem in Wandnähe. Aber es erreicht nicht die Lautstärke im Tiefton wie ein Subwoofer.

Themenstarteram 3. April 2020 um 20:31

Also mit so 10 cm Woofern ist das eine Herausforderung da richtig Bass raus zu holen weil das wichtigste fehlt... der Platz.

Bei mir würde so ein Woofer nur als Box gehen, da ich in der Reserveradmulde den Gastank drin habe. Den müsste ich aber raus nehmen wenn ich was transportieren will und das ist der Sinn eines Kombis. Die Bassreflexkiste hat den maximal verfügbaren Platz genutzt ohne das man eben Platz verschenkt.

Zitat:

@iheartmazda schrieb am 3. April 2020 um 20:25:40 Uhr:

FFM. Aber derzeit wohl keine gute Zeit für neue soziale Kontakte.

Dann sind wir quasi Nachbarn. OK, sobald die Situation sich entspannt, kommste vorbei. Da kannste auch 2 große F.A.S.T. gegen 2 kleine hören. :D

Der W5 kommt mit 3 bis 5 Litern zurecht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen