ForumPassat B5 & B5 GP
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. 1.8T AWT: Zahnriemenwechsel nach KM oder nach Jahren?

1.8T AWT: Zahnriemenwechsel nach KM oder nach Jahren?

VW Passat B5/3BG
Themenstarteram 27. Febuar 2007 um 11:13

Hallo,

der Zahnriemen meines 1.8T 5V Motors mit Kennbuchstabe AWT hat ein Wechselintervall von 180.000 km.

Baujahr ist 2001 und aktueller Kilometerstand sind 83 tkm. Bei meiner Fahrleistung von 15-20tkm im Jahr werde ich den Zahnriemen also noch "ewig" haben.

Nach wieviel Jahren empfiehlt es sich den Riemen trotzdem zu wechseln? Im Handbuch kann ich dazu nichts finden. Nur den Hinweis auf eine Sichtprüfung alle 30tkm.

danke für eure Tips!

Ähnliche Themen
46 Antworten

Also ich mache mache alle 8000km beim Oilwechsel ne Sichtkonntrolle zusammen mit meinem Kfz Schrauber.Ex VAG Mitarbeiter.Habe zur Zeit 80000Km runter und nen 98Bj.Under der Riehmen sieh noch sehr gut aus.

Also ich kann dir sagen VW schreibt weder Kilometer Leistung noch Jahre vor. Erfahrung selber bei VW Mechatroniker und selber Passat 1.8T Fahrer. Kann dir sagen das ist abhängig vom Zustand. Wenn rissig oder Porös dann erneuern vorher würde ich das net machen.

Gruß

Timo

Zitat:

Original geschrieben von Gsell_83

Also ich kann dir sagen VW schreibt weder Kilometer Leistung noch Jahre vor.

Wie bitte? Seit wann setzt VW denn keinen Intervall bei einem Zahnriemen an? Der 1.8T wird bei 180.000km gewechselt!

@ Urlauber

Ich meine mal was von max. 6 Jahren gehört zu haben, ansonsten nach Zustand.

 

EDIT: Hab da noch was gefunden:

180.000km - Intervall

- 2,0l- 5V- Benzinmotoren mit Kennbuchstaben ALT

- 1,8l- 5V- Benzinmotoren mit Kennbuchstaben ADR, AEB, ANB, APU, ARG, AWT, AWM, APT ab Modelljahr 2000

Als KFZ-Mechatroniker sollte man das aber wissen :rolleyes:

Hallo,

siehe hier Zahnriemen AUDI

http://s6.bilder-hosting.de/img/OU6CV.jpg

Viele Grüße

Zitat:

Original geschrieben von NaNuNaNa

180.000km - Intervall

- 2,0l- 5V- Benzinmotoren mit Kennbuchstaben ALT

- 1,8l- 5V- Benzinmotoren mit Kennbuchstaben ADR, AEB, ANB, APU, ARG, AWT, AWM, APT ab Modelljahr 2000

Wie jetzt ?!?

Hab ich was verpasst ?!?!

Mein Zahnriemen musste nach 120 tkm zum ersten mal gewechselt werd, muss der da bei 180 tkm schon wieder ?!?!

Ist zwar alles zustandsabhängig, aber es gibt da ja trotzdem nen Richtkilometer nach dem man da geht.

 

Mfg DerOnkel2002

Themenstarteram 28. Febuar 2007 um 19:20

In meinem Serviceheft sthet auch alle 180.000 km.

Warum deiner bei 120.000 km schon gewechselt werden musste, weis ich nicht. Aber keine angst, bei 180 muss er dann sicher nicht schon wieder gewechselt werden.

Der Bericht über die Zahnriemen war sehr interessant. Bleibt wohl nichts anderes übrig als den Zahnriemen immer mal wieder genau anzuschaun. Ist ja , zumindest beim 1.8T schnell gemacht.

Re: 1.8T AWT: Zahnriemenwechsel nach KM oder nach Jahren?

 

Zitat:

Original geschrieben von Urlauber

Hallo,

der Zahnriemen meines 1.8T 5V Motors mit Kennbuchstabe AWT hat ein Wechselintervall von 180.000 km.

Baujahr ist 2001 und aktueller Kilometerstand sind 83 tkm. Bei meiner Fahrleistung von 15-20tkm im Jahr werde ich den Zahnriemen also noch "ewig" haben.

Nach wieviel Jahren empfiehlt es sich den Riemen trotzdem zu wechseln? Im Handbuch kann ich dazu nichts finden. Nur den Hinweis auf eine Sichtprüfung alle 30tkm.

danke für eure Tips!

Alle 5 Jahre sind glaub ich die Intervalle beim Passat 1.8T............

Hy NaNuNaNa,

ich bin Kfz-Mechartroniker und ich kann dir sagen seid ca 1 1/2 jahren gibt es bei VW keinen direkten Intervall mehr. Also so ist das zumindest bei uns ich weis ja net wie das bei anderen so ist. :-)

ach egal auf jedenfall bleib ich bei meiner Meinung und so wie es uns im Geschäft gesagt wird. Denn das kommt direkt aus Wolfsburg so.

Gruß

Hey DerOnkel2002,

das kann natürlich sein das dein zahnriemen einfach vorher schon porös oder rissig war. Dann muss man ihn natürlich vorher wechseln. Aber spätestens nach 180t kilometern müsste man ihn wechseln wenn das so bei dir im Service Heft steht. Jedoch hat sich das geändert. Und ausserdem ist es auch besser als nen Motorschaden nachher zu haben wenn es Ventilschrott oder sogar Zylinderschrott im Motor gibt. :-) oder????

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von Gsell_83

Hy NaNuNaNa,

ich bin Kfz-Mechartroniker und ich kann dir sagen seid ca 1 1/2 jahren gibt es bei VW keinen direkten Intervall mehr. Also so ist das zumindest bei uns ich weis ja net wie das bei anderen so ist. :-)

ach egal auf jedenfall bleib ich bei meiner Meinung und so wie es uns im Geschäft gesagt wird. Denn das kommt direkt aus Wolfsburg so.

Gruß

Das ist schön, es ging aber oben um einen 1.8T AWT Baujahr 2001 und nicht um Autos die vor 1 1/2 Jahren gebaut wurden.

Es ist doch völlig egal ob Kilometer oder Jahresangabe,diese Werte von VW sind sind doch nur grobe Richtwerte.Ohne den Riemen im Auge zu behalten läuft man Gefahr das er reißt und einen Motorschaden verursacht.Dieses Problem ist bei VW doch hinlänglich bekannt.Deshalb regelmäßig anschauen(oder machen lassen) und wechseln wenn er Optisch fällig ist,bis zur VW Angabe würde ich keinen Zahnriemen mehr fahren.

Weil ja auch jeder weiß wie ein verschlissener Zahnriemen aussieht :rolleyes:

Themenstarteram 5. März 2007 um 13:40

hmm, da hast du Recht. die Beschreibungen im "so wirds gemacht" sind zwar gut, aber genau sagen kann man da als Leihe auch wenig.

Gibts im Internet irgendwo Bilder, oder muss ich ma nach nem Riemen am Straßenrand suchen? :D

Es ist doch kein Problem mit seinem Auto zum :) zu fahren und den Meister mal zu fragen ob er sich das Ding mal angucken kann. Das kostet nix und du hast ne qualifizierte Aussage. So würde ich das machen ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. 1.8T AWT: Zahnriemenwechsel nach KM oder nach Jahren?