ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. 1.8T AGU Metallspäne in der Ölwanne

1.8T AGU Metallspäne in der Ölwanne

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 2. Juni 2021 um 11:15

Halloho,

bin neu hier und komme auch gleich mit einem Problemchen meines 1.8T AGU um die Ecke.

Und zwar folgendes...vergangenes Jahr hatte ich mir leider die Ölwanne aufgerissen, von daher Umstieg auf die Hybridwanne. Jetzt wollte ich meinen alljährlichen Ölwechsel machen, da kamen mir doch reichlich und vorallem sehr große Späne entgegen (siehe Bilder). Die Späne sind nicht magnetisch! Nun geht natürlich die Suche los und ich hoffe auf sachdienliche Hinweise.

Was bislang geamcht wurde:

* Olwanne ab und Motorblock von unten begutachtet -> schaut alles normal aus

* Ventildeckel ab und Nockenwellen begutachtet -> schaut auch normal aus

Also die Frage, was ist nicht metallisch und gelangt in die Ölwanne? Sollen die Späne vom Turbolader (K04) kommen? Den wollte ich eigentlich nicht ausbauen, denke aber fast das ich nicht drum rum kommen werde.

Edith sagt: im Ölfilter habe ich solche Späne nicht gefunden.

Nichtmetallische Späne
Ähnliche Themen
13 Antworten

Könnte abgescharpte Teile der Gleitschiene von der NW Verstellung sein

 

Ansonsten was meinst du mit Hybridölwanne? So eine Art teiltrockensumpfschmierung? Nicht das da in den Schlauchen noch teflonband war was mitgerissen worden ist und sich dann da abgesetzt hat.

Themenstarteram 2. Juni 2021 um 12:21

Zitat:

@Tom1182 schrieb am 2. Juni 2021 um 11:40:47 Uhr:

Könnte abgescharpte Teile der Gleitschiene von der NW Verstellung sein

Die Gleitschienen sind jedoch nicht so Silber glänzend.

Zitat:

@Tom1182 schrieb am 2. Juni 2021 um 11:40:47 Uhr:

Ansonsten was meinst du mit Hybridölwanne?

Die Hybrid oder auch US Ölwanne ist etwas kürzer als das Original und besitzt eine Stahlplatte als Boden. Fand ich damals für sinniger als das Original.

Wenn’s echt Silber ist dann ist es Metall und zwar von der Optik her sind das große Aluspäne

Themenstarteram 2. Juni 2021 um 12:53

Das denke ja auch das es Alu ist, wüsste aber nicht wie ich dies testen könnte. Bzw wo kommen Aluspäne her?

Zitat:

@plumps schrieb am 2. Juni 2021 um 12:53:57 Uhr:

Ich denke ja auch das es Alu ist, wüsste aber nicht wie ich dies testen könnte.

Mit einem Magnet könntest Du zumindest eruieren, ob es Eisen ist ...

Ob es Silber oder Alu ist kann man leicht chemisch eruieren.

Themenstarteram 2. Juni 2021 um 13:04

Zitat:

@Flying Kremser schrieb am 2. Juni 2021 um 12:56:32 Uhr:

Zitat:

@plumps schrieb am 2. Juni 2021 um 12:53:57 Uhr:

Ich denke ja auch das es Alu ist, wüsste aber nicht wie ich dies testen könnte.

Mit einem Magnet könntest Du zumindest eruieren, ob es Eisen ist ...

Ob es Silber oder Alu ist kann man leicht chemisch eruieren.

Danke, es ist nicht magnetisch, hatte ich bereits getestet. Aber wohl oben im Post nicht richtig beschrieben?

Alleine von der Optik her sind das aluspäne weil Alu keinen sauberen Span zieht im Gegensatz zu nahezu allem anderen Metallen

Themenstarteram 2. Juni 2021 um 17:18

Zitat:

@Tom1182 schrieb am 2. Juni 2021 um 15:39:08 Uhr:

Alleine von der Optik her sind das aluspäne weil Alu keinen sauberen Span zieht im Gegensatz zu nahezu allem anderen Metallen

Gut, gehen wir von Alu aus. Aber was besteht bitte aus Alu?

Und warum findet man die Späne ausschließlich unten und er Ölwanne? Im Ölfilter selbst waren kein. Sollen denn die Späne über den Turborücklauf kommen? Fragen über Fragen und wir können gerne über das Ausschlussverfahren vorgehen.

Weil Alu nicht schwimmt ist es unten!

 

 

Ventildeckel; Zylinderkopf; Teile der Ölwanne besteht aus Aluminium

 

 

Hast du nach dem Kaltstart manchmal ein Kettenrasseln?

Sind noch von dem Ölwannenschaden im Motor verteilt gewesen und nun runtergespült, könnte ich mir so vorstellen. Da du ja nix offensichtliches findest.

Themenstarteram 2. Juni 2021 um 22:41

Zitat:

@Tom1182 schrieb am 2. Juni 2021 um 17:22:39 Uhr:

Ventildeckel; Zylinderkopf; Teile der Ölwanne besteht aus Aluminium

Hast du nach dem Kaltstart manchmal ein Kettenrasseln?

Ventildeckel ist nix zu finden. Bei der Ölwanne auch nichts. Kettenrasseln hat der gute auch nicht.

 

Zitat:

@Bitboy schrieb am 2. Juni 2021 um 21:50:11 Uhr:

Sind noch von dem Ölwannenschaden im Motor verteilt gewesen und nun runtergespült, könnte ich mir so vorstellen. Da du ja nix offensichtliches findest.

Solche Späne hatte ich damals nach dem Ölwannenschaden auch, könnte von daher passen. Dennoch hab ich irgendwie bedenken daß da nicht doch noch irgendwas ist... Wäre so einfach, irgendwie. Hattest du sowas schonmal oder jemand bekanntes von dir?

Wie lange läuft der denn schon seit der Rep. ?? da würd ich mir jetzt keinen Kopf machen und was suchen.

Einfach freuen und weiter gehts, Nacharbeiten erfolgreich ausgeführt.

Themenstarteram 3. Juni 2021 um 20:33

Zitat:

@Bitboy schrieb am 2. Juni 2021 um 23:30:18 Uhr:

Wie lange läuft der denn schon seit der Rep. ?? da würd ich mir jetzt keinen Kopf machen und was suchen.

Einfach freuen und weiter gehts, Nacharbeiten erfolgreich ausgeführt.

Nicht sonderlich viel, also keine 1000km.

Ich hab nur bedenken daß es was größeres wird. Ich werd wohl mal rumfragen wo ich nen Endoskop her bekomme...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. 1.8T AGU Metallspäne in der Ölwanne