ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. 1.8er säuft Öl

1.8er säuft Öl

Ford Focus Mk2
Themenstarteram 20. Januar 2019 um 7:06

Hallo,

seit Neuestem säuft mein 1.8er Öl .... mehr als 1L auf <= 1000 km. Er dampft auch leise aus dem Öleinfüllstutzen und müffelt nach Öl. Ist bei meiner kleinen Exxon Valdez die Zylinderkopfdichtung durch? Wir haben zuletzt die Ventildeckeldichtungen gemacht, steht , auch da war schon ordentlich Öl im Spiel, steht das miteinander im Zusammenhang? (ist ein 2006er mit 110TKM runter)

Bis zum nächsten Zeitfenster in der Schrauberbude ist ein wenig Zeit, Kann ich den mit Öl nachkippen weiter fahren ? Der Motor schnurrt wie ne Eins"

Wie lange braucht ein geübter Schrauber für die ZKD am 1.8er?

Gruß Micha

Ähnliche Themen
31 Antworten
Themenstarteram 23. Januar 2019 um 13:12

Unglaubich wie viele russische/polnische Videos es zum Thema gibt ... was meinst du genau?

Zitat:

@mipietsch schrieb am 23. Januar 2019 um 13:12:45 Uhr:

Unglaubich wie viele russische/polnische Videos es zum Thema gibt ... was meinst du genau?

Hallo mipietsch !!

Hier siehst Du wie die Ventilschaft Dichtungen gewechselt werden.

https://www.youtube.com/watch?v=sGcN3GrErhk

Ersatzteil Nr. auch mal googln.

Mann kann die auch wechseln , ohne den Kopf abzubauen.

Vorrausgesetzt es liegt daran :confused:

Versuch:

Den Öl Einfülldeckel bei warmem Motor öffnen , und auf dem Loch liegen lassen , wenn er nur rum Tanzt ist noch alles gut , wenn er wegfliegt , sind meist die Kolbenringe hin , oder fest , ( Blow by Gase ) verbrennungs Druck geht an den Kolben vorbei , ins Kurbelgehäuse , und der lose Deckel fliegt weg.

Was ich meine ist hier , beim Diesel natürlich mehr als Benziener , logisch.

 

https://www.youtube.com/watch?v=lY9YOTUYmsM

https://www.youtube.com/watch?v=TFEhY3uwfHU

MFG Uli

Deine Antwort
Ähnliche Themen