ForumSaab
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 1,47 Euro für Superbenzin

1,47 Euro für Superbenzin

Themenstarteram 8. November 2007 um 19:15

Komme gerade von der Tanke. 1,47 für 1 L Super. :eek:

Mir fehlen die Worte.... :mad:

36 Antworten

Ich fahre zZt. nur vorbei: SuperPlus 98 Oktan 1,549 (z.B. Esso) SuperPlus 100 Oktan 1,599 (Aral) hier in Frankfurt.

Ditte is teuer - eben gesehen: 1,459 für SuperPlus (STAR, Berlin)

Ich weiß nicht ob ichh lachen soll oder weinen? mein Diesel verbraucht 7,8 liter auf einhundert km,aber der preis von 1,359 ist ist nicht sehr schön.

Wir diesel fahrer kommen den benziern und super fahrern immer näher.

neh neh wer soll dass bezahlen wer hat so viel.............?

Ich nicht ha .:) :D

Schau bis bald euer 3.0 Diesel

Zitat:

Original geschrieben von Exschwede

Komme gerade von der Tanke. 1,47 für 1 L Super. :eek:

huch ja, hat mir nen kollege gestern auch erzählt. ging wohl an mir vorbei:

ich fahr z.z. mit dem fahrrad auf arbeit ;)

Themenstarteram 9. November 2007 um 7:34

Zitat:

Original geschrieben von TIK

Zitat:

Original geschrieben von Exschwede

Komme gerade von der Tanke. 1,47 für 1 L Super. :eek:

huch ja, hat mir nen kollege gestern auch erzählt. ging wohl an mir vorbei:

ich fahr z.z. mit dem fahrrad auf arbeit ;)

Bei dem Wetter :confused:

Respekt !!

Da müßte der Sprit schon noch ein bißchen teurer werden, bis ich meinen Drahtesel aktivieren würde :p

Aber das kommt schon noch. Laßt mal den Dollar wieder etwas steigen, na dann aber gute Nacht.

Die Treibstoffpreise werden immer weiter steigen. Irgendwann ist die Schwelle erreicht, ab der nicht mehr nur gejammert, sondern auch weniger gefahren wird. Dann ist die Autobahn wieder schön frei und wir ersparen uns die CO2-Diskussion.

Na..... da paßt ja tatsächlich das schöne Lied von "Markus"  aus den 80gern - der Neuen deutschen Welle - ich geb Gas, ich will Spaß.... und kost`der Sprit auch 3 Mark 10 ....

LG rodatina

am 9. November 2007 um 18:06

Zitat:

Original geschrieben von Advokat

Die Treibstoffpreise werden immer weiter steigen. Irgendwann ist die Schwelle erreicht, ab der nicht mehr nur gejammert, sondern auch weniger gefahren wird. Dann ist die Autobahn wieder schön frei und wir ersparen uns die CO2-Diskussion.

Meine persönliche Hoffnung ist ja, dass wie in ein paar Jahren Zufußgehen, wie es unsere Altvorderen betrieben haben, als neuen Trendsport wiederentdecken werden. Immerhin joggen, woggen und pilgern wir ja bereits. Dialoge wie dieser werden dann keine Seltenheit mehr sein:

Teilnehmer A. – männlich, leich übergewichtig

Teilnehmer B. – männlich, sportlich, auf der Höhe der Zeit

Teilnehmerin C. – weiblich, attraktiv, ledig

A.: Mensch, wie bist DU denn hier hergekommen – mit dem Auto?

B.: Nö, zu Fuß.

A.: Aber … aber das sind doch MINDESTENS zwei Kilometer!

B.: Na und? Hat übrigens richtig Spaß gemacht.

A.: Und REGEN ist doch auch angesagt!

B.: Regen ist auch nur Wasser.

A.: Sag mal, spinnst du jetzt TOTAL?

C.: (Zu sich) Wow, der ist echt cool, der B. …

Ich darf den Dialog weiterspinnen:

B: Ich habe mein Auto übrigens schon vor 2 Jahren abgeschafft

A: Womit fährst Du denn zum Brötchenkaufen, zur Eisdiele usw. ?

B: Mit dem Mountain-Bike!

A: (muß sich übergeben, vorrangig wegen Konditionsproblemen)

C: (zu sich) was für ein Waschlappen, der A

zurück auf dem Parkplatz, leichter Nieselregen hat eingesetzt:

C: Sag mal A, der Porsche da, ist das Deiner?

B: (zu sich) gleich wird mir schlecht

A: ja (bemüht sich, möglichst cool auszusehen)

A: C, kann ich Dich bei dem Regen nach Hause fahren?

A: B, ich bitte um Verständnis, aber die engen Rücksitze kann ich Dir nicht zumuten

C: (zu sich) das bischen Hüftgold macht den A eigentlich sexy

(zu A) na klar; aber nur, wenn wir noch ein Stück über die leere Autobahn fahren.

Zitat:

Original geschrieben von Exschwede

Da müßte der Sprit schon noch ein bißchen teurer werden, bis ich meinen Drahtesel aktivieren würde :p

hehe, um das mal richtig zu stellen: sind nur 4km zur arbeit bei mir ;)

und soviel sprit verbrauche ich da auch nicht, das ich so oft tanken müsste. heute hatte auch wieder die faulheit gesiegt :D

Zitat:

Original geschrieben von TIK

Zitat:

Original geschrieben von Exschwede

 

Da müßte der Sprit schon noch ein bißchen teurer werden, bis ich meinen Drahtesel aktivieren würde :p

 

hehe, um das mal richtig zu stellen: sind nur 4km zur arbeit bei mir ;)

und soviel sprit verbrauche ich da auch nicht, das ich so oft tanken müsste. heute hatte auch wieder die faulheit gesiegt :D

 

 

Tja, wenn ich meine 14 km in die Praxis mit dem Radl fahren würde, bräuchte ich für nen 1/2 Liter Becks = 2,50 Euronen.

Fahre ich lieber Super Plus zu 1,54 - 1,59 Euronen (letzteres Shell). 

 

Und wenn dann die Straßen dann irgendwann einmal etwas freier sind, reduziert sich der Verbrauch auch wieder um die Mehrkosten, dank flüssigerer Fahrweise ... .

 

Wieviel Prozent nocheinmal kassiert der Staat vom Sprit? (Den fürs Auto?) :mad:

 

Wolf24

 

am 10. November 2007 um 1:37

Erst einmal die Steuer für das Benzin und dann die Mehrwertsteuer für die Steuer und das Benzin. Vielleicht noch Vergnügungssteuern auf das Ganze ?

Zitat:

Original geschrieben von Saab 9000 `88

Erst einmal die Steuer für das Benzin und dann die Mehrwertsteuer für die Steuer und das Benzin. Vielleicht noch Vergnügungssteuern auf das Ganze ?

Bring die in Berlin nicht auf solche Ideen....

Themenstarteram 10. November 2007 um 7:37

Juhu !!

Mein Gejammer wurde erhört. Der Preis an meiner Tanke wurde doch tatsächlich um 1 Cent gesenkt......:D:D:D

Gestern war die Tankstelle wie leergefegt. Ich musste doch mal wieder feststellen, dass ich scheinbar der einzigste Trottel war, der vor der Preiserhöhung nicht getankt hat. :mad:

Stand irgendwie ganz alleine auf der Tanke, sonst ist das Ding Freitags um die Zeit voll. :confused:

Na, was soll’s. So konnte man endlich mal in Ruhe mit der äußerst netten Kassiererin plaudern......:p:p

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 1,47 Euro für Superbenzin