ForumOpel Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Opel Motoren
  6. 1.4 90Ps Verbrauch gesunken Kontrollleuchte?

1.4 90Ps Verbrauch gesunken Kontrollleuchte?

Opel Astra H
Themenstarteram 4. August 2020 um 23:06

Tja die Abgaskontrollleuchte rechts im Armaturenbrett leuchtet

dauerhaft gelb. Bin ja schon voll und ganz bei neuen Katalysator

kaufen, da der Verbrauch auch länger also etwa gleichzeitig um

ca. 0,5L auf hundert gesunken ist. 169000Km ist ja eine Marke

und Ölverbrauch hatte er auch immer.

Kann man da irgendwo mehr Info über die Kontrollleuchte bekommen?

In der Betriebsanleitung stehet ja fast nichts dazu drin.

Ähnliche Themen
12 Antworten

Wenn die Lampe an ist, ist auch ein Fehlercode abgelegt.

Themenstarteram 5. August 2020 um 20:14

Ach ja auf das Einfachste komme ich natürlich wieder nicht. Danke!

Es gibt nur einen Fehlercode P0141 dem entsprechend wird es die vordere

Lambda Sonde am "Krümmer" sein.

Hintere Lambda hatte ich schon vor kurzem erneuert außerdem hat ich da

paar mehr Fehler-Code auf dem Schirm.

@Chr16

Schon mal den Öldruckschalter überprüft ob der noch dicht ist??

Nicht das der Kabelbaum schon voller Öl ist.

Stecker mal öffnen von der Sonde Vor Kat und schauen ob dort auch schon Öl vorhanden ist.

Themenstarteram 12. August 2020 um 19:55

Tja gleich mal auf den Punkt zu kommen. Ja ich bin echt ein Idiot.

Den Öldruckschalter habe ich aber schon zwei mal gewechselt.

Am Schalter ist kein Öl dran. Ich musste jetzt aber zwei Lambdasonden

bestellen. Hab doch tatsächlich neue bestellt und auch noch die falsche

eingebaut. Stecker passte ja. Nun hab ich zwar die Regler Sonde drin

aber der Fehler löscht sich nicht. Auch wenn ich mit ODB Programm

lösche kommt er wieder. Nun habe ich ja aus der Software noch eine

Info bekommen. Fragt sich jetzt nur ob der Computer einen Schaden

hat oder Regler Sonde kaputt ist. Wenn ich der Software trauen kann

wird es wohl zumindest nicht noch der Kat sein.(siehe Bild)

L1060654

Mit dem Bild kann ich nicht viel anfangen, hast du Fehlernummern dazu?

Der Kat kann sich nicht auf die Sondenheizung auswirken und auch nicht direkt auf die Werte der 1. Sonde.

Themenstarteram 13. August 2020 um 8:28

Fehlernummer ist P0141

Dann ist ja klar was zu tun ist.

Themenstarteram 28. August 2020 um 10:08

Zitat:

@Gerd_7 schrieb am 13. August 2020 um 19:05:07 Uhr:

Dann ist ja klar was zu tun ist.

Tja neue Sonde zum dritten mal ein gebaut. Zwischendurch hatte ich eine aus China

und jetzt eine Universalsonde von Bosch. Der Fehler ist mit der von Bosch das gleiche.

Frage ist halt nur ob die Kabelbelegung richtig ist. Nur das Heizelement geht (zwei Kabel gleiche Farbe weiß) dann wäre eben noch schwarz für 12V und grau für Steuerleitung. Was soll denn da falsch sein? Es sei denn

die Heizung läuft jetzt über die Steuerleitung da müsste der Stecker also theoretisch nur andersrum.

Gibt es da noch was bei P0141 der Kat macht ja einen guten Eindruck. Oder ist mir da irgendwo eine Sicherung durchgeschmort, weil ich zuerst die falsche Lambdasonde eingebaut hatte?

Universal Stecke an der Sonde zum selber verbinden von Bosch ist keine Hilfe.

Ich hab die 169,-€ für ATU einfach nicht mehr. Sind denn schon drei Sonden Schrott?

Du kannst mal anstatt der Sondenheizung eine 10W Birne anschließen.

Themenstarteram 28. August 2020 um 16:08

Zitat:

@Gerd_7 schrieb am 28. August 2020 um 11:31:39 Uhr:

Du kannst mal anstatt der Sondenheizung eine 10W Birne anschließen.

Ja das versuche ich auch noch mal. Danke

Themenstarteram 28. August 2020 um 16:13

Zitat:

@Gerd_7 schrieb am 28. August 2020 um 11:31:39 Uhr:

Du kannst mal anstatt der Sondenheizung eine 10W Birne anschließen.

10W würde ja bedeuten weniger wie 1Amper oder muss die genau 10w sein?

Muss ich mal schauen ob ich eine habe.

Du kannst auch eine 5 oder 21W nehmen. Es geht ja nur darum, ob da überhaupt was vom Steuergerät kommt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Opel Motoren
  6. 1.4 90Ps Verbrauch gesunken Kontrollleuchte?