ForumKraftstoffe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. 1,11 € für nen Liter Diesel...

1,11 € für nen Liter Diesel...

Themenstarteram 13. Juni 2005 um 18:49

... hab ich heute in Oldenburg bezahlt.

Kann das wer toppen?

Hülle

Ähnliche Themen
27 Antworten

Noch was bei der Der Zeitlichen Lage rechent sich meine Anlage leicht bis 2008 also schon ein Jahr gewinn selbst wenn es erst am Stichtag wäher egal

ich kann mir nicht vorstellen das der Preis für LPG ab 2010 Über den von Benzin geht bzw nur 15% darunder bleibt währe das der Fall würde ich halt Benzin fahren wo ist da das Problem bitte lasse halt den Schalter dann auf Benzin Stehen und hoffe das der Preis dann für LPG wieder Sinkt

Ich denke der Preis wird auf Max. Dieselpreis steigen so das man mit den Fahrkosten zwischen Diesel und Benzin liegt nur schade das sich dann Nachrüstugen nicht mehr so lohnen werden

Warum so pessimistisch?

Dann gibt es auch LPG-Autos ab Werk für den gleichen Preis von Diesel-Autos. Der Vorteil bleibt dann bei der niedrigeren Kfz-Steuer und der besseren Ökobilanz.

Dann kann von mir aus LPG auch soviel wie Diesel kosten und in Holland kann man dann hoffentlich immer noch für 0,45 Euro tanken:)) Dort ist keine Anhebung vom LPG-Preis geplant!

am 20. Juni 2005 um 0:24

Habe heute im Raum K an den Tanken 1.06 fürliterchen Diesel ausgemacht...

Ist ne Sauerrei!!!!!

Mir soll es aber egal sein,Tanke auf der Firma da ist es wesentich billiger.

am 22. Juni 2005 um 16:22

Warum nennt ihr immer 2009.

Klar, ab da wird LPG teurer, das ist zu erwarten, denn die werden diese Sache nichtmehr rückgängig machen.

ABER, Dann kostet LPG pro Liter ~95ct oder wie war das?

ABER LPG bleibt auf dem Niveau, die LPG Preise sind seit 10 Jahren dieselben, und sie würden auch dieselben bleiben, nur mit der scheiss Steuer drauf.

Aber wer kennt schon die Spritpreise in 2009, da kostet der Liter Super dann warscheinlich 1.80€ oder so, und LPG trotzdem nur 95ct. Weil die Steuern für Benzin werden ja zur Zeit nicht erhöht, diese kleinen schwankungen wirken sich ja nur so immens drauf aus, weil Steuern prozentual sind.

Daher wenn der Ölpreis nur 2cent teurer ist, wird bei uns das benzin gleich 10ct teurer.

das ist das Problem ... die Politik ist dabei nicht unschuldig.

Meines Erachtens ist es immer noch eine Pflicht durch Steurnachlässe den Preis stabil zu halten, aber das sehen die Politiker nicht so.

Man könnte damit so viel erreichen, in günstigen Phasen mehr steuern, in teuren phasen weniger steuern, so könnte ein einheitlicher Benzinpreis entstehen, und die Automobilindustrie könnte mal endlich Planen.

am 23. Juni 2005 um 7:46

Hallo,

wohne auch an der Grenze zu Holland. Tanke für ca. 40 cent. Weiss jemand, ob es in NL eine ähnliche Reglung gibt. Also gibt es dort auch irgend ein Datum, wo eventuell die Steuern auf LPG angehoben werden ?

MFG

Mosch1

Re: 1,11 € für nen Liter Diesel...

 

Zitat:

Original geschrieben von Hülle

... hab ich heute in Oldenburg bezahlt.

Kann das wer toppen?

Hülle

Hallo , ja letzte Woche an der A29 Huntetal (auch bei Oldenburg) - Diesel 1,154 Euro .

@Mosch : Soviel ich weiß ändert sich in NL nichts , es werden in Zukunkft dort aber einige Tankstellen wegfallen (Mindestabstand zu Häusern...) .

am 27. Juni 2005 um 9:45

Zitat:

Original geschrieben von Mosch1

Hallo,

wohne auch an der Grenze zu Holland. Tanke für ca. 40 cent. Weiss jemand, ob es in NL eine ähnliche Reglung gibt. Also gibt es dort auch irgend ein Datum, wo eventuell die Steuern auf LPG angehoben werden ?

MFG

Mosch1

Hallo,

die Niederlande machen ihre eigene Politik und haben insofern nichts mit den Deutschen Steuergesetzen zu tun. Außerdem zahlen Gasfahrer in Holland einen hohen Aufschlag auf die Kfz-Steuer (ähnlich wie in Deutschland beim Diesel). Sollte also das Autogas in NL höher besteuert werden müsste auch die Kfz-Steuer angepasst werden. Aufgrund der völlig anderen Gesetzeslage glaube ich nicht, dass sich in NL nach 2009 etwas ändern wird. Zum Glück, denn die Grenze ist 10km von mir entfernt.

Gruß,

Jörg

am 28. Juni 2005 um 9:03

Alles klar, tolle Aussichten. Wieder mal alles richtig gemacht.

Danke für die Antworten

MFG

heute in geisligen 1,06 und in nürtingen 1,15 krasser unterschied naja mich juckt´s net :-)

Um euch alle zu frusten ab ich das hier mal ausgegraben.....

1,55€/L

und aktuelle Diskussion: +22Cent!!!

MAHLZEIT!

Wobei die 22 Cent auch falsch sind. Würde Diesel je Liter genau so hoch wie Super besteuert, so wären es tatsächlich etwa 22 Cent mit der MWST zusammen. Nur das will die EU nicht, es geht nach Energie...

18 Cent aktueller Steuerunterschied je Liter plus ca 2-3 Cent für den Brennwertunterschied (42,5 zu 41 MJ/l als "Hu") bzw. 6 Cent wenn es nach den spezifischen CO2 Emissionen ging (2,65 kg/l gegen 2,32 kg/l) und dann halt die MWST obendrauf.

Diesel bei 1,80 - kein Thema.

es wäre doch aber irgendwie "gerecht", wenn Diesel bzw alle Treibstoffe nach dem Energiegehalt besteuert werden.

Und eigentlich sollten auch die Motoren mit hohem Nano-Partikelausstoß (Turbomotoren, egal ob Benzin oder Diesel) höher besteuert werden, da diese die umwelt extrem belasten und diese winzigen Partikel von keinem Filter beseitigt werden können!

am 18. April 2012 um 21:32

Wieso soll der Diesel steuerbegüngstigt sein?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. 1,11 € für nen Liter Diesel...