ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. ? Voraussetzung Scheibentausch auf Kosten der Versicherung

? Voraussetzung Scheibentausch auf Kosten der Versicherung

Themenstarteram 18. April 2022 um 12:58

Hallo,

 

bei meinem Wagen habe ich das Problem, dass ärgerlicherweise genau im Sichtfeld die Scheibenwischer Schlieren ziehen.

Erst dachte ich, sie seien defekt, aber auch Ersatz löste das Problem nicht.

 

Bei genauerer Betrachtung fiel mir auf, dass mehrere tiefere Kratzer in der Scheibe sind, sodass der Wasserfilm immer nachgezogen und verschmiert wird.

 

Zum einen ist es ärgerlich, zum anderen könnte auch die HU problematisch werden.

 

Als Ursache gehe ich davon aus, dass entweder in der Waschanlage oder in der Bürste in der SB Waschbox kleine Steinchen waren, die die Kratzer verursacht haben.

 

Die Frage ist: muss es explizit Steinschlag sein, um die Scheibe auf Kosten der Versicherung tauschen zu lassen oder genügen auch die Probleme wie oben beschrieben?

Ähnliche Themen
38 Antworten

Da es sich nicht um Glasbruch handelt, ist das nicht über die TK versichert.

Was steht denn in den Bedingungen Deiner TK?

Auch ein Grund weshalb ich die Bürste in der Waschbox nie an meinen Lack und Scheiben lassen würde.

Wenn ich da sehe wie manche ihre verkeimten Transporter und Quads mit abschrubben,möchte ich mit der gleichen Bürste nicht mein Auto waschen

In der TK steht allgemein Glasbruch

Wenn die Scheibe durch einen Steinschlag oder anderen Abnützungen - im Bereich des Sichtfeldes - beschädigt ist kann der TÜV das beanstanden.

MfG kheinz

Ich verstehe solche Fragen einfach nicht. Da braucht man sich doch nicht groß zu verrenken, um da eine Lösung zu finden.

Themenstarteram 18. April 2022 um 16:15

Zitat:

@windelexpress schrieb am 18. April 2022 um 13:03:56 Uhr:

Was steht denn in den Bedingungen Deiner TK?

Auch ein Grund weshalb ich die Bürste in der Waschbox nie an meinen Lack und Scheiben lassen würde.

Wenn ich da sehe wie manche ihre verkeimten Transporter und Quads mit abschrubben,möchte ich mit der gleichen Bürste nicht mein Auto waschen

Na ja, ich sah durchaus viele Leute, die ihre getunten Mercedes da drin reinigten, da dachte ich, es kann ja nicht schaden. Und mit 2-3€ ist man dabei.

Zitat:

@Golfschlosser schrieb am 18. April 2022 um 15:54:36 Uhr:

Ich verstehe solche Fragen einfach nicht. Da braucht man sich doch nicht groß zu verrenken, um da eine Lösung zu finden.

Recht hat er. Die Versicherung einfach fragen.

Was die Straftat Versicherungsbetrug ist, weißt du sicher selbst.

Für die Versicherung muß der Schaden bis zur Folie gehen, Kratzer reichen nicht.

Wie auch immer, eine neue Scheibe gibt es mit Montage ab 155 € - falls es der Vento ist...

(einfach mal bei ebay schauen.)

Oder im Garten mal nach einem passenden Stein schauen...:D

Ich finde es absolut nicht OK, dass die Moderation die Aufforderung zur Straftat duldet. Auch wenn der Poster das lustig findet.

Der TE weiß zudem sicher selbst, wie ein Steinschlag entsteht.

Deine Aussage entspringt nur Deiner Fantasie!

Ja - klar doch.

Hast du keine Leiche im Keller?

Ich hatte dasselbe Problem und musste zu einem Vertragspartner meiner Versicherung fahren.

 

Ich hatte so viele Kratzer in der Scheibe, dass ich bei Sonnenaufgang und -Untergang absolut nichts mehr durch die Scheibe sah.

 

Habe das Problem so geschildert gehabt und die meinten auch, dass das für die Versicherung kein Grund zum Austausch der Scheibe sei. Daraufhin hat er sich die Scheibe genauer angesehen und vereinzelt kleine Steinschläge gefunden und einfach die als Grund des Wechsels genannt. Zudem meinte er, dass man bei solchen Autos wie ich habe (ca. 20) alt immer was findet.

 

Die Firmen die diese Scheiben tauschen sind meiner Meinung nach meist sehr umgänglich und ein Austausch der ein oder anderen Scheibe sollte mit SB absolut kein Problem darstellen für alle Parteien.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. ? Voraussetzung Scheibentausch auf Kosten der Versicherung