ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. "Privacy Verglasung" nachrüsten

"Privacy Verglasung" nachrüsten

Audi A4 B9/8W, Audi A4
Themenstarteram 4. November 2016 um 8:39

Guten Morgen zusammen,

da ich mit meiner Konfiguration schon weit über das Limit hinaus bin, würde ich gerne die 480€ für die Privacy Verglasung sparen und lieber in andere Dinge investieren, die nicht so einfach nachzurüsten sind :-)

Hat jemand von euch an seinem B9 auch nachträglich die Scheiben folieren lassen ?

Sieht es arg schlimm aus an der Heckscheibe (Heizdrähte der Heckscheibenheizung)

Ein Bild wäre super :-)

Tausend Dank und ein schönes Wochenende.....

Ähnliche Themen
154 Antworten

Man sieht die Heizdrähte dadurch natürlich schon..., kommt drauf an, wie empfindlich man ist ;)

Aktuell habe ich Privacy..., hatte beim B8 damit keine Probleme (Foto vom B7..., sieht beim B9 aber natürlich nicht anders aus, wenn man es nachträglich foliert...).

B7-folie
Themenstarteram 4. November 2016 um 9:01

Ok, das ist klar, dass man es sieht.

Hast du beim B9 ab werk oder nachgerüstet?

Themenstarteram 4. November 2016 um 9:02

Ok, das ist klar, dass man es sieht.

Hastf du beim B9 ab werk oder nachgerüstet?

Privacy ab Werk.

Offenbar präferierste die Scheibenfolierung. Dann scheidet sowas ja als an sich wertigere (sprich: optisch ansprechendere), mithin temporär nutzbare Alternative völlig aus, oder?

Jibbet übrigens auch inkl. Hinterbänklertürscheiben als 5er Pack für rd. das Doppelte der aufgerufenen Penunse.

;)

Zitat:

@pakistani schrieb am 4. November 2016 um 09:21:26 Uhr:

Offenbar präferierste die Scheibenfolierung. Dann scheidet sowas ja als an sich wertigere (sprich: optisch ansprechendere), mithin temporär nutzbare Alternative völlig aus, oder?

Jibbet übrigens auch inkl. Hinterbänklertürscheiben als 5er Pack für rd. das Doppelte der aufgerufenen Penunse.

;)

Würde ich dem Folieren vorziehen.

Habe ich z. Bsp. auch in unserem B7 drin die Teile (siehe Fahrzeuge in meinem Profil). :)

ja das scheidet aus ,-)

es geht mir um die Optik der getönten Scheiben...

Zitat:

@Mfg89 schrieb am 4. November 2016 um 10:10:36 Uhr:

ja das scheidet aus ,-)

es geht mir um die Optik der getönten Scheiben...

Hatte das gleiche Thema, musste auch wegen des Limits die Scheibentönung nachträglich machen lassen.

Bin mit dem Ergebnis des Folierens ganz zufrieden, die hinteren Seitenscheiben sind super geworden. Bei der Heckscheibe und den hinteren "Dreieckscheiben" liegt die Folie am Rand der Scheibe nicht perfekt an, dort sind auf der Scheibe so kleine Punkte aufgebracht, die ein Haften der Folie verhindern.

Die Sichtbarkeit der Heizdrähte stört mich nicht.

Grüsse

 

 

Img_8944.jpg
Img_8942.jpg
Img_8940.jpg

Das ist der Nachteil am nachträglichen folieren.

 

Was ist aber mit dem automatischen abblenden Spiegel? Beim B8 habe ich gehört, das der eingestellt werden muss, wenn man nachträglich die Scheiben tönt.

was meinst Du mit "nachträglich einstellen" ?

Ich hatte im B8 die dunkelste 3M Folie drin und abblendbare Spiegel und hat wunderbar funktioniert, habe weder was "eingestellt" noch codiert.

Zitat:

@ONKELTOM7777 schrieb am 8. November 2016 um 08:02:40 Uhr:

was meinst Du mit "nachträglich einstellen" ?

Ich hatte im B8 die dunkelste 3M Folie drin und abblendbare Spiegel und hat wunderbar funktioniert, habe weder was "eingestellt" noch codiert.

Dachte wegen der Empfindlichkeit oder so. Kann auch sein, das ich mich da irre. Daher die Frage. ;) Hatte auf die schnelle das nicht gefunden, nur den Thread wo dein Folierer dich gefragt hatte, ob du den drin hast.

Zitat:

@DJ BlackEagle schrieb am 8. November 2016 um 07:58:50 Uhr:

Was ist aber mit dem automatischen abblenden Spiegel? Beim B8 habe ich gehört, das der eingestellt werden muss, wenn man nachträglich die Scheiben tönt.

Habe beim Spiegel keine Veränderung feststellen können.

Ganz ehrlich, ich persönlich, würde die 480 € in die Hand nehmen & die Privacy Verglasung ab Werk ordern.

Sieht einfach um einiges besser aus, als nachträglich getönt! Bei den meisten sieht man, einfach die Umrandung, wie hier schon angesprochen & auch gezeigt wurde, was mir persönlich gar nicht zusagt.

Zitat:

@Bekko391 schrieb am 9. November 2016 um 19:10:44 Uhr:

Ganz ehrlich, ich persönlich, würde die 480 € in die Hand nehmen & die Privacy Verglasung ab Werk ordern.

Sieht einfach um einiges besser aus, als nachträglich getönt! Bei den meisten sieht man, einfach die Umrandung, wie hier schon angesprochen & auch gezeigt wurde, was mir persönlich gar nicht zusagt.

Da kann meiner einer eigentlich nur beipflichten. Allerdings mutt du dann auch mit dem Verdunklungsgrad (65 %?) d'accord gehen. Willste meer, dann kommste um Folierung - gerade auch im Hinblick auf die Kosten im Vergleich zu einer entsprechenden Verglasung - net umhin.

;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. "Privacy Verglasung" nachrüsten