ForumInsignia B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia B
  7. [Offtopic] Sammelthread für dies und das

[Offtopic] Sammelthread für dies und das

Opel Insignia B
Themenstarteram 11. August 2019 um 17:48

Hallo liebe Foristen,

ich habe in verschiedenen Fahrzeugforen gesehen, dass es dort jeweils einen spezielles Offtopic-Bereich gibt, in dem über alles mögliche geschrieben werden kann. Diese werden meist gut angenommen und es wird fleißig geschrieben. Ich sehe einen Vorteil darin, dass OT, der in problemspezifischen Threads aufkommt, dort weitergeführt werden kann. Manchmal "verändert" sich sonst eine Diskussion doch recht stark. Außerdem könnte man dort auch über dies und das schreiben, die Gedanken auch mal abseits des Insignias schweifen lassen... Natürlich müssen die Regeln des Forums und der Nettiquette eingehalten werden, das versteht sich von selbst. Also verschiedene Meinungen diskutieren, ja gern, aber bitte ohne persönliche Beleidigungen. Meine Frage nun an euch: Besteht Interesse? Und an die Moderation: Wäre solch ein Thread hier in Ordnung?

Ich hätte auch gleich einen Punkt, für den ein extra Thread nicht lohnen würde: Ich muss mich zunächst outen, ja, ich lese Autozeitungen! Und dann noch altmodisch ausgedruckt... Aktuell habe ich die "Auto Zeitung" und finde die generell ganz gut. Mir ist, als würde die VW-Brille oft hervorschimmern, aber die Tests selbst sind gut, das muss man eben ausblenden. Jedenfalls las ich in der Ankündigung für das nächste Heft, dass dort der neue Audi A6 im Vergleichstest gegen den Insignia antritt, beide mit Dieseln um 200 PS. Ich bin ja gespannt, wie hoch der Insignia verlieren wird... Klar, man kann alles miteinander vergleichen, und der Insignia ist auch ein gutes Auto. Dennoch, meiner Meinung nach sind Abmessungen nicht alles, und der Insignia tritt eher gegen Passat, Mondeo und Co. an, oder eben auch gegen C, 3er, A4 etc. Auch wenn mir an Audi nicht alles so gut gefällt, wie es in den Printmedien oft dargestellt wird, ist der A6 (außer vom Platzangebot) eine andere Klasse. Wer natürlich irgendwo auf's Geld schauen muss (oder will), der kann schon ins Überlegen kommen, ob es "Premium" sein muss, aber wer Spaß an großen Motoren und eine große Auswahl verschiedene Leder, Innendekore etc. hat, wird und nicht auf's Geld schaut, der wird wohl eher beim A6 landen. Dazu kommt, dass ABM für Firmenwagenfahrer aufgrund guter Konditionen sogar kostenmäßig im Vorteil sein kann. Wie seht ihr das?

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 16. August 2019 um 12:45

Zitat:

@Omegabesitzer schrieb am 16. August 2019 um 12:41:36 Uhr:

Nicht nur weil ich das sage - wer in einem Forum für Autos über Filme, Sport etc diskutieren will, ist definitiv falsch und wird zur Folge haben dass die Moderatoren hier den User sperren:cool:

Meinst du? Nun, wenn die Moderation das natürlich überhaupt nicht sehen will, wäre das was anderes. Komischerweise ist es in anderen Unterforen anderer Marken okay, wie ich gerade nachgeschaut habe. Dort wurden die entsprechenden User auch nicht gesperrt, in einem davon hat sogar ein Moderator solch einen Thread aufgemacht. Also mal sehen, was die Moderatoren hier sagen. Außerdem bezweifle ich, dass ich ohne Vorwarnung gesperrt werden würde.

253 weitere Antworten
253 Antworten

Zitat:

@fernQ schrieb am 11. Aug. 2019 um 17:48:42 Uhr:

Dazu kommt, dass ABM für Firmenwagenfahrer aufgrund guter Konditionen sogar kostenmäßig im Vorteil sein kann. Wie seht ihr das?

Äh, nein. Der FW wird in der Regel nach der 1% Regelung für den Nutzer versteuert. Das kann dann teuer werden. :)

Für die Firma selber, rechnet sich das eventuell.

Es gab ja schon mal einen Vergleich außerhalb der Klassen. V90 CC und Insignia CT.

Themenstarteram 11. August 2019 um 20:52

Zitat:

@Haubenzug schrieb am 11. August 2019 um 19:35:45 Uhr:

Zitat:

@fernQ schrieb am 11. Aug. 2019 um 17:48:42 Uhr:

Dazu kommt, dass ABM für Firmenwagenfahrer aufgrund guter Konditionen sogar kostenmäßig im Vorteil sein kann. Wie seht ihr das?

Äh, nein. Der FW wird in der Regel nach der 1% Regelung für den Nutzer versteuert. Das kann dann teuer werden. :)

Für die Firma selber, rechnet sich das eventuell.

Es gab ja schon mal einen Vergleich außerhalb der Klassen. V90 CC und Insignia CT.

Nun, Leasingfaktoren von unter 1,0 sind bei Opel eher rar gesät, oder täusche ich mich? Bei ABM sind es auch mal 0,7 oder 0,8, wenn es spezielle Aktionen gibt.

Ich finde den Sammelthread offtopic ein gute Idee.

Bin bei der Auto-Zeitung deiner Meinung, kann man mal ganz gut am Sonntag mit nem Kaffee auf der Terrasse lesen. Interessant ist es alle Male. Man sollte halt nur die Bewertung nicht all zu ernst nehmen.

Gruss Martin

Zitat:

@fernQ schrieb am 11. August 2019 um 20:52:34 Uhr:

Nun, Leasingfaktoren von unter 1,0 sind bei Opel eher rar gesät, oder täusche ich mich? Bei ABM sind es auch mal 0,7 oder 0,8, wenn es spezielle Aktionen gibt.

Oder auf deutsch, Ladenhüter die Massenhaft auf Halde stehen und keiner wollte werden unters "Sparvolk" gebracht. :D

Hätte hier auch gleich mal ne Frage. Sehen eure original Fussmatten auch so aus? Die Matte der Fahrerseite von unserem Insi ist nach 1,5 Jahren schon völlig durch gewesen.

Gruss Martin

C27b36b7-9027-49a3-a78d-4e7917f6945a
A3a0810a-be35-4824-84a7-031c2ba58e96

Nö, du hast wohl zu unruhige Füsse.

Jein. Nach 22 Monaten (134.000 km) sind die Dinger stark angegriffen, aber noch nicht durch.

Tja, dann liegst wohl an mir. Danke erstmal für die Antworten und nen schönen Abend.

Beste Grüsse

Martin

Zitat:

@insifan111 schrieb am 11. August 2019 um 21:16:23 Uhr:

Hätte hier auch gleich mal ne Frage. Sehen eure original Fussmatten auch so aus? Die Matte der Fahrerseite von unserem Insi ist nach 1,5 Jahren schon völlig durch gewesen.

Gruss Martin

Meine waren auch sehr schnell abgenutzt.

Fahre jetzt mit 3D Gummimatten und bin positiv angetan.

Danke für den Tipp. Habe jetzt erstmal welche von MDM gekauft. Sind auch nicht grad das gelbe vom Ei. Aber wenn ich die in 1,5 Jahren wieder durchgeschrubbt hab dann waren’s wenigstens nur 30€. Mit Gummi-Fussmatten kann ich mich halt so garnicht anfreunden.

Themenstarteram 11. August 2019 um 23:15

Also bisher nach gut einem Jahr und irgendwas um die 16 oder 17.000 km sehen meine noch sehr gut aus, muss ich sagen. Aber ganz durch, wow, hätte ich nach der Zeit nicht vermutet. Wieviel bist du in den 1,5 Jahren gefahren?

Zitat:

@fernQ schrieb am 11. August 2019 um 23:15:22 Uhr:

Also bisher nach gut einem Jahr und irgendwas:D:confused::eek::eek::eek: um die 16 oder 17.000 km sehen meine noch sehr gut aus, muss ich sagen. Aber ganz durch, wow, hätte ich nach der Zeit nicht vermutet. Wieviel bist du in den 1,5 Jahren gefahren?

Naja, er hatte 5000 km drauf als wir ihn gekauft haben und ist jetzt bei 34000.

Ich bin vorher allerdings immer Schalter gefahren, also liegt’s wahrscheinlich wirklich an mir. Keine Ahnung was ich falsch mache.:confused::confused::eek:

Themenstarteram 12. August 2019 um 7:50

Das sind schon andere Laufleistungen - ich melde mich in einem Jahr nochmal zu den Matten :-D

Ich habe mir direkt zum Jahreswagen diese Gummimatten gekauft und bin äußerst zufrieden.

 

AZUGA Hohe Gummi Fußmatten mit Rand AZ10300365 Gummimatten https://www.amazon.de/dp/B07JG9TT76/ref=cm_sw_r_cp_apip_VZwhxQ1AXwlsP

 

AZUGA AZ12000456 Gummi Kofferraumwanne Premium Antirutsch fahrzeugspezifisch https://www.amazon.de/dp/B077H34N46/ref=cm_sw_r_cp_apip_YJNDEel8niSOG

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia B
  7. [Offtopic] Sammelthread für dies und das