ForumSagt's uns!
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. "Liegen unter Motortalk und schrauben"

"Liegen unter Motortalk und schrauben"

Themenstarteram 4. September 2018 um 21:42

Ja . muss ab und zu wohl mal sein.

Wenn man in dem Moment auf "Beitrag absenden" klickt, ist der

verschwunden.

Da könnte anno 2018, doch eine Lösung gesucht, und gefunden werden,

das "Geschreibsel" irgendwo reinfallen zulassen, um es "wiederauferstehen"

zu lassen?

Ist mir durchaus klar, dass der "Generation Handy" mein Problemchen am

Arsch vorbei geht.

Weil die so einen Beitrag in 15 Sekunden wieder reinhacken.

Ich tue mir mit meinem "Einfinger- Geier- Suchsystem" schwerer, und ärgere

mich, wenn das Geschreibsel dann für die Katz ist.

Beste Antwort im Thema

Wenn ich mir durchlese, wie eklatant hier derartig banale Fehler und so Workarounds wie parallel geöffnete Editoren (das ist für mich "absurd"...2018...) verteidigt werden, wunderts mich nicht, warum 1. in Deutschland softwaremässig nix vorwärts geht und 2. das gros der Software, die heutzutage - insbesondere im Web-Bereich - rauskommt so beschissen ist, wie sie ist ;)

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

Du brauchst nur einmal alles selektieren und kopieren, bevor du sendest. Das reicht aus. Im Fehlerfall kann man es dann immer noch woanders einfügen und zwischenspeichern.

MfG

Themenstarteram 6. September 2018 um 20:18

Soo lebenswichtig ist das dann auch nicht. Ich hack halt, wenn der

weise Spruch, dass unter Motortalk geschraubt wird, erscheint,

das Ganze neu rein.

Hätte halt gedacht, dass anno 2018 die "elektronischen Heinzelmännchen"

ein bisschen mehr können, als abgesendete Beiträge "fressen".

Irgendwann wird die "Werkstatt" sicher mal den Geistesblitz haben,

dass "gefressenes" sich in einer Art Papierkorb wiederfindet.

Wenn du bei deinem Rechner den Stecker ziehst und den Akku raus nimmst, während er läuft, wird der sicher auch nicht mehr deine offenen Dokumente speichern!

Im Profil unter Allgemein/Verschiedenes kannst du ein "automatisches Speichern" aktivieren. Mit Pech natürlich nicht im richtigen Moment, sodass dennoch viel verloren geht.

MfG

Zitat:

@Bianca schrieb am 5. September 2018 um 08:43:32 Uhr:

Guten Morgen,

ja wir hatten gestern Abend und heute morgen einige kleine Ausfälle. Leider können wir keinen Text speichern, wenn wir komplett weg sind :(. Würden wir gerne, geht leider technisch so gar nicht.

Viele Grüße aus der Werkstatt

Bianca

Aber mit Javascript würde das gehen. ;)

mit Javascript Texte speichern? Das mach mal vor... ;)

Ohne serverseitige Hilfe nicht machbar.

Es gibt Plugins für den Browser, die Eingabefelder automatisch zwischenspeichern, sodass man bei einem Fehler wieder an den Text kommt. Mit JavaScript fällt mir dazu jetzt auch nix ein.

 

Gruß

Achim

Zitat:

@audijazzer schrieb am 7. September 2018 um 20:19:53 Uhr:

mit Javascript Texte speichern? Das mach mal vor... ;)

Ohne serverseitige Hilfe nicht machbar.

Cookie anyone? Oder mit HTML5-Local-Storage? Sogar mit dem Clipboard sollte sich das lösen lassen...;) Aber das ist ja alles so neumoderner Kram, den man 2018 noch getrost ignorieren kann...

Themenstarteram 8. September 2018 um 19:46

Wird wahrscheinlich darauf hinauslaufen, dass man als Grundvoraussetzung,

um Motortalk nutzen zu können, ein paar Semester Informatik nachweisen

muss.

Zitat:

@wellental schrieb am 8. September 2018 um 13:20:57 Uhr:

Zitat:

@audijazzer schrieb am 7. September 2018 um 20:19:53 Uhr:

mit Javascript Texte speichern? Das mach mal vor... ;)

Ohne serverseitige Hilfe nicht machbar.

Cookie anyone? Oder mit HTML5-Local-Storage? Sogar mit dem Clipboard sollte sich das lösen lassen...;)

Cookies sind eine andere Baustelle und nicht für ellenlange Texte gedacht.

Clipboard geht natürlich immer - solange man den Inhalt nicht überschreibt.

Zitat:

@audijazzer schrieb am 8. September 2018 um 20:11:13 Uhr:

Cookies sind eine andere Baustelle und nicht für ellenlange Texte gedacht.

Naja, 4k (ist das Limit pro Cookie, wenn ich das noch richtig im Kopf habe) ist 1. schonmal gar nicht so wenig und mir ist lieber, wenn zumindest die ersten 4k Text erhalten blieben, als gar nix...Man kann ja auch mehere Cookies nutzen. Und 2. kann man den Text ja auch zippen. Da gefühlt jede halbe Woche eine neues, wahnsinnig tolles JS-Framework rauskommt, geht das mit Sicherheit mittlerweile auch recht komfortabel. Dass cookies eigentlich nicht dafür da sind, ist mir zwar bekannt, aber erstmal Latte, weil mich hier primär eine Problemlösung interessiert, die ohne parallel geöffnetes NP++ auskommt. Und, wie schon geschrieben, Local-Storage gibts ja auch noch. So viel zum Thema: "Mit Javascript Texte speichern geht nicht", was Deine originale Aussage war ;)

Es gibt mit Sicherheit eine reichlich triviale clientseitige Lösung, nur vermute ich, dass MT (nicht nur) hier die Priorisierungs-Schere anders ansetzt, als ich mir das wünschen würde. Das Problem existiert garantiert schon mindestens so lange, wie ich MT nutze und jedes mal könnt ich mich wieder drüber aufregen, dass das noch nicht behoben ist :mad:

Das Problem gibt es nicht nur hier. Zudem ist es auch eine Datenschutzfrage, lokal Daten zu speichern. Nutzt du den Rechner eines Fremden (I-Net-Cafe, Arbeit, etc), können plötzlich private Nachrichten als Text auf dem PC liegen! Das ist sicher nicht immer vorteilhaft. MT ist da sicher dann in einer rechtlich schlechten Situation, auch wenn du nach diesem Feature gebrüllt hast.

 

MfG

Zitat:

@wellental schrieb am 8. September 2018 um 20:34:29 Uhr:

Zitat:

@audijazzer schrieb am 8. September 2018 um 20:11:13 Uhr:

Cookies sind eine andere Baustelle und nicht für ellenlange Texte gedacht.

So viel zum Thema: "Mit Javascript Texte speichern geht nicht", was Deine originale Aussage war ;)

was auch weiterhin richtig ist. JS hatte und hat keinen Zugriff auf das Dateisystem!

Aber wir sind hier in einem Autoforum, nicht bei Webprogrammierern.

Außerdem finde ich es eine absurde Idee, Texte in Cookies speichern zu wollen :rolleyes:

Von Sicherheitsproblemen garnicht zu reden - wie schon vom Vorredner gesagt.

Für den tagtäglichen MT-Anwender: den geschriebenen Post in einen Texteditor kurz zwischenlagern oder halt die Zwischenablage vom BS.

Für die Sache um die's hier geht eigentlich das normalste der Welt.

Wenn ich mir durchlese, wie eklatant hier derartig banale Fehler und so Workarounds wie parallel geöffnete Editoren (das ist für mich "absurd"...2018...) verteidigt werden, wunderts mich nicht, warum 1. in Deutschland softwaremässig nix vorwärts geht und 2. das gros der Software, die heutzutage - insbesondere im Web-Bereich - rauskommt so beschissen ist, wie sie ist ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. "Liegen unter Motortalk und schrauben"