ForumInsignia B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia B
  7. "Leistung reduziert. Kupplungseinsatz reduzieren"

"Leistung reduziert. Kupplungseinsatz reduzieren"

Opel Insignia B
Themenstarteram 17. Juli 2018 um 20:03

Hallo,

Ich bin heute einen Insignia B, CDTI 2.0 EZ 09/17 Probe gefahren. Alles top, ich bin begeistert ??...bis auf diese Meldung: "Leistung reduziert. Kupplungseinsatz reduzieren"

Trat auf beim mehrfach Beschleunigen (Vollgas)und dabei Leistungsreduzierung. Vom Gas gegangen, Meldung sofort verschwunden. Und nein, ich habe nicht gleichzeitig die Kupplung getreten, auch vorher nicht runtergeschaltet. Diese Meldung ist komplett unbekannt und hier auch nur, ohne Lösung/Erkenntnisse im Astra Forum behandelt. Also Plattformübergreifend...

Kann mir bitte jemand weiterhelfen? Wenn ich die Kiste kaufe stelle ich mich auch brav vor und füttere meine Datenbank.

Gruß

Mario

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@LouCifer13 schrieb am 18. Juli 2018 um 19:20:50 Uhr:

1. Wer hat denn, beim beschleunigen, seinen Fuß nicht auf der Kupplung? Also nur sanft! Weder mit Druck, noch gedrückt natürlich. Ich will ja auch mal hochschalten...

Bei 50.000 km ist dann die Kupplung hin... Sche..ß Auto. :D

Und nein, ich habe noch nie den Fuß auf der Kupplung gelassen .... Wozu auch?

649 weitere Antworten
Ähnliche Themen
649 Antworten

Hi, also bei meinem b 2.0 turbo kenne ich das nicht, hab aber auch automatik. habe hier im forum aber auch schonmal was gelesen das das einige hier im forum bemänglet haben. ich denke aber der händler sollte das wissen bzw. bei opel anfragen was das ist. Mein händler hat bis jetzt alles probleme lösen können auch wenns bisschen hartnäckiger war. Ich wohne zwar quasi 20 km vom werk in rüsselsheim entfernt und kenne auch einige opelaner aber die sind momentan alle im urlaub.

P.S. ist das der biturbo oder der 170 ps diesel? Ich kann ja mal meinem kumpel in der opel werkstatt schreiben.

Gruß Uli

Wenn da bei der Probefahrt schon so eine Meldung kommt lass die Finger davon, egal an was es liegt sowas will man nicht lesen bei einer Probefahrt....

Ich kenne die Meldung, wird angezeigt, wenn man den Fuß auf dem Kupplungspedal lässt und beschleunigt.

Themenstarteram 18. Juli 2018 um 19:20

Hallo,

Vielen Dank erst mal für die Antworten. Besonders an Uli, der seinen Kumpel fragen möchte. Ich fahre ja selbst mit GG-Kennzeichen und habe mehrere Bekannte die bei Opel arbeiten...allerdings haben die alle (Werks-)Ferien ?? nächste Woche erfahre ich da was. Gehört hat aber noch keiner von dieser Meldung.

Es handelt sich übrigens um die 170PS Version...

Auch der Hinweis mit dem Fuß auf der Kupplung wurde schon vermutet, allerdings stellen sich hier zwei Fragen.

1. Wer hat denn, beim beschleunigen, seinen Fuß nicht auf der Kupplung? Also nur sanft! Weder mit Druck, noch gedrückt natürlich. Ich will ja auch mal hochschalten...

2. Um diesen Fehler zu reproduzieren hatte ich den Fuß schön links liegen lassen, sehe da, Fehler kam auch. Lässt auf den Kontakt am Kuppungspedal schließen der auch z.B. den Tempomat abschaltet...vielleicht ein Defekt?!

Ich hab mal bei anderen Bekannten rumgefragt und einer kennt eine ähnliche Meldung bei Fiat, tritt bei hohen Temperaturen und Schlupf im Antriebsstrang (Getriebe/Kupplung) auf.

Ich warte mal ob sich noch was ergibt...

Gruß

Mario

Zitat:

@LouCifer13 schrieb am 18. Juli 2018 um 19:20:50 Uhr:

1. Wer hat denn, beim beschleunigen, seinen Fuß nicht auf der Kupplung? Also nur sanft! Weder mit Druck, noch gedrückt natürlich. Ich will ja auch mal hochschalten...

Bei 50.000 km ist dann die Kupplung hin... Sche..ß Auto. :D

Und nein, ich habe noch nie den Fuß auf der Kupplung gelassen .... Wozu auch?

Themenstarteram 19. Juli 2018 um 19:45

Ach so, beim beschleunigen und dem nötigen Schaltvorgang durch mehrere Gänge, benötigt dieses Fahrzeug also nicht die Kupplung? Also nicht kuppeln beim Schalten? Ist ja toll, ich hatte mal eine Olympia Rekord P2, der hatte einen Olymat, das war da genauso...??????

Spaß beiseite, du hast das sicher falsch verstanden... wie auch immer. Ich will grade meinen 2009er Astra H mit 223.340km verkaufen, erste Kupplung...kann also nicht so verkehrt sein wie ich fahre. Nämlich einfach zum schalten den Fuß auf?s Pedal und sonst nicht. Und die rechte Hand geht nur zum Hebel wenn ich schalten will...kann es sein dass du Automatik fährst?! Da dein Schrieb niemandem weiterhilft gehe ich gar nicht weiter drauf ein. ??????

Hatte diesen Fehler heute auch mehrmals.

Ich hatte meinen Fuß 100% nicht auf der Kupplung oder ähnliches. Bisschen merkwürdig das Ganze und könnte in manchen Situationen auch unangenehm werden. Da wird dann massiv reingeregelt, dh die Leistung ist quasi komplett weg für den Moment.

Nachdem er dann 2 Stunden stand war nichts mehr.

Hallo.

Ich habe diesen Fehler auch seit 2 Wochen. Mittlerweile kann ich ihn auch reproduzieren: Im vierten Gang bei ca 60 kmh aufs Gas, wenn das Auto ziehen muss (voll beladen, oder bergauf).

Ich bin mir mittlerweile sehr sicher, dass die Kupplung im A.... ist (nach 12000km) und durchrutscht. Das kann man auch gut sehen, wenn man im 6. Gang bei ca. 100 kmh fährt und dann Vollgas gibt: Die Drehzahl steigt dann an, ohne dass das Auto schneller wird. Dann beschleunigt das Auto langsam, während die Drehzahl konstant bleibt: klassische durchrutschende Kupplung.

Habe auch mal zwei Videos gemacht:

Video 1:

5. Gang, ebene Fahrbahn, leichtes auto: Bei Vollgas steigt erst die Drehzahl an, dann folgt die Geschwindigkeit.

https://youtu.be/gGYuYNuSE-Q

Video 2:

4. Gang, voll beladen, bergauf: Bei Vollgas schnellt die Drehzahl kurz hoch, dann regelt die Elektronik runter, weil sie merkt, dass die Kupplung durchrutscht.

https://youtu.be/4veZLnSo5bg

wenn sie wirklich rutscht wär das im ersten und zweiten gang zu merken...

oder wenn man halbwegs weiss was man macht den handbremsentest machen

Zitat:

@JayII83 schrieb am 23. September 2018 um 12:07:47 Uhr:

wenn sie wirklich rutscht wär das im ersten und zweiten gang zu merken...

oder wenn man halbwegs weiss was man macht den handbremsentest machen

Hallo

 

Also eine Kupplung wird eher ab dem dritten Gang rutschen. Da wird das meiste Drehmoment abgefordert. Nicht im ersten und zweiten Gang.

 

Handbremsentest ist schwierig bei einem Auto mit elektronischer Handbremse. Die öffnet ja von alleine.

 

Das Problem ist bei Opel bekannt. Es gibt eine neue Kupplung.

Zitat:

@pl1311 schrieb am 23. September 2018 um 12:44:00 Uhr:

Zitat:

@JayII83 schrieb am 23. September 2018 um 12:07:47 Uhr:

wenn sie wirklich rutscht wär das im ersten und zweiten gang zu merken...

oder wenn man halbwegs weiss was man macht den handbremsentest machen

Das Problem ist bei Opel bekannt. Es gibt eine neue Kupplung.

Hi, danke für die Antwort!

Woher hast du die Info?

Gibt es wirklich eine neue Kupplung? Könnte ja auch am Ausrücklager, oder Geberzylinder liegen...

Ich sage mal so. Ich repariere im Moment jede Woche ein insignia b mit diesem Problem.

 

Es gibt auch eine technische Information für dieses Problem.

Zitat:

@pl1311 schrieb am 23. September 2018 um 12:44:00 Uhr:

Zitat:

@JayII83 schrieb am 23. September 2018 um 12:07:47 Uhr:

wenn sie wirklich rutscht wär das im ersten und zweiten gang zu merken...

oder wenn man halbwegs weiss was man macht den handbremsentest machen

Hallo

Also eine Kupplung wird eher ab dem dritten Gang rutschen. Da wird das meiste Drehmoment abgefordert. Nicht im ersten und zweiten Gang.

Handbremsentest ist schwierig bei einem Auto mit elektronischer Handbremse. Die öffnet ja von alleine.

Das Problem ist bei Opel bekannt. Es gibt eine neue Kupplung.

wieso wird im dritten mehr drehmoment abgefordert als im ersten ?

Das Drehmoment ist schon das gleiche. Aber die Zeit wie lange das maximale Drehmoment anliegt ist wahnsinnig kurz im ersten und zweiten Gang.

 

Ab dem 3 Gang ist man länger in dem Bereich wo das maximale Drehmoment anliegt. Und das schafft die Kupplung nicht.

 

Bei den letzten insignia's die ich gemacht habe, kam das Problem ab dem 4. Gang wenn man aus dem Drehzahlkeller heraus beschleunigt hat. Meistens so ab ca 70-80 kmh.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia B
  7. "Leistung reduziert. Kupplungseinsatz reduzieren"