ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. {How-To} Polo 6R MFL nachrüsten!

{How-To} Polo 6R MFL nachrüsten!

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 22. November 2010 um 19:50

So habe es nun dank schellis Hilfe geschafft in meinem Polo 6R die MFL-Tasten nachzurüsten, sodass sie funktionieren! :D

Erstmal zur Vorgeschichte:

Vor etwa 2 Monaten habe ich mir aus Portugal bei einem eBay Händler ein Scirocco R Lenkrad inkl. Airbag besorgt. Wurde schnell geliefert und war echt Top Qualität. Dieses Lenkrad hatte die genialen Multifunktionstasten und mein Polo hat ab Werk keine.

So wer schon etwas mitgelesen hat weiß, dass wenn man die MFL Tasten ab Werk mitbestellt hat, kann man das Scirocco Lenkrad einfach Plug-and Play tauschen und alles funktioniert. Da ich diese ja nicht hatte kam es nach dem Einbau des neuen Lenkrades zu erheblichen Problemen:

Meine Hupe ging nicht mehr und auch die Tasten gingen nicht.

Dann habe ich mitbekommen, dass schelli aus dem Polotreff Forum es geschafft hat seine Tasten zum Laufen zu bekommen, indem er extra Kabel verlegt hat (er hat wie ich keine MFL ab Werk).

So dann fehlte noch die Codierung, diese hat uns freundlicherweise ediKo6 aus seinem Polo mit MFL zur Verfügung gestellt. schelli hat mir dann vor kurzem eine wirklich ausführliche Anleitung geschickt, mit deren Hilfe ich es auch hinbekommen kann, die 2 Kabel zu verlegen.

Ich fuhr nun seit 2 Monaten mit nicht funktionierender Hupe und nicht funktionierenden Tasten herum, was natürlich echt blöd war. Umso mehr habe ich mich heute gefreut, dass es nun endlich alles funktioniert.

So nun hier die Anleitung, wenn Ihr in euren Polo 6R in irgendeinerweise MFL nachrüsten wollt:

 

 

 

Anleitung:

Ihr müsst von dem Lenkrad 2 Kabel verlegen. Einmal zum Sicherungskasten, damit die Tasten Strom haben und eines zum Steuergerät damit es die Daten verarbeiten kann. Hier eine kurze Info: Es ist wahrscheinlich egal, welche Teilenummer eures Steuergerät hat, denn ediko6 von dem ich die Codierung habe hat ein ganz anderes (einige user hatten hier vermutet, dass es nicht gehen könnte) als ich.

Hier die ausführliche Anleitung im Original Zitat von schelli:

"Hier mal für streetdevil der Schaltplan,es müssen 2 Adern verlegt werden,die eine geht an den Sicherungskasten ( die Sicherung war logischerweise nicht belegt,kann aber mit der passenden Ader die man bei VW als Ersatzteil bekommt , belegt werden. Die 2. Ader geht an das Bordnetzsteuergerät : Achtung dieser Stecker ist 3 Reihig , davon gibt es am Bordnetzsteuergerät 2 von diesen Steckern , Du musst den Stecker B nehmen und die Klemme 17 . Von dem 3 reihigen Stecker muss erst die Kappe abgezogen werden , danach kannste den Stecker auseinander schieben,dann siehste auch die einzelnen Zahlen der Belegung.

Zum Schleifring ( Lenkstockhebel ) : dort ist ein großer weißer Stecker ( T41 ), dort ebenfalls die Kappe abziehen und die beiden Adern die einmal vom Sicherungskasten und vom Bordnetzsteuergerät kommen dort nach Schaltplan anschließen.

Achtung : Das Airbagkabel im Lenkrad kann man beim Multifunktionslenkrad nicht nehmen , da es die Adern für das Lenkradsteuergerät nicht hat und zudem der Hupenknopf anders ( belegt ) und angesteuert wird . Wenn alles verlegt und angeschlossen ist und das passende Airbagkabel im lenkrad verbaut ist , geht die Hupe erst nach neuer Codierung , da es wie schon geschrieben anders angesteuert wird.

Vor der neuen Codierung muss aber die Tastenbeleuchtung schon funktionieren !

So habe ich es gemacht und selbst das rechte Tastenfeld funktioniert und ich kann damit die MFA mit allen Funktionen bedienen

So , ich hoffe nun allen die es auch machen wollen auf gutes gelingen.

Falls es doch irgendwelche Probleme oder Fragen geben sollte , helfe ich hier gerne weiter."

 

So wenn Ihr das erledigt habt, dann müsst Ihr noch folgende Codierung eingeben:

$25 B0 2B BF 08 E1 24 00 93 38 00 00 7C 2B 0F D0 00 80 41 0F 60 84 00 00 20 00 00 00 00 00

Wobei ihr das mit eurer Codierung überprüfen müsst. Bei mir war es so, dass ich nur die 10. Hex Zahl austauschen musste. Bedeutet ich musste nur die Zahl 38 eingeben. Das scheint die wichtige Zahl zu sein!!

So im Anhang noch der Stromschaltplan, damit ihr bzw. euer :) sieht wo die Kabel verlegt werden müssen. Es sind die 2 Kabel links oben. 

Wenn Ihr noch Fragen habt, helfe ich euch gerne weiter. 

Ich bin heute so happy, dass alles geklappt hat.

Mein persönlicher Dank gilt:

-schelli

-ediKo6

-GTIngo

-Vagcruiser

-und alle die ich jetzt vergessen habe!

Multifunktionslenkrad
Ähnliche Themen
285 Antworten

Wenn du das Polo MFL hast kannst du plug and play auf das Golf VI / Scirocco MFL wechseln. Den Airbag aus dem Polo MFL kannst du weiterverwenden, und es muss weder umcodiert, noch müssen zusätzliche Leitungen verlegt werden.

Also Jungs erst mal fettes Danke , ich habe eure Beiträge gelesen zur MUFU nachrüstung, soweit ist alles klar ,

nur 2 Fragen hab ich noch

1. wie kann ich das STG vom Lenkrad freischalten mit VAG com.

2. wo istdas Bordnetz STG

Danke schon mal für eure hilfe. ich will ein Golf 6 MUFU in einen Polo V (6R) einbauen und freiuschalten

1. was willst Du noch freischalten ???? Das Steuergerät war doch vorher schon verbaut oder hast du ein Lenkrad ohne Tasten ?

2. Das BCM ist unter dem Lenkrad , genau da wo mann so gut wie nicht rankommt .

gibt es einen fertigen Kabelsatz von Stecker am Lenkrad zum STG Motor , da wo die 2 Kabel verlegt werden müssen..

Wäre super wenn es das gibt und evtl. ne Teilenummer

nein es sind nur 2 Adern !

Zitat:

Original geschrieben von JS-schelli

nein es sind nur 2 Adern !

ja sorry 2 Adern, und gibt es die fertig, mit den Crimp Steckern

nein

und wie erfahre ich wie die heißen, woher bekomme ich die ?

wie verlegt man die Leitung am besten zum STG. ist das schwierig...

Zitat:

Original geschrieben von Streetdevil88

So habe es nun dank schellis Hilfe geschafft in meinem Polo 6R die MFL-Tasten nachzurüsten, sodass sie funktionieren! :D

Erstmal zur Vorgeschichte:

Vor etwa 2 Monaten habe ich mir aus Portugal bei einem eBay Händler ein Scirocco R Lenkrad inkl. Airbag besorgt. Wurde schnell geliefert und war echt Top Qualität. Dieses Lenkrad hatte die genialen Multifunktionstasten und mein Polo hat ab Werk keine.

So wer schon etwas mitgelesen hat weiß, dass wenn man die MFL Tasten ab Werk mitbestellt hat, kann man das Scirocco Lenkrad einfach Plug-and Play tauschen und alles funktioniert. Da ich diese ja nicht hatte kam es nach dem Einbau des neuen Lenkrades zu erheblichen Problemen:

Meine Hupe ging nicht mehr und auch die Tasten gingen nicht.

Dann habe ich mitbekommen, dass schelli aus dem Polotreff Forum es geschafft hat seine Tasten zum Laufen zu bekommen, indem er extra Kabel verlegt hat (er hat wie ich keine MFL ab Werk).

So dann fehlte noch die Codierung, diese hat uns freundlicherweise ediKo6 aus seinem Polo mit MFL zur Verfügung gestellt. schelli hat mir dann vor kurzem eine wirklich ausführliche Anleitung geschickt, mit deren Hilfe ich es auch hinbekommen kann, die 2 Kabel zu verlegen.

Ich fuhr nun seit 2 Monaten mit nicht funktionierender Hupe und nicht funktionierenden Tasten herum, was natürlich echt blöd war. Umso mehr habe ich mich heute gefreut, dass es nun endlich alles funktioniert.

So nun hier die Anleitung, wenn Ihr in euren Polo 6R in irgendeinerweise MFL nachrüsten wollt:

 

 

 

Anleitung:

Ihr müsst von dem Lenkrad 2 Kabel verlegen. Einmal zum Sicherungskasten, damit die Tasten Strom haben und eines zum Steuergerät damit es die Daten verarbeiten kann. Hier eine kurze Info: Es ist wahrscheinlich egal, welche Teilenummer eures Steuergerät hat, denn ediko6 von dem ich die Codierung habe hat ein ganz anderes (einige user hatten hier vermutet, dass es nicht gehen könnte) als ich.

Hier die ausführliche Anleitung im Original Zitat von schelli:

"Hier mal für streetdevil der Schaltplan,es müssen 2 Adern verlegt werden,die eine geht an den Sicherungskasten ( die Sicherung war logischerweise nicht belegt,kann aber mit der passenden Ader die man bei VW als Ersatzteil bekommt , belegt werden. Die 2. Ader geht an das Bordnetzsteuergerät : Achtung dieser Stecker ist 3 Reihig , davon gibt es am Bordnetzsteuergerät 2 von diesen Steckern , Du musst den Stecker B nehmen und die Klemme 17 . Von dem 3 reihigen Stecker muss erst die Kappe abgezogen werden , danach kannste den Stecker auseinander schieben,dann siehste auch die einzelnen Zahlen der Belegung.

Zum Schleifring ( Lenkstockhebel ) : dort ist ein großer weißer Stecker ( T41 ), dort ebenfalls die Kappe abziehen und die beiden Adern die einmal vom Sicherungskasten und vom Bordnetzsteuergerät kommen dort nach Schaltplan anschließen.

Achtung : Das Airbagkabel im Lenkrad kann man beim Multifunktionslenkrad nicht nehmen , da es die Adern für das Lenkradsteuergerät nicht hat und zudem der Hupenknopf anders ( belegt ) und angesteuert wird . Wenn alles verlegt und angeschlossen ist und das passende Airbagkabel im lenkrad verbaut ist , geht die Hupe erst nach neuer Codierung , da es wie schon geschrieben anders angesteuert wird.

Vor der neuen Codierung muss aber die Tastenbeleuchtung schon funktionieren !

So habe ich es gemacht und selbst das rechte Tastenfeld funktioniert und ich kann damit die MFA mit allen Funktionen bedienen

So , ich hoffe nun allen die es auch machen wollen auf gutes gelingen.

Falls es doch irgendwelche Probleme oder Fragen geben sollte , helfe ich hier gerne weiter."

 

So wenn Ihr das erledigt habt, dann müsst Ihr noch folgende Codierung eingeben:

$25 B0 2B BF 08 E1 24 00 93 38 00 00 7C 2B 0F D0 00 80 41 0F 60 84 00 00 20 00 00 00 00 00

Wobei ihr das mit eurer Codierung überprüfen müsst. Bei mir war es so, dass ich nur die 10. Hex Zahl austauschen musste. Bedeutet ich musste nur die Zahl 38 eingeben. Das scheint die wichtige Zahl zu sein!!

So im Anhang noch der Stromschaltplan, damit ihr bzw. euer :) sieht wo die Kabel verlegt werden müssen. Es sind die 2 Kabel links oben. 

Wenn Ihr noch Fragen habt, helfe ich euch gerne weiter. 

Ich bin heute so happy, dass alles geklappt hat.

Mein persönlicher Dank gilt:

-schelli

-ediKo6

-GTIngo

-Vagcruiser

-und alle die ich jetzt vergessen habe!

nochmal eine frage dazu :)

kann man die Hupe erst umcodieren wenn man die 2 Leitungen für die MFU verlegt hat?

Habe momentan zu wenig zeit um die Leitungen zu verlegen aber meine Hupe hätte ich gerne trotzdem schon :p

gruß

Themenstarteram 20. Juli 2011 um 13:11

Nein, deine Hupe läuft nach dem Lenkradtausch über die neue Verkabelung.

War bei mir genauso, ich hatte erst nur das Lenkrad getasucht und musste dann ein paar Tage ohne Hupe fahren, bis ich dann die Kabel verlegt habe.

na dann hoffe ich doch mal das ich das die nächsten Wochen auf die Reihe bekomme.. :(

merci

Zitat:

So wenn Ihr das erledigt habt, dann müsst Ihr noch folgende Codierung eingeben:

$25 B0 2B BF 08 E1 24 00 93 38 00 00 7C 2B 0F D0 00 80 41 0F 60 84 00 00 20 00 00 00 00 00

Wobei ihr das mit eurer Codierung überprüfen müsst. Bei mir war es so, dass ich nur die 10. Hex Zahl austauschen musste. Bedeutet ich musste nur die Zahl 38 eingeben. Das scheint die wichtige Zahl zu sein!!

Hallo zusammen,

ich habe auch vor in unseren CrossPolo 6R "2010" das Scirocco Lenkrad mit den Multifunktionstasten zu verbauen. (ist schon auf dem Weg zu mir ...)

In diesem Zusammenhang habe ich auch eine VW Bluetooth Freisprecheinrichtung 7P6 035 730 F als Einbaukit gekauft, welche an das werksseitig verbaute RCD 510 angebunden werden soll.

Was mir nun noch fehlt, wären vorab die nötigen Codierungen. Leider ist in der aktuellen VCDS Version 10.6.4 das Bordnetzsteuergerät 6R0 937 087 D noch nicht dokumentiert. (siehe Anhang)

Über das Menü LCode2 komme ich zwar in die lange Codierung, aber das Labelfile ist nicht dokumentiert.

Eventuell kann mal jemand mit Freisprecheinrichtung und MuFu Lenkrad seine Codierung auslesen. BITTE! :)

 

Hier mein Scan / Ausstattung: RCD 510, Alarmanlage verbaut, 4 Türer, Tempomat, Regensensor, abblendender Innenspiegel ...

Sonntag,04,September,2011,12:27:24:45114

VCDS Version: PCI 10.6.4

Datenstand: 20110418

-------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 09: Zentralelektrik (J519) Labeldatei: PCI\6R0-937-08x-09.clb

Teilenummer SW: 6R0 937 087 D HW: 6R0 937 087 D

Bauteil: BCM PQ25 H+4 H46 0207

Revision: BF046001 Seriennummer: 0147 102100815

Codierung: 3CB02BBF08E32400933000003C2B0FD00080410F60060000200000000000

Betriebsnr.: WSC 31414 790 31414

VCID: 3E76A8B210E7

Teilenummer: 1K0 955 559 AH

Bauteil: RLS 200310 05 54 0403

Codierung: 03302D

Teilenummer SW: 6R0 959 801 R HW: 6R0 959 801 R

Bauteil: J386__TSG_FT 006 0903

Codierung: 18BC30

Teilenummer SW: 6R0 959 802 T HW: 6R0 959 802 T

Bauteil: J387__TSG_BT 006 0902

Codierung: 08BC30

Teilenummer: 1K8 951 171 A

Bauteil: DWA-Sensor 00 001 0103

Codierung: 000000

Teilenummer: 1K8 951 605 A

Bauteil: LIN BACKUP HO H11 9004

Codierung: 000000

Teilenummer: 1K8 951 171 A

Bauteil: DWA-Sensor 00 001 0103

Codierung: 000000

Teilenummer SW: 6R0 959 811 F HW: 6R0 959 811 F

Bauteil: J388__TSG_HL 006 0902

Codierung: 08BC32

Teilenummer SW: 6R0 959 812 F HW: 6R0 959 812 F

Bauteil: J389__TSG_HR 006 0902

Codierung: 08BC32

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------

Adresse 56: Radio (J0503) Labeldatei: PCI\5M0-035-1xx-56.clb

Teilenummer SW: 3C8 035 195 HW: 3C8 035 195

Bauteil: Radio RCD510 040 0166

Revision: 00000001 Seriennummer: VWZ1Z3K639xxxx

Codierung: 0100040002

Betriebsnr.: WSC 31414 790 31414

VCID: E5C4A7DE55F1

Kein(e) Fehlercode(s) gefunden

 

Ende --------------------------------------------------------------------

Danke schon mal allen Helfern!

Gruß, >1<.

Bns

Zitat:

Anleitung:

Ihr müsst von dem Lenkrad 2 Kabel verlegen. Einmal zum Sicherungskasten, damit die Tasten Strom haben und eines zum Steuergerät damit es die Daten verarbeiten kann. Hier eine kurze Info: Es ist wahrscheinlich egal, welche Teilenummer eures Steuergerät hat, denn ediko6 von dem ich die Codierung habe hat ein ganz anderes (einige user hatten hier vermutet, dass es nicht gehen könnte) als ich.

Hier die ausführliche Anleitung im Original Zitat von schelli:

"Hier mal für streetdevil der Schaltplan,es müssen 2 Adern verlegt werden,die eine geht an den Sicherungskasten ( die Sicherung war logischerweise nicht belegt,kann aber mit der passenden Ader die man bei VW als Ersatzteil bekommt , belegt werden. Die 2. Ader geht an das Bordnetzsteuergerät : Achtung dieser Stecker ist 3 Reihig , davon gibt es am Bordnetzsteuergerät 2 von diesen Steckern , Du musst den Stecker B nehmen und die Klemme 17 . Von dem 3 reihigen Stecker muss erst die Kappe abgezogen werden , danach kannste den Stecker auseinander schieben,dann siehste auch die einzelnen Zahlen der Belegung.

Zum Schleifring ( Lenkstockhebel ) : dort ist ein großer weißer Stecker ( T41 ), dort ebenfalls die Kappe abziehen und die beiden Adern die einmal vom Sicherungskasten und vom Bordnetzsteuergerät kommen dort nach Schaltplan anschließen.

Achtung : Das Airbagkabel im Lenkrad kann man beim Multifunktionslenkrad nicht nehmen , da es die Adern für das Lenkradsteuergerät nicht hat und zudem der Hupenknopf anders ( belegt ) und angesteuert wird . Wenn alles verlegt und angeschlossen ist und das passende Airbagkabel im lenkrad verbaut ist , geht die Hupe erst nach neuer Codierung , da es wie schon geschrieben anders angesteuert wird.

Vor der neuen Codierung muss aber die Tastenbeleuchtung schon funktionieren !

So habe ich es gemacht und selbst das rechte Tastenfeld funktioniert und ich kann damit die MFA mit allen Funktionen bedienen

So , ich hoffe nun allen die es auch machen wollen auf gutes gelingen.

Falls es doch irgendwelche Probleme oder Fragen geben sollte , helfe ich hier gerne weiter."

 

So wenn Ihr das erledigt habt, dann müsst Ihr noch folgende Codierung eingeben:

$25 B0 2B BF 08 E1 24 00 93 38 00 00 7C 2B 0F D0 00 80 41 0F 60 84 00 00 20 00 00 00 00 00

Wobei ihr das mit eurer Codierung überprüfen müsst. Bei mir war es so, dass ich nur die 10. Hex Zahl austauschen musste. Bedeutet ich musste nur die Zahl 38 eingeben. Das scheint die wichtige Zahl zu sein!!

So im Anhang noch der Stromschaltplan, damit ihr bzw. euer :) sieht wo die Kabel verlegt werden müssen. Es sind die 2 Kabel links oben. 

Ich hänge mich hier noch einmal rein. Leider konnte mir im Beitrag oben noch keiner wegen den Codierungen helfen. :rolleyes: Ich habe aber noch ein wenig Hoffnung ...

In Sachen Scirocco Lenkrad versuche ich noch einige Informationen zu sammeln, bevor ich mit dem Einbau angehe.

Die Sache mit den beiden Kabeln bereitet mir die größten Kopfzerbrechen!

Ehrlich, hat jemand von Euch die Sache selbst realisiert oder habt Ihr alle nur machen lassen? ;)

Leider fehlen bisher die wesentlichen Informationen.

1. wie seid Ihr mit den beiden Kabeln durch die Wickelfeder gekommen? Laut selbst gesammelten Informationen müssen die beiden Kabel erst vom Lenkrad Steuergerät (PIN 2 + PIN 3) an die Wickelfeder ("oben" PIN 9 + PIN 10) und danach von der Wickelfeder ("unten" PIN 9 + PIN 10) zum BN Steuergerät (PIN 17) sowie Sicherungsträger (Sicherung 4)

Welche PIN Kontaktstecker oder Verbindungskabel habt Ihr dafür genommen? ( wenn möglich bitte die Teilenummern nennen )

2. Ist die Sicherung 4 (Nennwert 2A) schon im Sicherungsträger? Fehlt an der Sicherung 4 nur das Kabel zur Klemme 30 ?

Falls noch jemand den Umbau selbst wagen möchte, habe ich einige Sachen, etwas übersichtlicher in den Anhang abgelegt. Es wäre schön, wenn jemand die noch fehlenden Informationen mitteilt.

MfG. >1<

 

 

Steuergeraet-mufu-lenkrad
Wickelfeder
Bn-steuergeraet-1
+2

Hallo zusammen!

Mein Scirocco MuFu Lenkrad ist zwar noch auf dem Weg, trotzdem habe ich schon mal mit dem Einbau der originalen VW Bluetooth Freisprecheinrichtung (7P6 035 730 F) begonnen.

Der Einbau hat wunderbar geklappt und die Sache funktioniert mit dem RCD 510, auch ohne MFA+, bestens. Die BT Kopplung erfolgt direkt über die Handys. (Nokia und Iphone 4 bisher getestet ...)

Die MP3 Wiedergabe über A2DP läuft auch, dazu gibt es im Menü Media das Untermenü BT-Audio. Wer das iPhone z. B. als Navi nutzt, kann die Sprachausgabe über die Fahrzeuglautsprecher laufen lassen. Das klappt leider nur im Menü Media, deshalb ist keine zusätzliche Audioquelle möglich. (Musik im Hintergrund ...)

Für den Lenkradumbau habe ich mir schon mal den Stecker am Bordnetzsteuergerät angeschaut. Es ist zwar sehr wenig Platz da unten, aber ich habe mir die Sache schlimmer vorgestellt.

Den Strom für die MuFu tasten werde ich nicht vom Sicherunskasten (Sicherung 4) holen, sondern vom Lichtschalter PIN 15 (Klemme 30 / Dauerplus)

Die Teilenummer für den Kontakt, am Bordnetzsteuergerät habe ich "hoffentlich" auch gefunden. Laut Teilekatalog müsste es sich um diesen Stecker handeln: 000 979 009 E (1 Satz Einzelleitungen mit je 2 Kontakten "Flachsteckhuelse mit Rastnase / 0,63qmm).

Eventuell kann das jemand bestätigen? ;)

Nun bräuchte ich nur noch die Informationen zum Lenkstockschalter bzw. der Wickelfeder. Die beiden Kabel müssen durch den Lenkstock in das Lenkrad.

Handelt es sich bei den Kontakten auch um die selben Kontakte wie am Bordnetzsteuergerät?

Ich würde mich über eine Antwort freuen! ;)

Gruß, >1<.

Edit: MuFu Codierung mit VCDS 11.3.0 Beta "Datenstand 25.08.11", siehe Anhang!

Bt1
Bt2
000979009-tn
+3

Hallo noch mal,

ganz schön ruhig hier ... :rolleyes:

Mein Scirocco Lenkrad ist heute angekommen. Ich habe mir mal die Stecker angesehen und mit den Stromlaufplänen verglichen.

Ich bin zwar kein guter Elektriker, aber ich denke die Sache mit den Kabeln müsste man einfacher hin bekommen. Eventuell den gelben Stecker umpinnen oder noch 2 Kontakte belegen, damit man unter der Lenksäule direkt an der "Wickelfeder" die beiden Kabel abgreifen kann.

Vom Signalhorn- Schalter geht auf alle Fälle beim Scirocco und Polo PIN 7 zur Wickelfeder ...

Die Stromläufpläne sind im Anhang. (hoffentlich groß genug, sonst den Link nutzen ...)

Gebt euch mal einen Ruck und helft! ;) Dadurch ist anderen auch geholfen.

Gruß, >1<.

 

Stromlaufplan
Stecker
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. {How-To} Polo 6R MFL nachrüsten!