ForumVolvo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. ¿beeinflusst der volvo euren fahrstil?

¿beeinflusst der volvo euren fahrstil?

hier kommt die ersehnte umfrage: in diesem thread wurde ein paar mal erwæhnt, dass sich mit dem kauf des jeweiligen volvos der fahrstil beruhigt hat - und jetzt alles entspannter læuft als vorher. da wuerde ich natuerlich gerne wissen, wer sieht das wirklich so? fahrt ihr nun anders als vorher? kann man auch gleichzeitig entspannter und schneller fahren? und was beeinflusst diesen wechsel? sind es wirklich die sitze? oder ist das alles quatsch?

was die beteiligung an unfællen angeht, habe ich mal wieder keine deutschen zahlen, kann aber mit norwegischen dienen: zulassungsbereinigt sind so viele autofahrer von 100 in 2003 an einem versicherungsregistrierten unfall beteiligt gewesen: citroen steht mit 14,1 ganz oben, gefolgt von bmw/audi mit 10. ganz unten findet sich volvo mit 8,4 - schon seit jahren (dagbladet, 24. august). die journalisten schliessen aus diesen zahlen, dass volvo-fahrer generell entspannter unterwegs sind... also, macht euch mal ein paar entspannte gedanken zum thema... :D

lieb gruss

oli

falls das notwendige antwortenspektrum nicht gedeckt sein sollte, bitte pn an einen mod

Ähnliche Themen
23 Antworten

Ich fahre höchstens "schwedischer", aber sonst hat sich nichts geändert ;)

 

Gruß

Martin

Dessen Fahrstil von Lust, Laune, Terminen, Wachheit oder Müdigkeit, Tankinhalt im Verhältnis zur nächsten erreichbaren Tankstelle (AB), sowie weiteren Faktoren abhängt.

am 17. September 2004 um 17:29

Grossartig hat sich nicht geaendert, jedoch fahre ich mit meinem schwarzen Elch gemuetlicher als mit meinen Vorgaengerfahrzeugen deutscher Herkunft, obwohl die zum Teil erheblich weniger PS hatten.

Schiebe das aber nur zum Teil auf den Volvo, hauptsaechlich jedoch aufs Alter und auf das individuelle Temperament.

Nach jetzigem Stand fährt da jemand entspannter und schneller!? (Nachtrag: musste mal eben den Fehlerteufel erschlagen!)

Wusste nicht, dass auch Mehrfachnennungen möglich sind!?!?

 

Gruß

Martin

Der die Umfrage schon mal zu Beginn anzweifelt ;)

ich fahr entspannter und schneller. weil der (nicht-eigene-) kia vorher viel zu wenig kraft hatte (kein witz, irgendwo irgendwie zu beschleunigen, abgesehen vom im verkehr schwimmen) und absolut unbequem war. nach zwei stunden im kia war ich so durchgesessen wie nach zehn im volvo... :D

lieb gruss

oli

Zitat:

Original geschrieben von oli

ich fahr entspannter und schneller... ...zwei stunden im kia war ich so durchgesessen wie nach zehn im volvo...

o.k., das leuchtet ein.

...aber was passiert, wenn jemand schneller und langsamer anklickt? Oder geht das nicht?

 

Gruß

Martin

hm, daran habe ich nun gar nicht gedacht. dann gehørt dieser jemand vor's moralgericht... :o die næchste umfrage wære also, ob die mehrfachnennungen hier auszustellen sind - dann reichen auch drei optionen, schneller, langsamer, nein.

ich glaube, ich verlasse mich darauf, dass niemand diese umfrage so willentlich hinter's licht fuehrt. ansonsten bemerkenswert, wie schnell hier stimmen zusammen kommen.

lieb gruss

oli

Hier sind sie wieder:

Die Smilies

 

Gruß

Funky

auch eine Art Umfragen zu gestalten,

die zwei "Higlander" allein auf weiter Flur.

*sehrzuempfehlenmodusan*

PS: Im US Cars-Forum gibt es DA einen

tollen Witz! ;) *sehrzuempfehlenmodusaus*

Ich fahre vor allem entspannter. Das liegt aber auch daran, das ich vor Saab und Volvo Alfa gefahren bin. Der brauchte hohe Drehzahlen um Leistung zu erhalten.

Zitat:

Original geschrieben von funky moose

PS: Im US Cars-Forum gibt es DA einen

tollen Witz!

Wow! 340 Seiten und 5091 Antworten ... :eek:

Das nenn' ich richtig guten OT ... :D ...

Dagegen sind wir ja Waisenknaben!

@Oli: Ist das eigentlich Rekord in MT?

Beinahe vergessen:

Zum Thema:

Bei mir eigentlich keine Änderung zur früheren Fahrweise. Entspannter höchstens deswegen weil die "Sessel" sehr viel angenehmer sind ... (aber das war ja nicht der Kern der Frage)

Zitat:

Original geschrieben von ealoe

Ich fahre vor allem entspannter. Das liegt aber auch daran, das ich vor Saab und Volvo Alfa gefahren bin. Der brauchte hohe Drehzahlen um Leistung zu erhalten.

Hey ge***, und was für einen Alfa? ;)

Gruß

Funky

Ich fahre auf jeden Fall sehr viel entspannter. Mein vorheriger Wagen (ein 18 Jahre alter Golf II) war dann doch nicht so komfortabel und mit 70 PS auch nicht so schaltfaul zu fahren

schoene umfrage. fuehle mich nur irgendwie verdammt uniform, wenn ich das ergebnis mit meinem abstimmungsverhalten vergleiche =;^) das ist erschreckend!

Ich fühle mich in meinem Volvo sicher! So sicher, daß ich dadurch gelöster im Straßenverkehr fahre!

Aber es hängt auch damit zusammen, daß ich aus meiner "Sturm und Drangzeit" rausgewachsen bin und das Fortbewegungsmittel Auto als reines

Vergnügen ansehe! Es macht einfach Spaß mit dem Volvo, der ruhig und gelassen dahingleitet! ;)

Ich schließe mich den Ausführungen von meinem

Vorposter an, der schreibt, daß er je nach Laune oder Terminlichen Dingen seinen Elch bewegt!

Und ärgern tu ich mich auch nicht mehr über die Langsameren, warum auch? Jeder kommt ans Ziel, der eine früher, der andere später! Und vorne an der Ampel sehen wir uns alle wieder! :D

Gruß

Funky

nun habe ich ja mit absicht zwischen langsam und entspannt eine grenze gezogen. schaue ich mir also die zahlen an, scheint doch die mehrzahl schneller zu fahren - ist das wahr?

lieb gruss

oli

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. ¿beeinflusst der volvo euren fahrstil?