ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. [Allgemeine Kaufberatung] Alle 4B Modelle und Motoren

[Allgemeine Kaufberatung] Alle 4B Modelle und Motoren

Audi RS6 C5/4B, Audi S6 C5/4B, Audi A6 C5/4B Allroad, Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 8. September 2013 um 20:04

Hallo

das ist mein erster Fred hier im A6 Forum.

Fahre derzeit noch nen 2,4 er A4 mit LPG.

Brauche mal eure Hilfe, spricht etwas gegen das Angebot? Brauche was größeres.

-------K L I C K---------

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kaufberatung A6 3.0 Benziner' überführt.]

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@schneckacheka schrieb am 19. Dezember 2015 um 13:20:41 Uhr:

Ich weiß, dass es (zumindest die meisten) hier im Forum mit Ihren Ratschlägen sicher gut gemeint haben! Ich will mit diesem Beitrag aufzeigen, wie es dennoch bei Dritten zu Verärgerung kommen kann und was manche, evtl. unbedacht veröffentlichte Posts auslösen können.

Es wäre schon ein sehr guter Ansatz, die Passage mit den unbedachten Posts in Dein eigenes Verhalten aufzunehmen. Wie war das noch gleich mit Respekt? Du stellst eine Frage, andere User machen sich die Mühe... opfern ihre Zeit und Engagement, um Deine Fragen nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten. Ihre Einschätzungen waren auch realistisch, wie der von Dir erzielte Preis ja beweist. Die Jungs aber hier so von der Seite anzugehen, nur weil ein Käufer mit fraglichem sozialen Hintergrund Dir einen vom Pferd erzählt...ein sehr respektloses Auftreten!

Welchen Grund sollte ein seriöser Käufer respektive Verkäufer denn haben, dem *Geneppten* auch noch unter die Nase zu reiben, dass er geneppt wurde? Gesetzt den Fall, der Typ hat wirklich noch einen völlig *unrealistischen-Preis-Zahler* am Haken - hättest Du ihn selber gefunden? Nächste Frage...welcher MT-User hat Dich mit vorgehaltener Waffe gezwungen, Deinen Wagen zu veräußern?

 

Gruß

Marie

2672 weitere Antworten
Ähnliche Themen
2672 Antworten

hallo, Hört sich super an.

aber ich glaube 2,4 mit LPG fährt sich vom Spritverbrauch billiger als der 3.0 .

Sonst ein schöner Wagen.

MfG

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kaufberatung A6 3.0 Benziner' überführt.]

Themenstarteram 8. September 2013 um 20:12

Hallo

 

Sprit iss eigentlich egal, im gewissen Rahmen.

Iss denn am 3 Liter irgendwas zu beachten?

 

Mfg

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kaufberatung A6 3.0 Benziner' überführt.]

Also am 3.0 speziel nicht,

am V6 4b generell:

-Unterdruckschläuche (Porös, zieht dann Falschluft, unrundes Standgas)

-Nockenwellenversteller (Ölverlust)

-Rost auf dem Dach neben der Leiste in der nut unter der Reling (gabs Rückrufaktion von audi)

-Vorderachse Gummilager, Gelenke (müsstest vom A4 kennen)

-Tiptronic/Multitronic, aber hast ja Schaltgetriebe

-Zahnriemen, ist ja selbstverständlich (alle 120000km wechseln)

sonst schauen ob alles elektrische funktioniert, und vor allem die Klima testen am besten mit nem Thermometer.

sonst fällt mir gerade nichts ein.

MfG

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kaufberatung A6 3.0 Benziner' überführt.]

Achsmanschetten/Antriebswellengelenke. Geräusche bei Lenkeinschlag unter Last. Kats bzw Sensoren dafür.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kaufberatung A6 3.0 Benziner' überführt.]

schaltsaugrohr macht auch gerne mal die grätsche ab ner gewissen km-Leistung. 

Weiterhin ist zu prüfen ob der stopfen (ablauf) unter der batterie weg ist und der bkv schonmal getauscht wurde. Sollte dieser noch da sein, kannst in 99% aller Fälle gleich mal einen neuen einkalkulieren.

Ansonsten hat der 3.0 ab und an mal öldurst. Das variiert aber von auto zu auto.

Zündspulen geben, sofern noch ältere drin sind, gerne mal öfter den geist auf. Wenn aktuelle drin sind hat man eigentlich ruhe.

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kaufberatung A6 3.0 Benziner' überführt.]

recaro sitze sind schon mal top, auch wenn es kein leder ist.

allerdings wäre mir der preis ein paar euro zu hoch, da kein quattro.

sonst macht er wirklich einen gut gepflegten eindruck...

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kaufberatung A6 3.0 Benziner' überführt.]

Moin,

fahre auch den 3.0 Bj 02 als Limo und bin eigentlich sehr zufrieden.

Ruhig, zügig, komfortabel - so kann man ihn eigentlich recht gut beschreiben.

Was recht kostenintensiv war und bei anderen Usern durchaus auch schon öfters vorgekommen ist, sind die Kats - Falscher Wert Bank 1/2, worauf man dann ständig die MKL an hat, die Antriebseinheit (er zog nimmer gut an - innen alles an Plastik war wie zerschreddert) und die Kopfdichtung musste gewechselt werden. (Kann durchaus auch ein Einzelfall gewesen sein) - Alles bei knapp 200 tkm.

Ah und der komplette Querlenkersatz ist beim 3.0 fast doppelt so teuer wie beim 2.4, weil die teilweise minimal anders geformt sind.

Sprit liegt bei 12l ca. (Fahre Allrad, aber das 6 Gang Schaltgetriebe machts wieder bissl sparsamer)

Alles an Innenraumelektrik funktioniert nach wie vor einwandfrei, bis auf den einen Türkontakt hinten für das Fußraumlicht ;D.

Ich würde den Wagen weiterempfehlen, preislich halte ich mich aber raus, da meiner bei Kauf schon 190 tkm drauf hatte und ich daher nicht wirklich einen Vergleich ziehen kann.

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kaufberatung A6 3.0 Benziner' überführt.]

Hallo,

ich fahre den 3,0 mit Prins-LPG-Anlage jetzt knapp 60tkm.

Ist ne Limo als Handschalter mit Frontantrieb.

Der braucht bei mir etwa 12 Liter/100km auf Gas.

Sonst hatte ich keine Probleme mit dem Fahrzeug bisher.

Hatte den Wagen aber auch mit nur etwa 40tkm auf dem Tacho gekauft.

Nach 10 Jahren habe ich Sicherheitshalber den Zahnriemen gemacht,

obwohl die Kilometer (120tkm) noch nicht erreicht waren.

Aktuell will ich den Wagen aber verkaufen und wieder was mit Automatik fahren.

Da fällt Audi allerdings flach, wegen der Multitronic. Höchstens als Quattro.

MfG, Stadtwerker

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kaufberatung A6 3.0 Benziner' überführt.]

Mein 2.4 braucht übrigens auch 12 Liter. Insofern ein Argument für den 3.0. (Allerdings ist der 2.4 echt zuverlässig, was den Motor angeht.) Dachkantenrost hatte Audi sich bei mir damals beteiligt, ich habe für die komplette Neulackierung nur irgendwie 200 Euro oder so bezahlt. Wie lange hält bei dem 4b eigentlich so die Kupplung?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kaufberatung A6 3.0 Benziner' überführt.]

kann man so pauschal nicht sagen. Hängt von der Fahrweise ab. Meiner hat mit über 300000 noch die erste kupplung und die ersten querlenker. Aber das ist wohl eher die Ausnahme. 

Zahnriemen ist übrigens bei 120.000 oder nach spätestens 5 Jahren fällig. 

Ich verbrauche im schnitt so 12-13l bei normaler Fahrweise. Weniger schafft man genauso wie deutlich mehr wobei mehr verbrauchen leichter ist; )

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kaufberatung A6 3.0 Benziner' überführt.]

- keine Sitzheizung?

(war bei uns doch serienmäßig...evtl. ein Italienimport oder soetwas?)

- kein Quattro (wäre für mich persönlich nichts)

- Scheckheftgepflegt (wurde der teuere 120k Kundendienst incl. Zahnriemen erledigt?)

- Preis finde ich zu hoch

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kaufberatung A6 3.0 Benziner' überführt.]

Fahre auch noch mit der ersten Kupplung und den ersten Querlenkern (205.000km), bin allerdings grad auf dem Weg in die Werkstatt, Querlenker...

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kaufberatung A6 3.0 Benziner' überführt.]

hab mir den link grade mal angeguckt. Im motorraum fehlt ne abdeckung über dem wischwasserbehälter. Ansonsten, wie hier schon geschrieben wurde,gucken ob der zahnriemenwechsel schon erfolgt ist. 

Das symphonieradio würde mich persönlich stören.  Wer bestellt bei einem fahrzeug von 2003 ein radio mit Kassette? 

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kaufberatung A6 3.0 Benziner' überführt.]

Puristen, FAtjoe, Puristen :D :D

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kaufberatung A6 3.0 Benziner' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. [Allgemeine Kaufberatung] Alle 4B Modelle und Motoren