ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. '02 Vectra B 1.6 - ist sowas zuverlässig? Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen?

'02 Vectra B 1.6 - ist sowas zuverlässig? Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen?

Opel Vectra B

Mir ist heute billig ein Vectra B angeboten worden. Aus meinem Freundeskreis und dem Lesen von reichlich Autozeitschriften in den Neunzigern kenne ich Opel nur als "Finger-von-lassen"-Marke, wo dauernd etwas kaputt geht, aber ich habe auch mitbekommen, dass sich daran in den letzten Jahren einiges verändert hat (wobei Top Gear den Vectra B nur lächerlich macht). In den letzten sechs Monaten habe ich schon zweimal Pech gehabt beim Autokauf; eigentlich suche ich einen zuverlässigen, grossen Kombi. Jetzt will ich nichts mehr falsch machen, und hätte heute beinahe wieder eine Gurke gekauft. Der Vectra ist zwar eher klein und möglicherweise untermotorisiert, aber ich möchte doch gerne wissen, wonach ich bei so einem Auto gucken muss!? Unsere Auffahrt ist nämlich sehr, sehr steil. Ein Citroën mit 1.6L-Motor und 109PS hat die nicht mit kaltem Motor geschafft. Ist der Vectra auch kurzhubig und hat einen langen ersten Gang? In dem Falle brauche ich nicht weiter drüber nachdenken... Im Voraus danke für alle Tips! :)

Lieb Gruss

Oli

Ähnliche Themen
38 Antworten

²hades

 

Da muss ich dir Recht geben! Der Mondeo ist ein Krampf auf Rädern. Aber das sind nun mal Engländer, und die Engländer lieben Ford nun mal über alles. Wenn man einen von den Fischessern sieht, dann in einem Ford. Ich sage es immer wieder: Die sollen froh sein, das Opel auch bei denen unter dem Namen Vauxhall verkauft. Solche verwöhnten schnösel!!!

 

Grüsse.

Das vom TE.

Schon gecheckt. :)

 

Und wenn du das nicht gut findest, dann schau dir mal das Video an. Die Jungs von Motorvision waren schon öfters dabei, einen Griff ins Klo zu machen, wie dieses Video zeigt. Die machen den i500 so extrem schlecht. Weisst du.. das Auto muss anscheinend zu deren total überflüssigen Tracktest passen, der 0% Aussagekraft hat, wie ich finde. Die Werte von 0 - 100 sind voll okay. Ich fahre sicher keine Rennen über eine Rennstrecke, und das gegen z.B. einen 3.0 Omega. Darum finde ich solche Tests mehr als wirklichkeitsunnah. Anscheinend finden die den 2.5'er auch noch untermotorisiert. Finde den Tracktest einfach nur überflüssig, wie schon erwähnt.

Zitat:

Original geschrieben von rentner wagen

Sieht auf den Bildern ganz gut aus.Preislich wirst du ihn hier nicht vergleichen können kann das sein? denke mal das ihr da andere Sätze habt. Braucht man die Nachterheller vorne dran?:D

Wo hat der Vectra denn zu kleine Spiegel? Das kann ich nicht nachvollziehen. Ausser wer vw Bus Spiegel gewöhnt ist. Ich glaube mit deiner Auffahrt brauchste dir da keine Gedanken machen da soll er wohl spielend hoch klettern. Wie extrem ist die Auffahrt denn? Ist auch nicht so gesund dem Motor im kalten schon sowas abzuverlangen.

Preislich kann man die beiden Ländern leider nicht vergleichen, Gebrauchtwagenpreise in Norwegen liegen 2-5x über dem deutschen Niveau, Import lohnt sich wegen der Verzollung auch nicht. Die grossen Extralampen sind allerdings ein Riesenvorteil auf gewundenen Strassen mit hohem Hirschverkehr! :) Die Auffahrt hat ca 35 Grad Steigung und ist 50m lang. Der Citroën in meiner Signatur hat das wirklich nicht geschafft, es sei denn mit schleifender Kupplung oder warmem Motor. Die langhubigen Volvo machen das mit Standgas, aber auch der 1.3L Corolla meiner Frau kommt klagensfrei den Berg hoch, obwohl der Motor im Strassenverkehr sehr schlapp ist und oft an der Leistungsgrenze bewegt werden muss. Ein Diesel kommt erstmal nicht in Frage, weil der ja oft warm werden muss, bevor wirklich Kraft anliegt. Auf Sicht will ich mir auch ein ordentliches Auto leisten, aber im Moment kommt das finanziell nicht hin.

Lieb Gruss

Oli

Beim Drehmoment untenrum ist der 1.8er oder 2.0er die weitaus bessere Wahl. 35 Grad ist Wahnsinn, das entspricht 70%(!) Steigung! Du meinst sicher 35%, also etwa 8-9m Höhenunterschied auf 50m.

Ja, ich meine das, habe es selbst gemessen. Im Winter nutzen wir die Auffahrt natürlich auch nicht mit Autos. Auf diesem Bild sieht man es ein bisschen, das Auto steht da nicht plan, sondern bereits in einem Winkel von etwa 10-15 Grad.

Lieb Gruss

Oli

Zitat:

Original geschrieben von hemi99

Hallo!

Ich persönlich finde die Rückspiegel vom B sehr gut!

Sind zwar von den Ausmaßen her wahrscheinlich kleiner als der Durchschnitt, jedoch verkleinert die Spiegelform das Bild ein wenig, sodass man in der Praxis mindestens so viel sieht wie bei jedem anderen Fahrzeug - eher mehr.

Voraussetzung: keine Sehschwäche!

Blödsinn.

Die Spiegel beim Vectra-B sind wirklich klein, das hat nix mit Sehschwäche zu tun. Vor allem beim Parken an Bordsteinkanten habe ich schon häufig geflucht, weil man einfach nix sieht.

Im Vergleich zu den Spiegeln bei unserem Omega und Ascona sind das Schminkspiegel...

Zitat:

Original geschrieben von hemi99

Wenn der Kombi auch mal nennenswert beladen wird, könnte es allerdings mit den 100 PS reichlich langweilig werden - da benötigt der kleine Motor ordentlich Drehzahl. Kommt ein Diesel nicht in Frage?

Grüße

Sooo lahm ist der 1.6er auch nicht.

Einzig mit eingeschalteter Klima denkt man, man fährt mit Handbremse.

 

Gruß

²hlmd

 

Bezeichne Meinungen anderer nicht als "Blödsinn". Das ist immer eine Ansichtssache, also zählt deine Meinung hier auch nur als Meinung, obwohl sie deutlich aggressiver scheint als andere. Und ich weiss gar nicht, was du hast. Ich kam mit den Spiegeln ohne Probleme aus. Das liegt nur am jeweiligen Fahrer.

 

Grüsse.

Zitat:

Original geschrieben von BurgermanFritte

²hlmd

Bezeichne Meinungen anderer nicht als "Blödsinn". Das ist immer eine Ansichtssache, also zählt deine Meinung hier auch nur als Meinung, obwohl sie deutlich aggressiver scheint als andere.

Das Blödsinn bezieht sich auf die Sehschwäche.

Zitat:

Original geschrieben von BurgermanFritte

Und ich weiss gar nicht, was du hast. Ich kam mit den Spiegeln ohne Probleme aus. Das liegt nur am jeweiligen Fahrer.

Grüsse.

Und nein, es liegt nicht nur am Fahrer!

Die Spiegel sind klein. Das ist Fakt. Wem Bordsteinkanten wurscht sind, dem ist es auch egal.

Auch auf der Bahn muss ich mit dem Vectra immer über die Schulter schauen, was ich bei den anderen Autos eigentlich nie machen muss. Man gewöhnt sich aber dran...

Gruß

Hmm..

 

Wenn man sein Auto kennt, dann geht das auch ohne viel in den Spiegel schauen. Aber ich gebe dir da schon Recht: Die Spiegel sind klein, keine Frage. Habe ich auch immer so gesehen. Aber ein Vectra B ist recht übersichtlich, fand ich immer. Das mit dem Einparken ging immer recht gut.

 

ZITAT: Wem Bordsteinkanten wurscht sind, dem ist es auch egal.

Also mir ist das nicht egal. Wenn ich mir einen Kratzer in meine schönen neuen Felgen machen würde, wäre ich am Ausflippen. Borsteine - eine nervige Erfindung. ^^

 

Grüsse.

Im Gegensatz zu vielen anderen Autos, Beispiel Vectra A oder Corsa B (da sieht man wirklich alles nach unten) hat der Vectra B kleinere Spiegel. Wenn man einen privaten Parkplatz oder ne Garage hat, oder auch in einem Wohngebiet wohnt wo es viele Parkplätze gibt, kein Problem. Aber wenn man mitten in Berlin wohnt, wo man nach der Arbeit erst 25 Minuten Parkplatz sucht und eine extrem kleine Lücke findet mit scharfer Bordsteinkante....

Ich will damit nicht sagen, dass die Spiegel nichts taugen, aber mit dem Vectra B ist das Parken wirklich schwieriger als mit anderen Autos. Geht nicht nur mir so, sondern allen anderen in der Familie auch. Und ne Sehschwäche habe ich Gott sei dank noch nicht :cool:

Dann stellt doch den Spiegel beim Parken schnell nach unten. Dauert 1 Sekunde - und mit genug Übung braucht es nichtmal das. Die Autobahnerfahrungen teile ich übrigens nicht, im Gegenteil. Ich finde, dass beim Vectra der tote Winkel extrem klein ist.

am 12. April 2011 um 14:52

von dem 1.6er bei der auffahrt würde ich eher abraten, doch zu wenig drehmoment.

fahre einen 2.0l stufheck, da ist bissel was mehr da, oder legst dir einen 2,2er diesel zu.....

 

wenn nicht fahre doch die einfahrt rückwärts hoch, ist vielleicht auch noch etwas hilfreicher

Danke für Deine ehrliche Antwort. Ich habe jetzt den Kontakt auch nicht weiter angerufen. Wenn ich das nächste Mal in der Stadt bin, mache ich vielleicht eine Probefahrt, aber ich glaube nicht dran, dass das was wird. Ausserdem sind gute Spiegel tatsächlich wichtig, wenn wir die Auffahrt hier hoch- und runterfahren. Zumindest für meine Frau, die nach Spiegeln fährt - ich kann das nicht und drehe mich eh um.

Lieb Gruss

Oli

Das ist doch keine steile Auffahrt, da kann ich dir mal paar Fotos machen wo selbst mein Kleiner noch hoch kommt. Auf 30m 8m Höhe.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. '02 Vectra B 1.6 - ist sowas zuverlässig? Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen?