Online: 3.669
ANZEIGE
So war es auf der IAA zur Premiere des neuen SEAT Arona

SEAT feierte auf der IAA 2017 die Premiere des Crossovers Arona – und Brand Scout Enrico war live dabei. Wir haben ihn auf der IAA besucht.

Die erste Fahrt im neuen Arona ist ungewöhnlich: nicht auf der Straße, sondern mit einer Virtual-Reality-Brille auf der Nase auf dem SEAT Messestand der IAA. Die Sitze bewegen sich passend zu den Bildern in der Brille. Brand Scout Enrico und seine Schwester Melanie erleben so die Fahrt, als säßen sie im echten Arona und fahren durch Barcelona.

Bei SEAT ist viel los

Auf dem SEAT Stand gibt es viel zu erleben und Enrico probiert alles aus. Aber der Fokus liegt für ihn klar auf der Premiere des neuen SEAT Arona. Als Tänzer weiß er, wie sich Premierenfieber anfühlt. Doch heute ist er Zuschauer, ganz entspannt. Und neugierig. „Ich bin selbst SEAT Fahrer, seit 4 ½ Jahren, deswegen bin ich immer total gespannt, was es für neue Produkte gibt und wo sich die Autoindustrie hinbewegt“, sagt Enrico.

Zusammen mit den Konzern-Vorständen und anderen wichtigen Entscheidungsträgern nimmt Enrico auf dem Podium Platz. Zwischen all den Männern in dunkelblauen Anzügen sticht der 29-Jährige mit schwarzer Lederjacke und blauen Lackschuhen heraus.

Um 12:15 Uhr ist es soweit: Luca de Meo eröffnet die Pressekonferenz. Der Vorstandsvorsitzende der SEAT S.A. spricht über Unternehmenszahlen, den CUPRA R* und dass die Sprachassistentin Alexa von Amazon demnächst auch in SEAT Fahrzeugen die Fahrer unterstützen wird.

Am Ende spricht de Meo über die Namenssuche für den neuen großen SUV, der 2018 auf den Markt kommen wird. Und natürlich stellt er den neuen Crossover-SUV Arona vor.

Der basiert wie der SEAT Ibiza auf der MQB-A0-Plattform, ist aber rundherum größer und bietet mehr Platz. Innerhalb der SEAT „SUV-Familie“ ordnet sich der Arona unter dem Ateca ein. Er wird in Martorell gebaut. Um herauszufinden, welcher Arona zu ihm passt, probiert Enrico den Neuro-Konfigurator aus. Der misst Puls und Hirnströme und schlägt ihm anhand dessen Motor und Ausstattung vor.

VIP Meet & Greet mit dem SEAT Designchef

Am zweiten Tag des Premieren-Events steht für den Brand Scout eine detaillierte Produkttour zum Arona und den anderen Modellen auf dem Programm. Ein echtes Highlight für den designorientierten Berliner: ein VIP Meet & Greet mit dem SEAT Designchef Alejandro Mesonero-Romanos.

Hier stellt er seine Fragen zum Thema Design. Am Ende der zwei Tage bleibt noch genug Zeit, mit seiner Schwester über die restliche Messe zu schlendern, dann geht es zurück in den Flieger nach Berlin.

Willst Du den SEAT Arona einmal in Echt erleben und testen, wie sich der neue Crossover fährt? Dann mach mit und bewirb Dich als Product Scout.

Die Gewinner verbringen ein Wochenende in Barcelona und dürfen den neuen Arona noch vor seiner offiziellen Markteinführung fahren.

 

*Das Fahrzeug wird noch nicht zum Kauf angeboten. Es besitzt noch keine Gesamtbetriebserlaubnis und unterliegt daher nicht der Richtlinie 1999/94/EG.

Copyright: SEAT

Diesen Artikel teilen:
SEAT auf MOTOR-TALK

Auf dieser Seite findet Ihr die spannendsten Einblicke, die neuesten Blogartikel, exklusive Fotos und Event-Ankündigungen rund um die Marke SEAT auf MOTOR-TALK.

Autoren
  • SEAT
Seat auf Facebook
Full Link Technology

    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    XXL > 1420.02px XL 1300.02px - 1420px L 1000.02px - 1290px M 640.02px - 1000px S 480.02px - 640px XS 0 - 480px