Online: 1.303
ANZEIGE
Fragt die Opel-Experten, was ihr über die neue Motorengeneration wissen wollt

Opel-Motoren beschäftigen die Community schon immer. Ein Thread, der Kult-Status erlangt hat, besteht aus einer Frage und einer Antwort. „Sind Opel-Motoren gut?“ Die Antwort: „Ja“. Doch selbstverständlich können Fragen zu Opel-Motoren viel ergiebiger diskutiert werden.

Grund genug, dass sich drei Opel-Motoren-Experten Zeit für Euch nehmen und in einem Live-Expertenchat all Eure Fragen beantworten.

Bis zum 20. November könnt Ihr hier unter dem Artikel schon einmal vorab die Fragen stellen, die Euch am brennendsten interessieren. Die Experten sind sehr gespannt und freuen sich auf Euch!

Sprecht mit Opel über 17 neue Motoren bis 2018

Viel Gesprächsstoff bietet die größte Antriebsoffensive in der Geschichte von Opel, die bereits in vollem Gange ist. Von 2014 bis 2018 kommen 17 komplett neue, sparsame Motoren und 27 neue Modelle auf den Markt. Wichtige neue Motoren-Generationen entstehen in Rüsselsheim, dem Zentrum für die Entwicklung kleiner und mittlerer Benzinmotoren.

Leise, Sauber, Stark - Was ist Euch am wichtigsten?

Für die Motorenoffensive haben Opels Ingenieure tolle Arbeit geleistet: Bei der Entwicklung der Dreizylinder-Turbo-Benzindirekteinspritzer – die schon im Opel ADAM, im neuen ADAM ROCKS und im neuen Corsa* eingesetzt werden – haben sie die Motoren von Grund auf neu entwickelt. Sie zeichnen sich durch eine extrem geringe Geräusch- und Vibrationsentwicklung aus, sind aber gleichzeitig sehr durchzugsstark. Die neuen Dieselmotoren kombinieren hohe Laufruhe mit sehr guter Kraftstoffeffizienz und starker Leistung.

* Kraftstoffverbrauch für den Opel ADAM und Opel Corsa 1.0 ECOTEC® Direct Injection Turbo von 66kW (90PS) bis 85kW (115PS) in l/100km: innerorts: 6,3- 5,3; außerorts: 4,4- 3,6; kombiniert: 5,1- 4,2; CO2-Emission, kombiniert:119- 99 in g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse: C- A

Chat mit den Opel-Experten am 27. November, 18:30 Uhr

Was auch immer Euch zur neuen Motorengeneration von Opel unterm Tankdeckel brennt: Am 27. November von 18.30 bis 20.00 Uhr könnt Ihr die drei Opel-Experten im Live-Chat löchern.

Gern könnt Ihr schon vorab Eure Fragen zu den neuen Motoren an die Experten richten. Schreibt dazu Eure Fragen unten als Kommentar.

Experte 1: Dr. Helmut Kelat Manager Validation
Dr. Helmut Kelat promovierte im Bereich Maschinenbau, Schwerpunkt Verbrennungskraftmaschinen. Seit 1996 arbeitet er bei Opel/GM, wo er erst als Projektingenieur für Motorsteuerungen für den US-Markt tätig war. Ab 1999 leitete er die Dauererprobung der Vierzylinder-Ottomotoren mit 2.0l und 2.2l Hubraum. Er hat die europäische Antriebsstrangerprobung neu ausgerichtet und ist heute für die Erprobung aller Motoren und Getriebe im Fahrzeug von Opel/GM in Europa verantwortlich.
Experte 2: Dr. Matthias Alt Chefingenieur für kleine Benzinmotoren
Dr. Matthias Alt promovierte nach seinem Maschinenbaustudium im Bereich Fahrzeugtechnik. In den neunziger Jahren stieg er als Design-Ingenieur in der Vorausentwicklung bei Opel ein. 2008 wurde er für seine Forschungs- und Entwicklungsarbeit mit einem GM-Innovations-Award ausgezeichnet. Seine Spezialgebiete sind die Antriebstechnik und die Verbrennungsmotor-Entwicklung. Aktuell verantwortet er als Chefingenieur die Entwicklung von kleinen Benzinmotoren.
Experte 3: Marcel Frensch Engineering Group Manager
Marcel Frensch graduierte im Bereich Maschinenbau und kam 1997 als Projektingenieur für die Motorsteuerung kleiner Benziner zu Opel/GM. Ab 2004 verantwortete er als Projektleiter die Entwicklung der Familie-1-Triebwerke. Zwischen 2007 und 2013 war er stellvertretender globaler Chefingenieur für mittelgroße Benzinmotoren. Seit 2013 ist Marcel Frensch als Fachbereichsleiter für die Entwicklung von Zylinderblöcken und Kurbeltriebsystemen von Benzinmotoren verantwortlich.

Bis zum 20. November könnt Ihr hier unter dem Artikel schon einmal vorab die Fragen stellen, die Euch am brennendsten interessieren. Die Experten sind sehr gespannt und freuen sich auf Euch!

Aktion ist schon vorbei!Der Teilnahmeschluss für diese Aktion ist leider schon vorbei. Doch kein Grund zum Trübsal blasen, denn auf MOTOR-TALK findest Du immer wieder neue Aktionen und Events, an denen Du teilnehmen kannst. Schau einfach bald wieder bei uns vorbei. Unser Info-Brief informiert Dich übrigens auch stets über neue Aktionen und Events speziell für die MOTOR-TALK Community.


Diesen Artikel teilen:
290 Kommentare

Zitat:

@Golf Cl schrieb am 28. November 2014 um 10:10:04 Uhr:

Ja es wird eine Nachlese geben, ich denke Anfang nächster Woche sollte diese da sein.

..

hab von der technik keine ahnung - doch wieso nicht gleich ?!?

Ich wollte mir einen zafira tourer biturbo kaufen, nun bekomme ich die Meldung von einigen Opel Händlern , dass der biturbo ab 10.10 nicht mehr bestellbar sei, weil Opel bessere Diesel Motoren auf den Markt bringt. Nun meine Frage:

 

Ist zu erwarten dass der neue 2.0 cdti Motor mit 125 kw 170 ps als biturbo auch kommt???

 

Nicht dass es so kommt wie bei meinem aktuellen zt und der biturbo kurz nach Auslieferung meines 165 ps diesels auf den Markt kommt.

Von wem Schlußendlich eine Antwort kommt ist mir völlig egal, Hauptsache sie entspricht den Tatsachen.

Die Opel experten habe leider nicht geantwortet, und es gibt in der heutigen Zeit leider Menschen die Schichtarbeiten und gestern wegen Spätschicht keine Zeit hatten ,,LIVE" dabei zu sein.

 

Viele liebe Grüße

Wolfgang

Es gillt als sicher, dass der überarbeitete BiTurbo mit Euro 6 demnächst kommt, nur würde ich bezweifeln, ob de noch den Weg in den Zafira Tourer findet. Für den überarbeiteten BiTurbo braucht Opel wohl ein neues Getriebe. Und ob das wegen der paar verkauften Zafira Tourer BiTrubo da noch adaptiert wird... :confused:

 

Andrerseits sind die Fahrleistungen von neuen B20DTH, also dem 2,0CDTI mit 170PS und 400Nm fast auf BiTurbo Niveau und die Laufruhe soll deutlich besser sein. Wozu dann noch den BiTurbo, wenn die Versprechen eingehalten werden?

schade, wie die ganze aktion hier also gelaufen ist. leider konnt ich aus beruflichen gründen nicht dabei sein. vielleicht aber auch besser so, sonst hätte ich mich gleich vor ort aufgeregt. heiße luft, sonst wohl nix... so les ich hier die ersten beiträge.

dass die drei typen als experten für so eine nullnummer ihren kopf hinhalten, unglaublich. ich würde mich an ihrer stelle in grund und boden schämen und deshalb nicht mehr vor die tür trauen.

wofür war das ganze eigentlich??? es hieß doch: was ihr über die neue motorengeneration wissen wollt. oder war es gemeint: fragen ja, aber keine antworten, ätsch...

so macht opel immer mehr einen schritt weg von seinen kunden. traurig.

 

grüße

Der Beste Satz im Chat war, wir wissen was unsere Kunden wünschen...

 

Klar, deshalb hat der neue Corsa E auch eine Frontkamera, beheizte Frontscheibe, Einparkassistent und weitere Assistenzsysteme.

Es mangelt vermutlich an ein bisschen Strom für die bei 5 Türer vorhandenen hinteren Seitenscheiben denn die werden manuell betätigt, sprich ein bisschen an der Kurbel drehen.

Gibt es noch nirgends eine Zusammenfassung vom Chat?

 

Bisher hört man ja nur, dass es aus verschiedenen Gründen der totale Reinfall war... :D

 

Auf Opel-blog.com wurde immerhin angekündigt dass es eine Zusammenfassung geben soll! Nur ob heute oder in 5 Jahren das steht da leider nicht... :)

 

Verstanden haben die bei Opel sicher nicht wirklich was die Kunden wünschen! Auf absehbare Zeit läuft das überwiegend über die Preisgestaltung der Modelle. Ab das aber zum Überleben der Marke Opel auf Dauer ausreichen wird wage ich doch sehr zu bezweifeln! :confused:

Avatar von siggi s. "Bluesmaker"
29. November 2014 um 18:33:01 Uhr

Bei manchen Fragen hier hätte ich auch keine passende Antwort gewusst. Jedenfalls keine öffentlich taugliche... :D

Zitat:

@siggi s. schrieb am 29. November 2014 um 18:33:01 Uhr:

Bei manchen Fragen hier hätte ich auch keine passende Antwort gewusst. Jedenfalls keine öffentlich taugliche... :D

recht haste ;)

trotzdem nullnummer... bei dieser verarsche bisher müsste bestrafung auf dem fuße folgen!

nun ja - welcher (auto-)hersteller plaudert aber sonst so offen + direkt mit einem ?!

 

PS: Bzw. wer hat denn ernsthaft geglaubt vor irgendwelchen Messen, deren dort zu lancierenden Highlights bereits jetzt schon zu erfahren ?!?

Es kamen auch tatsächlich neue Sachen raus, z.B. der Grund, warum beim 1.6 Diesel die Steuerkette an der Getriebeseite verbaut ist.

 

Wollt Ihr wissen, was in 3 Jahren bei Opel kommt, bewerbt Euch als Entwicklungsingenieure. ;)

Zitat:

@cone-A schrieb am 30. November 2014 um 09:01:37 Uhr:

Es kamen auch tatsächlich neue Sachen raus, z.B. der Grund, warum beim 1.6 Diesel die Steuerkette an der Getriebeseite verbaut ist.

...

Echt? Erzähl ma....

Avatar von Spannungsprüfer46228
30. November 2014 um 12:33:55 Uhr

Zitat:

@Haribo11 schrieb am 29. November 2014 um 13:56:22 Uhr:

Der Beste Satz im Chat war, wir wissen was unsere Kunden wünschen...

 

Klar, deshalb hat der neue Corsa E auch eine Frontkamera, beheizte Frontscheibe, Einparkassistent und weitere Assistenzsysteme.

Es mangelt vermutlich an ein bisschen Strom für die bei 5 Türer vorhandenen hinteren Seitenscheiben denn die werden manuell betätigt, sprich ein bisschen an der Kurbel drehen.

Die fehlenden hinteren elektrischen Fensterheber beim 5-Türer und vor allem die nicht elektrisch anklappbaren Außenspiegel sind das KO-Kriterium für den Kauf des Corsa E bei meinen Eltern. Der Corsa E (1944mm) ist mit ausgeklappten Spiegeln 10,3 cm breiter als ihr alter Vectra B (1841mm). Die Garage aus den 70er Jahren wächst leider nicht mit, der Corsa würde nur mit angelegten Ohren reinpassen.

 

Fiesta, Polo und Co. können das alles, da hätte man, wie du's bereits erwähnt hast, doch besser auf einige Assistenzsysteme verzichtet und die elektrischen Fensterheber und anklappbaren Außenspiegel angeboten.

 

Die da oben wissen schon lange nicht mehr, was der Kunde sich wünscht!

Das wird dann aber so oder so eine knappe Sache bei zukünftigen Autos für deine Eltern !

 

Denn wieviele cm gewinnen Fiesta und Polo mit dem einklappen ?!?

Bzw. wenn es gerade auf diese 10 cm ankommt. Aussteigen muß man ja auch noch oder wird der wagen rein-/rausgeschoben ?!?

Zitat:

@flex-didi schrieb am 30. November 2014 um 13:54:46 Uhr:

Das wird dann aber so oder so eine knappe Sache bei zukünftigen Autos für deine Eltern !

 

Denn wieviele cm gewinnen Fiesta und Polo mit dem einklappen ?!?

Bzw. wenn es gerade auf diese 10 cm ankommt. Aussteigen muß man ja auch noch oder wird der wagen rein-/rausgeschoben ?!?

das geht wieder ab hier... ;)

ich hab aber noch keine garage gesehen, bei der das tor so breit wie die garage selbst bzw. die garage genauso schmal ist wie das tor. von daher ist ein-/aussteigen möglich. nur die einfahrt wird enger.

ist aber auch ein problem für die zukunft.

 

grüße

Zitat:

@Dieselwiesel5 schrieb am 30. November 2014 um 09:58:19 Uhr:

Zitat:

@cone-A schrieb am 30. November 2014 um 09:01:37 Uhr:

Es kamen auch tatsächlich neue Sachen raus, z.B. der Grund, warum beim 1.6 Diesel die Steuerkette an der Getriebeseite verbaut ist.

...

Echt? Erzähl ma....

So haben sie wohl Vibrationen wegbekommen...

Opel auf Motor-Talk

Hier informiert Dich Opel über alles rund um die Marke mit dem Blitz und ihre Aktionen auf MOTOR-TALK. Egal, ob Exklusiv-Aktionen, Neuigkeiten, Events oder Verlosungen - wenn Opel etwas auf die Räder stellt, erfährst Du es hier.

Autoren
  • Opel
Opel auf Facebook
Abonnenten (2654)
Keine Lust auf Werkstattsuche? MyOpel hift Dir.
Opel auf MOTOR-TALK empfehlen

    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    XXL > 1420.02px XL 1300.02px - 1420px L 1000.02px - 1290px M 640.02px - 1000px S 480.02px - 640px XS 0 - 480px