Online: 5.027
ANZEIGE
MOTOR-TALK
29.09.2011 um 16:06 Uhr1er, BMW (14 weitere)

Nach dem gelungenen Auftakt unserer IAA Tour bei Mercedes-Benz in der Festhalle und dem nicht minder erfolgreich umgesetzten Gastgeberdebüt von Ford in Halle 9 stand um 14 Uhr der bayerische Fahrzeughersteller BMW auf dem Tourprogramm, um die MOTOR-TALKer willkommen zu heißen.

Welchen 1er hätten's gern? Welchen 1er hätten's gern? Zunächst war um 14 Uhr auf dem Stand der Bayerischen Motoren Werke die BMW Weltpremierenshow geplant, die jedoch aufgrund eines – zumindest von uns nicht eingeplanten – gleichzeitigen Besuchs vom SPDler Frank-Walter Steinmeier auf dem Stand eine leichte Verzögerung erlitt. Nun gut, dies gab uns auch die Möglichkeit, zur Halbzeit der Tour die Füße etwas erholen zu lassen und es sich schon mal auf der Tribüne gemütlich zu machen, was auch gern in Anspruch genommen wurde, wie unsere Fotos belegen ;). Die Weltpremierenshow von BMW zeigte uns dann im Anschluss die – Überraschung! – Weltpremierenfahrzeuge des Herstellers, darunter natürlich die 2. Generation des BMW 1ers, der ausführlich in seinen zwei Design-Linien „Sport Line“ und „Urban Line“ präsentiert wurde, die auf dem Rundkurs an der Hallenwand entlang auf die Bühne gefahren kamen. Für diese Art der Fahrzeugpräsentation erhielt BMW übrigens 2009 schon den Designpreis „Silberner Löwe“ in Cannes.

Abfahrt von der Bühne im BMW 328 Abfahrt von der Bühne im BMW 328 Während der Bühnenshow hatte auch ein MOTOR-TALKer das Glück (ja, er wollte es!), zum Moderator auf die Bühne geholt zu werden und per Frage- und Antwortspielchen die "für ihn passende Design-Linie des 1ers“ auszuwählen. Als krönender Abschluss der Bühnenshow wurde er dann im 75 Jahre alten BMW 328, dem Traumsportwagen von anno dazumal, von der Bühne gefahren.

Eure Gewinner der Kategorie "Innovativste Fahrzeuge" der IAA: BMW i3 und i8

BMW i3 Concept BMW i3 Concept Klar, dass auch die neue, erst im Frühjahr 2011 vorgestellte Submarke BMW i Teil der Weltpremierenshow war. Die neue Submarke soll künftig für die BMW Modelle mit alternativen Antrieben stehen. Das Konzeptfahrzeug BMW i3, zuvor als „Megacity Vehicle“ bekannt, soll dabei den Platz eines rein elektrisch angetriebenen Serienfahrzeugs einnehmen.

BMW i8 Concept BMW i8 Concept Der BMW i8 wurde hingegen als „Sportwagen der neuesten Generation“ vorgestellt. Sein Plug-In-Hybridkonzept vereint einen Verbrennungsmotor und einen Elektroantrieb. Dass Euch diese beiden Konzeptfahrzeuge nicht kalt gelassen haben, zeigt das Ergebnis unserer kleinen Umfrage: Fast 15 Prozent der Umfrageteilnehmer halten die zwei vorgestellten BMW i Fahrzeuge für die innovativsten der gesamten IAA 2011. Die Sportwagenstudie i8 sichert sich zudem auch Platz 2 der schönsten Fahrzeuge der IAA. Platz 1 war in dieser Kategorie die Concept A-CLASS von Mercedes-Benz.

Die Highlights des BMW Standes

BMW M5 BMW M5 Im Anschluss an die Bühnenshow wurden die Tourteilnehmer in kleineren Gruppen von fleißigen Guides über den Stand geführt - ja, über den kompletten Stand! Und zu nahezu jedem Fahrzeug gab es Informationen. So viele Informationen, dass sie an dieser Stelle gar nicht wiedergegeben werden können. Da ging es vom neuen 1er zum BMW M5, der ebenfalls seine Weltpremiere auf der IAA 2011 feierte, über den BMW 520d EfficientDynamics und den BMW X1 sDrive20d EfficientDynamics bis hin zum BMW 6er Coupé und zum 6er Cabrio. Dies alles war auf jeden Fall eine Fülle an Information in kurzer Zeit, dafür konnte man sich hinterher aber auch so gut wie "lückenloses Wissen" und den kompletten Überblick über die Neuheiten auf dem Stand attestieren lassen. :D

MINI Coupé John Cooper Works MINI Coupé John Cooper Works Neben der Führung über den BMW Stand bekamen die Tourteilnehmer auch Einblicke bei MINI und bei Rolls Royce. Auf dem MINI Stand war das MINI Coupé, welches schon vor 2 Jahren an gleicher Stelle als Konzeptfahrzeug zu bewundern war, nun als 5. Modell der Kultmarke natürlich absoluter Mittelpunkt des Interesses. Gegenüber auf dem Stand von Rolls Royce ging es ganz im Gegensatz zum „Club-Ambiente“ bei MINI markentypisch gediegen zu. Im Mittelpunkt bei Rolls Royce: Der neue Ghost EWB. EWB steht dabei für „Extended Wheelbase“ (engl. für verlängerter Radstand) - ein Name, der aufgrund des um satte 17 cm verlängerten Randstands des Ghosts natürlich absolut seine Berechtigung hat. Apropos Berechtigung: Ob nun knappe 300.000 Euro für diese 570 PS Luxuslimousine „berechtigt“ oder gar angemessen sind, muss jeder für sich selbst entscheiden. Aber eigentlich gönnt man sich ja sonst schon nichts. ;)

Hier das MOTOR-TALK Video zur BMW Tourstation:

 

Nach der Standführung war die verfügbare Zeit auf dem BMW Stand auch schon wieder rum und wir machten uns auf den Weg zu unserem 16 Uhr Gastgeber: Zu Volkswagen in Halle 3.0.

Hier den IAA Blog abonnieren.

Lest auch hier unseren Auftaktartikel zur IAA Tour.

Lest auch hier unseren Artikel zum Mercedes-Benz Standbesuch um 10 Uhr

Lest auch hier unseren Artikel zum Ford Standbesuch um 12 Uhr

Lest auch hier unseren Artikel zum Volkswagen Standbesuch um 16 Uhr

Lest auch hier unseren Artikel zum Audi Standbesuch um 18 Uhr

Diesen Artikel teilen:
4 Kommentare
Avatar von Trackback "Systemuser"
30. September 2011 um 18:39:48 Uhr

Kommentiert auf: IAA:

 

IAA 2011 Tour bei VW: Beetle, Bentley, blaue Ballons

 

[...]

Einige Glückliche hatten übrigens bei der Verlosung von Testfahrten mit dem brandneuen Opel Ampera gewonnen. Sie haben deshalb leider einen Teil des VW-Ortstermins verpasst.

 

Hier den IAA Blog abonnieren.

 

Lest auch hier unseren Auftaktartikel zur IAA Tour.

 

Lest [...]

 

Artikel lesen ...

http://www.youtube.com/watch?v=CEXZDhcD-wE

 

Mein Beitrag zur IAA Tour :)......

Avatar von Trackback "Systemuser"
5. Oktober 2011 um 17:56:47 Uhr

Kommentiert auf: IAA:

 

Mit Vollgas zum Abschluss der IAA Tour: Um 18 Uhr auf dem Audi Stand

 

[...] wo wir um 18 Uhr zur „Hero Show“ erwartet wurden.

 

Nach Mercedes-Benz am Morgen und Ford, BMW und Volkswagen im Laufe des Tages reihte sich um 18 Uhr schließlich noch Audi in die Riege der Gastgeber [...]

 

Artikel lesen ...

Avatar von Trackback "Systemuser"
7. Oktober 2011 um 12:43:34 Uhr

Kommentiert auf: IAA:

 

IAA 2011: Chillout im Oldtimerstübchen

 

[...] irgendwann, wie man so sagt: Groggy, aber glücklich :)

 

Hier den IAA Blog abonnieren.

 

Lest auch hier unseren Auftaktartikel zur IAA Tour.

 

Lest auch hier unseren Artikel zum Mercedes-Benz Standbesuch um 10 Uhr

 

Lest auch hier unseren Artikel zum Ford Standbesuch um [...]

 

Artikel lesen ...


    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    XXL > 1420.02px XL 1300.02px - 1420px L 1000.02px - 1290px M 640.02px - 1000px S 480.02px - 640px XS 0 - 480px