Online: 5.286
ANZEIGE
Das sagen die Tester zum Fahr- und Kurvenverhalten?
Navigation

Reifentest mit Goodyear: Fünf MOTOR-TALKer fahren und beurteilen für die Community den Vector 4Seasons Gen-2. In der zweiten Test-Woche mit den Ganzjahresreifen drehte sich alles um das Fahr- und Kurvenverhalten sowie die Traktion. Was die Testfahrer dazu rausgefunden haben, erfahrt Ihr hier.

Fahrverhalten

Ein schöner Blick auf das Profil von Marcell Ein schöner Blick auf das Profil von Marcell Marcell, bei MOTOR-TALK unter dem Namen Tanea bekannt, beschreibt das Fahrverhalten mit seinem VW Touareg so: “Bei uns ist es eher nass als trocken. Die Reifen spielen aber sauber mit: Sie sind leise und unauffällig.”

Dem kann sich Andreas aka andirel anschließen. Er ist in seinem Opel Corsa B auf Berliner Straßen unterwegs: “Alle Werte sind meiner Meinung nach top. Einwandfreier Geradeauslauf bei allen Geschwindigkeiten. Kurze und völlig unauffällige Bremswege.”

Mathias aka diambi hat die Vector 4Seasons Gen-2 überwiegend alleine in seinem Ford Mondeo Kombi getestet. Vom Fahrverhalten ist er positiv überrascht: “Ich finde die Goodyears direkt und nicht schwammig. Für meine normalen Ansprüche ist der Reifen durchaus gut und mit Sommerrädern vergleichbar. Spurrinnen läuft er nicht stur nach und Lenkbefehle werden ohne Gedenksekunde umgesetzt.”

Daniel aka DonC sitzt meist mit seiner Familie im Prius seiner Frau. Seine Eindrücke von den Ganzjahresreifen: “Der Vector ist zwar kein Rennreifen, aber sowohl meine Frau als auch ich empfanden ihn als überaus angenehm. Er ist sicher langsamer und im Grenzbereich schneller übersteuernd als ein Sommerreifen, aber viel besser als mein letzter Winterreifen. Das Lenkgefühl wird von Kilometer zu Kilometer direkter - das hätte ich nicht erwartet.”

Gute Haftung in den Kurven

Das Fahrverhalten auf gerader Strecke ist die eine Sache. Doch was ist, wenn man mit den Vector 4Seasons Gen-2 in die Kurven geht? Mathias fühlt sich auch dort mit den Goodyears immer sicher: “Egal ob nass oder trocken - der Reifen hält mich super in Kurven. Ich kann sehr hohe (unangenehme) Kurvengeschwindigkeiten realisieren, ohne dass ich den Eindruck hätte wegzufliegen.”

Daniel fährt die Ganzjahresreifen mit dem Prius seiner Frau Daniel fährt die Ganzjahresreifen mit dem Prius seiner Frau Auch Daniel und seine Frau sind vom Kurvenverhalten beim schnellen Einfahren (55-60 km/h) in den nassen Kreisverkehr begeistert: ”Die Haftung bei Nässe kann ich nur als verdammt gut beschreiben - absolut auf Höhe des Hankook Sommerreifens und um Welten besser als beim Nokian Winterreifen - und der ist nicht schlecht.”

Marcell zieht den direkten Vergleich zu seinen alten Ganzjahresreifen von Dunlop: “Das Kurvenverhalten ist super auf nasser und feuchter Strecke. Besser als meine alten Reifen, aber die hatten auch nur noch 4-5 mm Profil. Aber mit den neuen Goodyears gehen die Kurven jetzt schneller.

Andreas hat den Extremtest auf einer Autobahnauffahrt gemacht und konnte dort mit "(...) deutlich höherer Geschwindigkeit (40 km/h) und ohne Übersteuern oder quietschenden Reifen durchfahren. Für das schlechte Fahrwerk meines Corsas ist das schon sehr gut.”

“Da rubbelt und da rutscht nix”

Bleibt noch die Traktion. Marcell dazu: “Da rubbelt und da rutscht nix. Weder an der Ampel noch beim Beschleunigen aus der Kurve. Auch nicht, wenn die Straße richtig feucht ist. Aber es werden eben bei meinem Touareg immer alle vier Räder angetrieben. Auch mit dem Anhänger am Haken ist die Traktion gut.

Bremstest: Wie gut schlagen sich die Vector 4Seasons, wenn es nass ist? Bremstest: Wie gut schlagen sich die Vector 4Seasons, wenn es nass ist? Andreas sieht das ähnlich wie Marcell: “Gute Traktion von der Ampel weg und sogar beim Abbiegen! Kein Rubbeln oder dieses weiche Gummi-Geräusch, was man von Winterreifen auf trockener Straße kennt. Und ich habe keinen Schnickschnack wie Traktionskontrolle oder Ähnliches. Ich hoffe, dass das im Hochsommer auch so ist.”

Mathias gefällt vor allem der Nassgrip der Vectors: “Die Traktion auf nasser Fahrbahn ist klasse. Aber auch auf trockener Straße - selbst bei sehr flottem Ampelstart - dreht der Reifen nicht durch.” Er war aber auch abseits von herkömmlichen Straßen unterwegs: “Vor einigen Tagen fuhr ich über ein paar Waldwege. Dort ging es durchaus kräftig matschig zu, jedoch kein Tiefmatsch. Der Goodyear wühlte sich jedenfalls gut durch.

Daniel fiel eine Veränderung im Fahrverhalten auf: “Am Dienstagabend regnete es bei uns. Normalerweise wird die Leistung des Prius an einer grünen Ampel etwas runter geregelt, um durchdrehende Räder zu verhindern. Plötzlich ist das aber nicht mehr nötig - sprich, der Reifen greift.”

Lest im ersten Zwischenbericht, welche Eindrücke die Tester zu Fahrkomfort und Geräuschentwicklung gemacht haben.

Lest hier, was die Tester bei der Reifenübergabe erlebt und gefühlt haben. Den nächsten Zwischenbericht und das Fazit des dreiwöchigen Tests findet Ihr demnächst hier auf der Goodyear-Brandpage.

Diesen Artikel teilen:
5 Kommentare

Wenn Goodyear diese Anzeige schon bezahlt, dann sollten auch Leute vom Fach ran. Seit wann kommt ein Opel Corsa ins "Übersteuern" bei wahnwitzigen 40km/h in der Autobahnauffahrt? ??

Da fehlt das Wort "über"! Somit war die Geschwindigkeit deutlich über den dort erlaubten 40 km/h!

Aber schön das oberschlaue Fach-Kommentar-Schreiber wie du überhaupt eine Plattform finden, in denen sie im vermeintlich anonymen Internet sich ihren Frust von der Seele schreiben können.

Ich bin wahrscheinlich mehr Fachmann in den üblichen Dingen des Lebens als du jemals überhaupt nur Anfänger sein wirst!

Da du auch den Sinn und Zweck von normalen und alltäglichen Autofahrern für diesen Reifentest nicht verstanden hast...

 

Klappe halten...setzen...sechs!

Trotzdem hinterlassen diese Berichte hier einen heftigen Eindruck von reiner Werbung. Alle loben den Reifen aufs Äußerste, keiner hat auch nur die geringste kritische Anmerkung. Und sorry, wenn im Zusammenhang mit nem Prius von „Rennreifen“ gesprochen wird, dann hört es bei mir auch auf. Und ein Allradler hat immer Traktion? Wow, was für Wahnsinnsgummis!

 

Nix für ungut, MT, aber wenn ihr schon bezahlte Artikel bringt, dann macht das wenigstens so, dass einem dass nicht aufgrund maximaler Lobhudelei sofort ins Gesicht springt.

 

@andirel Getroffene Hunde und so, weißt wie? Der Ton macht die Musik.

 

Mfg, Schahn

Oder ist einfach der Reifen gut?

Hallo @schahn

 

Sicherlich hast du recht! Ob du das allerdings als reine Werbung auffast, ist deine Meinung.

Ich für mein Teil kann nur von den drei Wochen reden, in der wir getestet haben.

Hier gab es Temperaturen von 6° bis 17,5°C, Sonne und Wolken sowie Regen und Trocken bzw. Nass.

 

Was soll ich mit einem Corsa B schreiben, der zuvor 8 Jahre alte Sommerreifen drauf hatte?

Ich kann nix zu Minusgraden, Glätte und Schnee/Matsch sagen.

Wahrscheinlich hätte ich das gleiche mit den zuvor gerade gekauften Vredestein Quadrac 5 Reifen geschrieben, diese waren gerade 3 Wochen drauf, als die Goodyears zum testen kamen.

 

Zu den anderen kann ich nix sagen.

 

Insgesamt ist so ein drei wöchiger Test mit den gewesenen Wetterverhältnissen natürlich nicht wirklich Aussagekräftig!

Goodyear auf MOTOR-TALK

Hier findest Du immer die aktuellsten Infos zu exklusiven Aktionen mit den Reifenexperten von Goodyear.

Blogautor(en)
  • Goodyear

    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    XXL > 1420.02px XL 1300.02px - 1420px L 1000.02px - 1290px M 640.02px - 1000px S 480.02px - 640px XS 0 - 480px