Online: 4.974
ANZEIGE
Dieser MOTOR-TALKer testet für Euch den neuen BMW X2

Ein MOTOR-TALKer ist bereits unterwegs, um den neuen BMW X2 für Euch zu testen. Was ihm dabei wichtig ist, erfahrt Ihr hier.

Der Schlüssel wechselt den Besitzer Der Schlüssel wechselt den Besitzer Die dunkle Jahreszeit ist in Berlin oft wolkenverhangen und grau. Auch am letzten Sonntag macht das Wetter in der Hauptstadt seinem Ruf alle Ehre. Doch im Hinterhof des MOTOR-TALK-Headquarters im Stadtteil Friedrichshain leuchtet ein fabrikfrischer BMW X2 xDrive 20d in Galvanic Gold zwischen den tristen Steinmauern - bereit für die Abholung zur ersten Testdrive-Runde.

Wichtig sind Stauraum, Ausstattung und Leistung

MOTOR-TALKer Marcel aka marcel.d ist mit seiner Tochter aus Dortmund angereist, um das brandneue Fahrzeug - Tachostand weit unter 1000 Kilometer - in Empfang zu nehmen. In den nächsten zwei Wochen will er für Euch das Crossover-SUV im Alltag testen. Anschließend übernimmt MOTOR-TALKer wheel14 für die zweite Testphase.

Da steht der BMW X2 Da steht der BMW X2 Vierzylinder-Twinpower-Turbodiesel mit 190 PS, Allradantrieb und Achtgang-Automatik: Der BMW X2 hat einiges unter der Haube. Marcel freut sich schon darauf, die neusten technischen Errungenschaften der Münchener auszuprobieren. Zwischen 40.000 und 50.000 Kilometer ist er im Jahr unterwegs. Was das Auto können muss, um ihn glücklich zu machen? „Es sollte sicher sein, eine sehr gute Ausstattung mit vielen technischen „Spielereien“ haben. Ausstattung geht sogar vor Leistung. Beides zusammen ist optimal“.

Aber die Testfahrten werden auch unter Platzaspekten spannend. Denn Marcel ist mit Frau und drei Kindern nicht nur familiär umfangreich aufgestellt. Als Unternehmer mit eigenem Geschäft ist er auch beruflich auf viel Stauraum angewiesen. Davon zeugen bereits die Autos, mit denen er im Privatleben aktuell unterwegs ist: Ein zwei Jahre alter VW Touran II und ein VW Caddy. Er kennt aber auch einen VW Tiguan oder einen VW Golf Variant aus der eigenen Erfahrung. Interessant für ihn: „den Unterschied von aktuellen BMW-Modellen zu den aktuellen VW-Modellen zu erfahren“. Gute Voraussetzungen also, um den X2, der ja eine Mischform aus SUV und Coupé ist, mit den eigenen Erfahrungen abzugleichen.

Ohne Smartphonekopplung keine Unterhaltung für die Rückfahrt Ohne Smartphonekopplung keine Unterhaltung für die Rückfahrt

Die Testfahrt beginnt auf dem Heimweg

Nach dem Einsteigen wird als erstes das Smartphone mit dem X2 verbunden. Töchterchen will schließlich auf dem Rückweg auf der A2 gut unterhalten werden. Dann folgt noch der Blick in den Kofferraum: Gar nicht so klein, wie von außen angenommen. Hier passt doch einiges rein. Auch die Rückbank bietet Platz.

Ob das für Marcels drei Kinder, teilweise mit extra Sitzen reicht, werdet Ihr hier in den nächsten Berichten lesen. Damit Ihr keine Berichte verpasst, abonniert am besten die BMW-Seite.

Diesen Artikel teilen:
12 Kommentare

Sehr geehrte Damen und Herren der Redaktion von Motor-Talk,

 

wieder einmal bin ich eines besseren belehrt worden das auch hier mit Adressen gehandelt wir!

Wer hier an Gewinnspielen oder Tests zu bestimmten Automarken teilnimmt muss darauf gefasst sein kurze Zeit später „ungewollt“ Post von den Herstellern zu bekommen mit dem Einführungssatz „Danke für Ihr Interesse an unseren Produkten“ gleichzeitig werden Prospekte für diverse Modellreihen beigelegt.

Ich habe niemals bei dem Autohersteller mein Interesse bekundet noch meine Daten hinterlegt! In dem Zusammenhang verweise ich ausdrücklich auf die Europäische Datenschutz Verordnung, die untersagt das Adressdaten ohne ausdrückliche Zustimmung weitergegeben werden dürfen und einen Verstoß hierzu empfindlichen Geldstrafen vorsieht!

Ich bin enttäuscht, das auch in diesem Forum Adresshandel zum Geschäftsfeld gehört!

Hiermit widerspreche ich der Weitergabe meiner Daten zum Zwecke der Anbahnung von Geschäften!

 

Beste Grüße

Zitat:

@dirindle schrieb am 8. November 2018 um 11:07:11 Uhr:

 

Ich habe niemals bei dem Autohersteller mein Interesse bekundet noch meine Daten hinterlegt!

 

Beste Grüße

Hallo dirindle,

 

in den Anmeldeformularen für unsere Aktionen, wird detailliert abgefragt ob und auf welchem Weg du vom Hersteller kontaktiert werden möchtest.

 

Gerne kann ich prüfen, ob Du bei Deiner Teilnahme an einer diesen Stellen (vielleicht versehentlich) ein Kreuzchen gesetzt hast. Komm dazu einfach per PN auf mich zu.

 

Ohne Dein Einverständnis werden natürlich keine Daten übermittelt.

 

Beste Grüße aus der Werkstatt

Jessica

Zitat:

@MT-Jessica schrieb am 8. November 2018 um 11:18:32 Uhr:

Zitat:

@dirindle schrieb am 8. November 2018 um 11:07:11 Uhr:

 

Ich habe niemals bei dem Autohersteller mein Interesse bekundet noch meine Daten hinterlegt!

 

Beste Grüße

Hallo dirindle,

 

in den Anmeldeformularen für unsere Aktionen, wird detailliert abgefragt ob und auf welchem Weg du vom Hersteller kontaktiert werden möchtest.

 

Gerne kann ich prüfen, ob Du bei Deiner Teilnahme an einer diesen Stellen (vielleicht versehentlich) ein Kreuzchen gesetzt hast. Komm dazu einfach per PN auf mich zu.

 

Ohne Dein Einverständnis werden natürlich keine Daten übermittelt.

 

Beste Grüße aus der Werkstatt

Jessica

Liebe Jessica,

 

ich dachte hier werden „unabhängige Tests“ gemacht und natürlich mit Fahrzeugen der Hersteller? Eine Unabhängigkeit ist aber nicht gegeben, wenn vordergründig Adressen abgefasst werden und natürlich völlig ohne finanziellen Hintergrund an die jeweiligen Hersteller weitergegeben werden?!

Beantworte doch bitte mal, -ob ihr eine ....... ich sag’s mal vorsichtig, Aufwandentschädigung dafür erhaltet?

 

Beste Grüße Dirk

Avatar von OO--II--OO "Der aus der Reihe tanzt"
8. November 2018 um 11:47:09 Uhr

Hab auch so ein Schreiben bekommen (ich war allerdings auch nicht dagegen), es gäb grad keine gedruckten Prospekte, ich soll's mir online oder im Autohaus anschauen.

 

Zum BMW X2 selbst :

Sieht ja ganz schön mickrig (oder heißt das "kompakt" ? ) aus neben Vater mit Tochter . . . glaub da kann ich meinen E30 touring auch behalten . . . soo viel weniger (Brennholz z.B.) paßt da wohl auch nicht rein.

E30: 370/1125 Liter Ladevolumen

X 2: 470/1355 Liter Ladevolumen (is ja auch 18 cm breiter)

...auf die Anhängelast (1.200 zu 1.700) bin ich dann allerdings schon bissl neidisch...

 

 

Nachtrag/Antwort zu unten :

Wer seine Daten nicht preisgeben will, der sollte dann eben generell nicht an Gewinnspielen jeglicher Art teilnehmen ;-)

Und in diesem Beitrag geht's wohl schon offensichtlich eher um Werbung (unter dem Deckmäntelchen "echter auf Herz und Nieren Alltagstest ;-) ") als um Problemlösungen zu vorhandenen Fahrzeugen.

Zitat:

@OO--II--OO schrieb am 8. November 2018 um 11:47:09 Uhr:

Hab auch so ein Schreiben bekommen (ich war allerdings auch nicht dagegen), es gäb grad keine gedruckten Prospekte, ich soll's mir online oder im Autohaus anschauen.

 

Zum BMW X2 selbst :

Sieht ja ganz schön mickrig (oder heißt das "kompakt" ? ) aus neben Vater mit Tochter . . . glaub da kann ich meinen E30 touring auch behalten . . .

Die Frage ist doch, dient das Forum vordergründig dazu um einen Austausch über Probleme zu haben oder geht es darum gemeinsam mit den Automobilhersteller an „neue“ Kunden zu kommen? Meine Adressdaten wurden bei der Umfrage nicht mitgeteilt, zumindest nicht zur Geschäftsanbahnung! Sind diese Test denn wirklich unabhängig? Ich wundere mich zunehmend von wem ich seit dem irgendwelche Mails bekomme die im Zusammenhang mit dem Auto stehen? Was macht der Hersteller mit meinen Daten?

 

Gruß Dirk

Zitat:

@dirindle schrieb am 8. November 2018 um 12:08:21 Uhr:

 

Die Frage ist doch, dient das Forum vordergründig dazu um einen Austausch über Probleme zu haben oder geht es darum gemeinsam mit den Automobilhersteller an „neue“ Kunden zu kommen?

 

Gruß Dirk

Lieber Dirk,

 

In den reinen Markenforen und Unterforen zu den einzelnen Modellen geht es natürlich rein um die täglichen Wehwehchen und Fragen zu den aktuellen Modellen der MOTOR-TALKer. ;)

Hier auf den Herstellerseiten, wie auch bei BMW, handelt es sich um Werbeauftritte, die wir auch klar als solche deklarieren. Die Testberichte der teilnehmenden MOTOR-TALKer sind trotz allem davon unbeeinträchtigt. Wir veröffentlichen diese so, wie die Teilnehmer uns ihre Eindrücke schildern.

 

Bzgl. Deiner Angelegenheit mit der Datenweitergabe, komm wie gesagt dazu gerne auf mich direkt zu.

 

Ansonsten bitte hier wieder zurück zum Thema kommen - der Test des neuen BMW X2. :cool:

 

Besten Dank und liebe Grüße aus der Werkstatt

Jessica

Avatar von XC70D5 "Tuppermartin®"
8. November 2018 um 13:33:04 Uhr

Ich habe hier an mindestens jedem zweiten Preisausschreiben oder an solchen Aktionen teilgenommen und noch nie(!) unerwünschte Werbung erhalten :confused:

 

Und selbst im Gewinnfall, wie beim Wochenende am Nürburgring mit Peugeot, die alle meine Daten haben, habe ich nicht eine Email oder Post bekommen.

 

Aber BTT: ich bin gespannt auf die Eindrücke der beiden Tester und ihre Blogbeiträge.

So, nach 4 Tagen X2 schon mal ein kurzer Zwischenbericht. Ein ausführlicher folgt am Wochenende.

 

Der Wagen fährt sich wie eigentlich erwartet super. Die Umstellung von der bei mir gewohnten VW Fahrzeugbedienung auf die des BMW war recht einfach, zumal ich auch schon mal einen 1er BMW hatte. Das iDrive konnte ich am ersten Tag zu Hause direkt intuitiv bedienen. Die Assistenzsysteme, speziell den Stauassistenten konnte ich auf der Rückfahrt ausgiebig testen.

 

Hinten haben tatsächlich 3 Kinder (11, 7 & 2) Platz, wobei ein Kind keinen Sitz mehr benötigt und das zweite nur eine Sitzerhöhung braucht.

 

Ansonsten ist der Wagen voll ausgestattet, bis auf eine Rückfahrkamera - warum auch immer. Die würde ich in jedem Fall empfehlen, da die Sicht nach hinten sehr mäßig ist.

 

An der Schule meiner mittleren Tochter wurde ich heute auch direkt von einem X1 Fahrer auf das Fahrzeug angesprochen. Der ärgerte sich nicht zwei Monate länger gewartet zu haben, bis der X2 rausgekommen ist.

Avatar von XC70D5 "Tuppermartin®"
9. November 2018 um 01:44:57 Uhr

Der Platz auf der Rückbank ist wirklich erstaunlich. Bei meinem X1 E84 hatten meine 3 Kinder mehr Platz als im X3 vorher und der neue X1 und auch der X2 sind da noch ein bisschen geräumiger geworden.

Ich habe ebenfalls Post von BMW bekommen. Allerdings vom X3. Eigentlich habe ich den X2 testen wollen, um mich selbst von den -mir nicht ersichtlichen- Vorteilen eines SUV zu überzeugen. Nicht weil ich die Bauart toll finde. Aber egal, Altpapier und gut ist.

Also ich bin ein echter Fan von dem BMW X2, danke für die ganzen Informationen.

 

 

Lieber Gruß

Kurt

Da können die Herren von BMW noch 10 Markenembleme mehr auf diese (in Realität lächerlich aussehende) Kiste draufpappen, da wird kein BMW draus.

Frontantriebsplattform für einen hochgelegten Kompakten. Früher hat man sich für seinen Golf Country noch geschämt. Und an den Mini-Motoren-Einheitsbrei hat man uns ja schon gewöhnt.

Aber wer über 40 T€ dafür ausgibt oder entsprechende Leasingraten zahlt, der hat es auch verdient, dass er ver*rscht wird.

Autoren
  • BMW
  • MOTOR-TALK
BMW auf MOTOR-TALK

Auf dieser Seite bekommst Du die aktuellsten Infos zu allen exklusiven Angeboten von BMW für MOTOR-TALKer: Specials, Expertenchats, Events, Verlosungen und vieles mehr. Darüber hinaus bloggt BMW und versorgt Dich mit Insiderinfos direkt vom Hersteller.

BMW auf Facebook
Abonnenten (11683)
BMW auf Facebook empfehlen
BMW M Performance
Marc Wittmann M4 - Foto Tom Garrecht

Das Streben nach Höchstleistung - für BMW DTM Champion Marco Wittmann nicht nur auf der Rennstrecke entscheidend. Vor dem ersten Rennwochenende nahm er in München sein BMW M4 Cabrio mit M Performance Zubehör in Empfang. Weitere Informationen zu den Produkten: bmw.de/mperformancezubehör


    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    XXL > 1420.02px XL 1300.02px - 1420px L 1000.02px - 1290px M 640.02px - 1000px S 480.02px - 640px XS 0 - 480px