Online: 883
ANZEIGE
Das Beste aus zwei Welten
MOTOR-TALK
02.05.2017 um 10:12 Uhri meets M

Sportwagen mit Hybridtechnik oder doch lieber leistungsstarke Sechs- und Achtzylinder? Wer diesen Vergleich wagen will, hat jetzt die Chance dazu: MOTOR-TALK verlost sieben Plätze für ein Intensivtraining in der BMW Driving Academy in Maisach. Einstiegsvoraussetzung: schnell bewerben.

Hybrid klingt langweilig? Dreizylinder sowieso? Dann kennt Ihr den BMW i8 noch nicht. Der Sportwagen mit einer Systemleistung von 362 PS gehört zu den sportlichsten Modellen, die BMW im Sortiment hat – und er muss sich keineswegs hinter den M-Modellen mit mindestens doppelt so vielen Zylindern verstecken.

Das kann ja jeder sagen? Stimmt. Aber nur wenige können das erleben: Wir laden sieben MOTOR-TALKer zur Fahraktion „BMW i meets M“ in das Fahrsicherheitszentrum in Maisach ein. Hier könnt Ihr sportliche Modelle von BMW M und den BMW i8 ausgiebig testen. Und verbessert nebenbei Euer fahrerisches Können. Von den Instruktoren bekommt Ihr Profi-Tipps, mit denen Ihr auf der Rennstrecke schneller und auf der Straße souveräner werdet.

Die BMW Driving Academy Maisach bei München hat europaweit eines der größten Areale für Fahrtrainings. Drei bewässerte Kreis- und vier Dynamikflächen mit verschiedenen Fahrbahnoberflächen sowie ein knapp 1,8 Kilometer langer Rundkurs warten auf Dich.

Genug Herausforderung? Dann macht mit: Auf „Jetzt teilnehmen“ klicken, Formular ausfüllen und abschicken.

Das gehört zum Gewinnpaket:
Datum: Tagesworkshop am 26. Juli 2017 (Mittwoch)
Ort: BMW Driving Academy Maisach (Bayern) (30 Kilometer westlich von München)
Fahrdynamik-Training „BMW i meets BMW M“
Fahrperformance at its best: BMW-M-Modelle und den BMW i8 in Trainingssektionen und auf dem Rundkurs selbst fahren
Workshop zu Fahrdynamik und Fahrtechnik
Einzigartiges MOTOR-TALK-T-Shirt zum Event – gibt's so nicht zu kaufen!
Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein und einen gültigen Führerschein besitzen.

 

Hier könnt Ihr Euch die Teilnahmebedingungen runterladen.

Aktion ist schon vorbei!Der Teilnahmeschluss für diese Aktion ist leider schon vorbei. Doch kein Grund zum Trübsal blasen, denn auf MOTOR-TALK findest Du immer wieder neue Aktionen und Events, an denen Du teilnehmen kannst. Schau einfach bald wieder bei uns vorbei. Unser Info-Brief informiert Dich übrigens auch stets über neue Aktionen und Events speziell für die MOTOR-TALK Community.


Diesen Artikel teilen:
48 Kommentare

Wann kommt eigentlich das BMW i8 Update?

Der i8 ist seit ca. 4 Jahren auf dem Markt. Ganz neu wird er noch nicht kommen, aber ein Facelift wäre denkbar, wobei ich ihn immer noch schön finde :).

 

Das Duell finde ich sehr spannend. Der M3/4 hat ja ein paar PS mehr (431 vs. 362 PS), aber preislich ist das Modell, das aus der Massenserie abgeleitet ist, ja viel günstiger. Den i8 kauft man auch wegen der Exklusivität und dem Design. Ich weiß nicht, ob diese Formen mit Stahlblech machbar wären.

j.

Avatar von sampleman "BMW R1100GS, Toyota Yaris"
14. Juni 2017 um 11:41:52 Uhr

Zitat:

@blackmagicbird schrieb am 16. Mai 2017 um 18:50:41 Uhr:

Soll also >800 km mit meinem Mercedes fahren um eine Probefahrt im BMW zu machen....was ein Witz !

Toll, jetzt wissen wir alle, dass du am Arsch der Welt wohnst und Mercedes fährst. Aber wozu?

Genialer Thread hier, muss man schon sagen :D

 

Wie sie alle weinen weil der i8 ja soooo schlecht ist :D

"Mimimi ab 200 geht der nicht so gut".... Willkommen im Land der Längsdynamiker. Wo es nix besseres gibt als nen 3 Liter Trekker-Diesel.

 

Zitat:

@Third Life schrieb am 14. Juni 2017 um 09:43:59 Uhr:

An der Fahrzeugauswahl sollte man noch etwas arbeiten. Den F-Type kann ich z.B. gar nicht auswählen als eigenes Auto. :rolleyes:

 

Behindert.

Randgruppenfahrer :)

Die Werbeprospekte für den 2er BMW sind auch schon da :)

 

Wenn ich gewinne, bestelle ich ein M240i Cabrio.....(vielleicht) ;)

Ich fuhr beide (von BMW on Demand).

 

Der M3 macht insgesamt mehr sportfaktor, lauter härter schneller und ähm praktischer ;)

 

Der I8 ist fast genausoschnell braucht aber etwa 5 liter weniger Sprit auf 100 km (9 vs 14) bei forcierter Fahrweise. Der Sound innen ist halt künstlich(er)

Den i8 durfte ich auch schon mal kurz fahren aber nur etwa 15 Minuten auf dem Fahrersitz und nochmal 15 Minuten als Beifahrer. Hat echt Spaß gemacht auf der Landstraße und vom Alltagsnutzen ein echter Sportwagen :D:D:D. Einen M würde ich aber gerne mal testen, daher mal mitgemacht

Ok, letztes Mal hab ich gewonnen und konnte dann krankheitshalber nicht mitfahren, es war das erste Msl dass ich gewonnen habe! Ich werde wohl nie wieder gewinnen ...??????

Die Kombination aus i und M ist schon reizvoll.

Avatar von N3M3S1S "1-2-4-5-3"
Audi
16. Juni 2017 um 19:25:45 Uhr

Das würde sogar mich als eingefleischten RS-Fan mal brennend interessieren.

Gerade der Hybrid. Dass da die Topleistung nicht der Burner ist, ist ja wohl klar. Aber die Beschleunigung ist sicherlich spitze und oh mein Gott das Design :eek::cool:

Nachdem ich ein paar Tage lang einen (deutlich) langsameren A3 e-tron fahren durfte und von dem schon begeistert war, kickt der i8 sicherlich schon heftig.

Dem Dinosaurier kann ich nichts abgewinnen und der i8 ist auch Grütze.

Für so viel Kohle so eine lächerliche Reichweite. Das ist in einem Tesla S100D besser angelegt und da kommt der wahre Fahrspaß auf. Nichts geht über erhabenes elektrisches Gleiten.

Ich bin in der glücklichen Lage, mich nicht um eine Probefahrt bemühen zu müssen, denn bei mir steht ein BMW M 4 in der Garage. Am i8 habe ich wenig Interesse, mich interessiert eher ein i5, oder iX3, oder ein 8er Coupe. Ich weiß nicht warum das Bild so groß dargestellt wird? Wenn ich es ansehen will muss ich es verkleinern.

Grüße an alle Mitglieder.

A.M.

Ich bin 5 fun beste BMW 530-535d oder Benziner egal!!!

Bilder:Img-0273Img-0866

Zitat:

@Tireslayer schrieb am 16. Mai 2017 um 22:45:41 Uhr:

ich versteh nicht wieso sich alle aufregen, wem es nicht gefällt, muss doch nicht mitmachen? ist ja keine Pflicht? ich persönlich würde sehr gerne mitmachen und mir mal eine Meinung zu der Hybrid Schiene bilden

Genau! Also "Standard Fahrzeuge kann jeder gleich mal beim Händler testen...Einen BMW M4 oder i8 ohne ernsthaftes Kaufinteresse nicht bzw. nicht überall lagernd. Und in der Stadt sowie auf der Bahn wird das Erlebnis auch nicht das selbe sein wie auf der Driving Academy...

Zitat:

@Felux schrieb am 14. Juni 2017 um 19:15:28 Uhr:

Ich fuhr beide (von BMW on Demand).

 

Der M3 macht insgesamt mehr sportfaktor, lauter härter schneller und ähm praktischer ;)

 

Der I8 ist fast genausoschnell braucht aber etwa 5 liter weniger Sprit auf 100 km (9 vs 14) bei forcierter Fahrweise. Der Sound innen ist halt künstlich(er)

Der i8 ist fast genauso schnell? GERADEAUS...In Kurven mit seinen 195ern wohl eher nicht...

Autoren
  • BMW
  • MOTOR-TALK
BMW auf MOTOR-TALK

Auf dieser Seite bekommst Du die aktuellsten Infos zu allen exklusiven Angeboten von BMW für MOTOR-TALKer: Specials, Expertenchats, Events, Verlosungen und vieles mehr. Darüber hinaus bloggt BMW und versorgt Dich mit Insiderinfos direkt vom Hersteller.

BMW auf Facebook
Abonnenten (5408)
BMW auf Facebook empfehlen
BMW M Performance
Marc Wittmann M4 - Foto Tom Garrecht

Das Streben nach Höchstleistung - für BMW DTM Champion Marco Wittmann nicht nur auf der Rennstrecke entscheidend. Vor dem ersten Rennwochenende nahm er in München sein BMW M4 Cabrio mit M Performance Zubehör in Empfang. Weitere Informationen zu den Produkten: bmw.de/mperformancezubehör


    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    XXL > 1420.02px XL 1300.02px - 1420px L 1000.02px - 1290px M 640.02px - 1000px S 480.02px - 640px XS 0 - 480px