Online: 4.233
ANZEIGE
BMW
06.09.2013 um 16:28 Uhr2013, IAA2013 (2 weitere)

Die Zeit/Der Coutdown läuft: Wenn die IAA in einer Woche ihre Pforten in Frankfurt öffnet, sind viele BMW Mitarbeiter bereits seit einigen Wochen im Einsatz. Denn die Aufbauarbeiten für den spektakulären BMW Stand haben bereits Anfang Juli begonnen.

Der Mann, bei dem alle Fäden zusammenlaufen, ist Wolfram Greiner. Er ist bei der BMW Group für die internationalen Messeauftritte verantwortlich. Im Interview gibt er erste Einblicke zum Auftritt von BMW auf der IAA - und wir haben exklusive Bilder der aufwändigen Aufbauarbeiten für Euch!

Als BMW 2009 die Fahrzeuge erstmals auf einem Messestand auch fahren ließ, war das eine Sensation. Wie hat man die Idee für 2013 weitergeführt?

Uns war wichtig, die fahrdynamische Präsentation zu erhalten – denn so erlebt man, wofür die BMW Fahrzeuge gebaut sind: die Freude am Fahren.

Nach dem „Rundkurs“ in 2009 und 2011 heben wir das Konzept mit der „gebauten Unendlichkeit“ auf eine neue Ebene. Durch diese Fahrbahnform schaffen wir zum einen ein unmittelbares Erleben auf der 70 Meter langen Geraden am Besuchersteg. Zum anderen werden so zwei Bühnen ausgebildet. Auch werden wir mit dem Produkt Genius eine neuartige, persönliche Form der Fahrzeugpräsentation am Beispiel der BMW i Fahrzeuge zeigen.

Wann haben die Aufbauarbeiten in Halle 11 begonnen?

Aufgrund der Größe des BMW Group Messeauftrittes auf 11.000 qm in der Halle 11 haben wir bereits Anfang Juli mit den Aufbauten begonnen. BMW ist gestartet, einige Wochen später folgten MINI und Rolls-Royce.

Können Sie uns ein paar Einblicke geben - wie viele Mitarbeiter sind mit dem Bau des Standes beschäftigt, und was ist die größte Herausforderung?

Alles in allem reden wir ja hier buchstäblich von einer großen Baustelle. Markenübergreifend sind in der Aufbauphase ca. 350 Personen beschäftigt – von den Planern bis zu den Technikern und Monteuren. Die Herausforderung liegt hier in der Koordination der zahlreichen Agenturen und Dienstleiter hin zu einem großen Ganzen.

Was fasziniert Sie am Stand am meisten, auf welche gemeisterte Herausforderung oder welches Detail sind Sie (heute) stolz und auf welches Detail lohnt es sich für die Besucher zu achten?

Die Konstruktion der Fahrbahn bei BMW ist sicherlich mein persönliches Highlight. Sowohl in der Planung als auch in der Ausführung ist das ein Meisterwerk: elegant und doch hochtechnisch.

Danke für das Interview!

Den BMW Stand findet Ihr auf der IAA in Halle 11. Der Aufbau ist fast geschafft, jetzt ziehen noch die Fahrzeuge ein. In unserer Galerie haben wir aktuelle Bilder der Bauphase für Euch – weitere findet Ihr im BMW IAA Blog .

In den kommenden drei Wochen werden wir Euch weitere, zum Teil exklusive Beiträge vom BMW Messestand präsentieren – bleibt gespannt!

Diesen Artikel teilen:
Autoren
  • BMW
  • MOTOR-TALK
BMW auf MOTOR-TALK

Auf dieser Seite bekommst Du die aktuellsten Infos zu allen exklusiven Angeboten von BMW für MOTOR-TALKer: Specials, Expertenchats, Events, Verlosungen und vieles mehr. Darüber hinaus bloggt BMW und versorgt Dich mit Insiderinfos direkt vom Hersteller.

BMW auf Facebook
Abonnenten (11631)
BMW auf Facebook empfehlen
BMW M Performance
Marc Wittmann M4 - Foto Tom Garrecht

Das Streben nach Höchstleistung - für BMW DTM Champion Marco Wittmann nicht nur auf der Rennstrecke entscheidend. Vor dem ersten Rennwochenende nahm er in München sein BMW M4 Cabrio mit M Performance Zubehör in Empfang. Weitere Informationen zu den Produkten: bmw.de/mperformancezubehör


    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    XXL > 1420.02px XL 1300.02px - 1420px L 1000.02px - 1290px M 640.02px - 1000px S 480.02px - 640px XS 0 - 480px