Online: 5.181
ANZEIGE
Volles Programm mit MOTOR-TALK und BMW in Leipzig
MOTOR-TALK
19.06.2012 um 10:11 UhrAMI, BMW (12 weitere)

Der Besuch einer Fahrzeugmesse ist für Autofans immer wieder etwas Besonderes. Der Besuch eines Produktionswerkes vermutlich noch viel mehr! Wer Glück hatte, konnte kürzlich beides auf einen Streich erleben. Wo? In Leipzig, wo vor zwei Wochen nicht nur Deutschlands diesjährig größte internationale Automobilmesse AMI stattfindet, sondern auch der bayerische Fahrzeughersteller sein modernstes Produktionswerk aufgebaut hat - und BMW zum Messe- und Werksbesuch geladen hatte. 14 x 2 MOTOR-TALKer hatten Glück und waren dabei. Ob es ihnen gefallen hat? Die Antwort ist definitiv: Oh ja!

Die Führung über den BMW Stand Die Führung über den BMW Stand An einem einzigen Tag die AMI besuchen, auf dem Offroadparcours der Messe fahren und das BMW Werk Leipzig besichtigen? Was wie das Programm einer Drei-Tages-Tour klingt, haben unsere 14 x 2 MOTOR-TALKer - die glücklichen Gewinner unserer BMW AMI Aktion - an einem einzigen Tag geschafft! Offiziell begann das Programm zwar erst um 12:00 Uhr, die meisten MOTOR-TALKer waren jedoch bereits pünktlich um 09:00 Uhr am Start, als die Messehallen öffneten. Schließlich wollten die Stände der anderen Hersteller ebenfalls besucht werden – auch wenn BMW an diesem Tag natürlich im Fokus stand. Und das völlig zurecht, schließlich waren die Bayern mit gleich zwei Weltpremieren, dem BMW 1er 3-Türer und dem BMW 3er Touring, auf der AMI eine echte Ausnahmeerscheinung unter den Ausstellern.

Auf dem Offroadparcours der AMI Auf dem Offroadparcours der AMI Klar, dass diese beiden Weltpremieren-Fahrzeuge auch das fast ungeteilte Interesse unserer Gewinnern genossen. Den neuen BMW 3er Touring hätten viele gleich am liebsten mit nach Hause genommen, so auch MOTOR-TALKer mb180, für den neben der ausführlichen Führung über den Stand vor allem die Fahrt auf dem Offroadparcours im X5 der Höhepunkt des Programms war. Ähnlich sah es auch Elch S60: „Der Vortrag von dem Mitarbeiter war sehr interessant und informativ und der Offroadparcours ist ein absolutes Highlight!

Unsere MOTOR-TALKer vor dem BMW Werk Unsere MOTOR-TALKer vor dem BMW Werk Für MOTOR-TALKer Megaturtel, der wiederum den BMW 1er 3-Türer ins Herz geschlossen und sogar in die nähere Auswahl für das nächste eigene Auto gezogen hatte, war das Highlight des Tages schon vor Werksbesichtigung die - nun ja, Werksbesichtigung eben. „Ich wohne hier in Leipzig, aber ich habe es noch nicht geschafft, ins BMW Werk zu gehen. Damals als ich meinem Audi gekauft habe, da war ich im Audi-Werk gewesen in Ingolstadt, und das fand ich schon sehr beeindruckend, deswegen bin ich mal sehr gespannt.“ Auch für Gewinner pati0505 war die Werksbesichtigung Grund seiner größten Vorfreude… auch wenn dort nicht der BMW X6 gefertigt wird, den er selbst am liebsten von Stand der AMI mit nach Hause genommen hätte. Dass die Vorfreude auf die Werksbesichtigung absolut berechtigt war, zeigte sich im Anschluss an die Werkstour in allen Gesichtern der MOTOR-TALKer (siehe Foto).

Diesen Artikel teilen:
2 Kommentare

Nun habe auch ich ein paar Minuten Zeit meinen Eindruck von BMW & Motor-Talk auf der AMI 2012 wiederzugeben.

Mit dem Hintergrund eines geplanten Besuches, der nächste Dienswagen steht an, der AMI 2012 in Leipzig habe ich mich bei MOTOR-TALK für das Event mit BMW angemeldet und gewonnen.

Als langjähriger Mercedesfahrer habe ich mich mit der Marke BMW noch nie so richtig auseinandergesetzt bzw einen BMW probegefahren. Ergo hatte ich die optimalen Vorraussetzungen für diesen Tag :-)

Bereits zu 9Uhr angereist besuchten wir die Messestände der verschiedensten Hersteller.

Gegen 12Uhr wurden wir am BMW-Messetand freundlich empfangen und verköstigt, die Kräuterlimonade war besonders lecker.

Danach inspizierten die Motor-Talker unter Bergleitung fachkundiger Guide den Messestand und alle Fahrzeuge wurden fachmännisch erklärt -Danke dafür-

Anschließend durften wir im X5 den Offroadparcour bezwingen, naja der X5 nahm die Sache mehr als gelassen.

Danach etwas Zeit zum verschnauffen bevor es mit dem Bus zum BMW-Werk ging.

Hier stand eine Werksbesichtigung an. Gut, ich kannte schon die Mercedes-Werke Stuttgart und Bremen sowie die Audi-Werke Neckarsulm und Ingolstadt. In diesen Werken hatte ich jeweils schon eine Führung und genauso hatte ich es mir in Leipzig auch vorgestellt. Naja, dies war meine Vorstellung, denn der freundliche Guide zeigte und erklärte uns die vollständige Fertigung einen BMW der 1-er Serie vom Bodenblech bis zur Ausfahrt des neuen Fahrzeuges aus der Halle. NEIN, so eine komplexe Werksführung hatten wir bisher noch nicht. -Danke dafür an den Guide-

Das dies alles Zeit dauert war klar und wir waren erst gegen 17.40 wieder zurück auf der AMI.

Für uns ein sehr schöner Tag mit sehr viel Eindrücken und vielleicht muß ich meinen Benutzernamen doch irgendwan von MB180 zu BMW325 ändern :-)

 

Fotos gibt es natürlich auch

 

Ein ganz großes DANKESCHÖN an ALLE die dieses Event organisiert und durchgeführt haben.

Bilder:Ami-2012-9Ami-2012-10Ami-2012-11Ami-2012-12Ami-2012-13Ami-2012-14Ami-2012-1532 weitere
Avatar von Trackback "Systemuser"
22. Juni 2012 um 09:43:09 Uhr

Kommentiert auf: BMW:

 

Die BMW Motor-Talk Tour auf der AMI 2012

 

[...] der AMI findet ihr im Foto-Album.

Wie die Motor-Talker die exklusive BMW Motor-Talk AMI-Tour fanden, könnt ihr hier nachlesen .

[...]

 

Artikel lesen ...

AMI TOUR 2014

Hier findet Ihr ab jetzt alle Infos rund um die AMI in Leipzig und die MOTOR-TALK AMI-Tour.

AMI Tourplan
AMI Tour 2014
Auto Mobil International empfehlen

    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    XXL > 1420.02px XL 1300.02px - 1420px L 1000.02px - 1290px M 640.02px - 1000px S 480.02px - 640px XS 0 - 480px