Online: 5.475
ANZEIGE
BMW: Schlusspunkt der AMI-TOUR
MOTOR-TALK
03.06.2014 um 19:18 UhrAMI, BMW (6 weitere)

Die meisten Journalisten hatten am Pressetag bereits die Heimreise angetreten, da war für die MOTOR-TALKer noch lange nicht Feierabend. Die letzte Station der AMI-Tour 2014 stand an: Der BMW-Stand.

Dort war man froh, dass die MOTOR-TALKer nicht zu früh auftauchten: Kurz vorher besuchten Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt und Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich den Stand. Die Politiker interessierten sich besonders für den neuen X4 – immerhin eine Europapremiere.

BMW begrüßte die MOTOR-TALKer mit Sushi-Häppchen und kalten Getränken, und stimmte mit einer kleinen Rede auf die einstündige Standbesichtigung ein. Die rotbehemdete Menge teilte sich in vier Gruppen, damit jeder die Chance bekam, den Experten direkt Fragen zu stellen und die Fahrzeuge mit der Doppelniere genau in Augenschein zu nehmen.

SPORTLER STATT STROMER

Zwar standen in einer Ecke des Stands die schicken Stromer i3 und i8. Trotzdem standen bei BMW nicht die Hybriden und Stromer im Mittelpunkt, sondern die Sportler. Zum Beispiel der M3, oder das M4 Cabrio mit Twinturbo-Motor. Die MOTOR-TALKer ließen sich die aufwändige Motortechnik genau erklären. Erklärungsbedürftig war auch der erste BMW mit Frontantrieb: Der Active Tourer stand zum ersten Mal in der Serienversion auf einer deutschen Messe.

FACHSIMPELN MIT DEN EXPERTEN

Neben den vierrädrigen Bajuwaren zeigte BMW auch ein paar echte Spandauer: Bei den Motorrädern interessierten sich die MOTOR-TALKer vor allem für das Retro-Bike R nine T, das die meisten bisher nur von Fotos kannten. Positiv bemerkte die fachkundige MOTOR-TALK-Gruppe: BMW gab sich große Mühe, keine Antwort schuldig zu bleiben. Simonada bemerkt: Die Experten waren zugänglich und freundlich. Konnten sie eine Frage nicht beantworten, wurde in kürzester Zeit der passende Experte herbeigerufen.

Nachdem alle Fragen gefragt und alles bayrische Blech begutachtet war, hatte BMW Feierabend. Die MOTOR-TALKer auch. Mit wunden Füßen, vielen Mitbringseln und rauchenden Köpfen ging es auf die Autobahn oder ins Hotel. Schön war’s in Leipzig, wir kommen wieder!

Zur AMI-Tour-News.

Zum Citroën-Standbesuch.

Zum Subaru-Standbesuch.

Zum Audi-Standbesuch.

Zum Skoda-Standbesuch.

Diesen Artikel teilen:
1 Kommentar
AMI TOUR 2014

Hier findet Ihr ab jetzt alle Infos rund um die AMI in Leipzig und die MOTOR-TALK AMI-Tour.

AMI Tourplan
AMI Tour 2014
Auto Mobil International empfehlen

    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    XXL > 1420.02px XL 1300.02px - 1420px L 1000.02px - 1290px M 640.02px - 1000px S 480.02px - 640px XS 0 - 480px