Titelschlagzeile löst Empörung aus : Yoshi`s Blog
  • Online: 1.340

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

Yoshi`s Blog

Der Ultimative Blogsinn

02.04.2014 22:37    |    Yoshi007    |    Kommentare (19)    |   Stichworte: Crash, Koma, Michael Schumacher, Schlagzeile, Titelschlagzeile, Unfall

Was denkt Ihr über diese Titelstory?

Foto: TwitterFoto: TwitterDamit ist die "die aktuelle" wohl meilenweit übers Ziel hinaus geschossen. Auf dem Cover der neuesten Ausgabe des Klatsch und Tratsch Magazin ist Michael Schumacher der lächelnd Ehefrau Corinna im Arm hält zu sehen, darunter prangert die irreführende Schlagzeile "Aufgewacht!", die den Leser glauben lässt, der Deutsche sei endlich aus dem Koma erwacht. Dabei geht es aber um drei andere Menschen, die berichteten wie es ihnen erging als sie aus dem Koma erwachten. Diese geschmacklose Schlagzeile löste jetzt förmlich einen Lynchmob aus.

 

Hat man nun auch die letzten Hemmschwellen hinter sich gelassen? Ich meine, ist es überhaupt moralisch vertretbar aus reiner Gier die Auflage auf Kosten des verletzten Rennfahrer zu steigern? Bei Fans kommt diese Schlagzeile jedenfalls überhaupt nicht gut an und so hagelt es gerade bei Twitter unmissverständliche Kritik. Von "Eine Frechheit" über "Geschäft hat Grenzen" bis hin zu: "Es dauert nicht mehr lange bis Reporter selbst Hand anlegen um ihre perverse Sensationsgeilheit zu befriedigen" ist in dem sozialen Netzwerk alles zu lesen.

 

Laut übereinstimmenden Medienberichten befindet sich der 45-jährige immer noch in er Aufwachphase. Ehefrau Corinna lässt unterdessen die heimische Villa für rund 12 Millionen Euro zur Krankenstation umbauen, um ihren Mann nach Hause holen zu können. Demnach soll ein Zimmer mit medizinischem Gerät(en) eingerichtet werden. Bleibt zu hoffen das diese schreckliche Zeit, die er und seine Familie nun schon sehr lange durchmachen müssen, nun endlich bald ein Happy End finden wird. Ich drücke jedenfalls weiterhin fest die Daumen.


02.04.2014 22:49    |    Dortmunder 65

Zitat:

Ich drücke jedenfalls weiterhin fest die Daumen.

Mehr geht nicht, nur viel Hoffnung habe ich nicht. Das ganze dauert schon zu lang.

Ist nur meine bescheidene Meinung, hoffentlich irre ich mich.

Solche Druckerzeugnisse interessieren mich nicht, weil deren Niveau immer weiter sinkt.

02.04.2014 23:02    |    Antriebswelle12765

Geschmacklos, heute wird halt versucht mit allem Geld zu verdienen!

Da bleibt die Vernunft oft auf der Strecke!

03.04.2014 00:27    |    mirabeau

Da kann man nur allen Beteiligten gute Besserung wünschen!

Joachim Deckarm, vielleicht kennen ihn hier einige, war 130 Tage im Koma...

03.04.2014 00:43    |    invisible_ghost

Ich bin wahrlich kein MSC-Fan, aber das hier ist widerlichster Gossenjournalismus.

03.04.2014 01:13    |    VentusGL

Erinnert mich an das Magazin TITANIC, die haben doch immer so krasse Titelblätter. Auch zu Schumi. klick

03.04.2014 09:30    |    Lewellyn

So einen gedruckten Schwachsinn wie in diesen Postillen auch noch zum Diskussionsthema zu machen, Ziel erreicht, würde ich sagen.

 

Wenn ich mir die anderen Schlagzeilen so angucke, sind die auch nicht von besserer Qualität. Aktives Ignorieren wäre die adäquate Antwort.

03.04.2014 09:51    |    bronx.1965

Zitat:

So einen gedruckten Schwachsinn wie in diesen Postillen auch noch zum Diskussionsthema zu machen, Ziel erreicht, würde ich sagen.

Gute Vorlage! Dem schliesse ich mich mal an. Bis eben wusste ich nichts von dieser "News".

Ganz Kurz dazu: solche Schmierblätter können ja nur existieren, wenn ein solider Stock an Konsumenten und Lesern danach giert greift. Die "RTL"-Gesellschaft lässt grüssen!

 

Mehr gibts dazu eigendlich nicht zu schreiben . . :rolleyes:

03.04.2014 10:23    |    martinkarch

Hmm, ja, sowas mag ich auch garnicht. Da wird der Eindruck erweckt, Schumi sei aufgewacht, Sensationsmeldung sozusagen, nur damit das Heft verkauft wird. Der Leser bekommt dann stattdessen eine ganz andere Story serviert, was aber egal ist, denn dann hat er das Heft meist schon gekauft.

 

Verboten ist das wohl nicht, aber guter Geschmack geht anders.

 

Naja, Glück für die Zeitschrift : da wird sich wohl kaum jemand von den üblichen Lesern so ärgern, daß er die Zeitschrift nicht mehr kauft.

 

Wir kaufen uns selber GAR NIE solche Zeitschriften, zum Glück.

 

Ich meine, es ist ja auch klar, daß nix Tolles drinstehen kann : 80 Seiten für 1,50 € und das Ganze auch noch in Farbe, wie soll da irgendwas vernünftig recherchiert sein ? :confused:

03.04.2014 10:25    |    RS-800

Zitat:

Gute Vorlage! Dem schliesse ich mich mal an. Bis eben wusste ich nichts von dieser "News".

Ganz Kurz dazu: solche Schmierblätter können ja nur existieren, wenn ein solider Stock an Konsumenten und Lesern danach giert greift. Die "RTL"-Gesellschaft lässt grüssen!

Mehr gibts dazu eigendlich nicht zu schreiben . . :rolleyes:

So ist es. Und die Welt wird erfahren wenn es Neues in der Entwicklung gibt.

03.04.2014 10:55    |    cng-lpg

Was machst Du besser als dies Yellowpress-Blättchen?

Zitat:

Laut übereinstimmenden Medienberichten befindet sich der 45-jährige immer noch in er Aufwachphase. Ehefrau Corinna lässt unterdessen die heimische Villa für rund 12 Millionen Euro zur Krankenstation umbauen, um ihren Mann nach Hause holen zu können. Demnach soll ein Zimmer mit medizinischem Gerät(en) eingerichtet werden.

Seriösen Meldungen nach ist das schlicht Unsinn. Aber man zieht Leser an, wenn man etwas zu berichten hat... Hat man nichts zu berichten, berichtet man halt trotzdem...

Womit Yoshi "a die aktuelle" von MT geworden ist.

 

Nur meine 2 Cent.

 

 

Gruß Michael

03.04.2014 11:15    |    Yoshi007

Diese Aussage finde ich jetzt ein wenig übertrieben aber gut das ist deine Meinung. :)

03.04.2014 11:39    |    VentusGL

Ich find es gut, dass yoshi immerhin noch bloggt. Mit dem Artikel macht er nur aufmerksam, er unterstützt die aktuelle nicht und ist auch nicht die aktuelle von mt :rolleyes:

03.04.2014 11:58    |    UTrulez

Das Käseblatt richtet sich vermutlich an irgendein Wald- und Wiesenvolk, welches das Internet noch nicht entdeckt hat.

03.04.2014 12:16    |    Designs

.. ich frage mich immer wieder wer zum Teufel solche schwachsinnigen Klatsch-Blätter liest! Imho sollte für die Wahrung der Privatsphäre von Prominenten viel mehr getan werden...

03.04.2014 14:23    |    jennss

Ich finde auch, einige übertreiben es doch ziemlich. Sehr übel finde ich Closer oder InTouch (wenn ich mich nicht irre). Closer spielt auch mal Freunde gegeneinander aus (Sylvie). Klar, die Leute geben Interviews für Geld, insofern sind sie selbst schuld, dass sie mitspielen. Trotzdem finde ich es fies, was da manchmal auf dem Titelblatt landet. Mir tun die Promis da schon leid. Mich wundert, dass es da nicht rechtliche Grenzen gibt, die sowas verhindern könnten. Promis sind ja fast wie Freiwild. Bin froh keiner zu sein.

j.

03.04.2014 14:37    |    Turboschlumpf5791

Es ist eine Frauenzeitschrift....

03.04.2014 19:52    |    xHeftix

Bei solchen Zeitungen wünsche ich mir manchmal gar nicht erst lesen gelernt zu haben.

Beim Hartz4 Nachmittag von RTL und Co ärger ich mich auch überhaupt sehen und hören zu können ...

03.04.2014 20:46    |    7406

Bei allem nötigen Respekt vor dem Leid und Leben von MSC, aber warum muss die Klatzschpresse Fingerspitzengefühl beweisen, wenn es um das Leben eines Rennfahrers geht, wenn so genannte "seriöse" Zeitungen mit reißerischen über mehrere Wochen andauernden Hetzkampagnen Unruhen, Volksaufstände und sogar Kriege anzettel dürfen? Es hat sich bisher noch niemand darüber aufgeregt, dass die Süddeutsche Zeitung Twitter und Youtube als Quellen für "Fakten" heranziehen.

Klatzschblätter drucken reißerische Schlagzeilen um Kohle zu machen. DIe unabhängige Presse schaufelt Geld um dann reißerische Schlagzeilen für Ihre Auftraggeber zu drucken. Da ist mir ersteres Lieber.

04.04.2014 11:09    |    Ascender

Zitat:

.. ich frage mich immer wieder wer zum Teufel solche schwachsinnigen Klatsch-Blätter liest!

Frauen?!

Deine Antwort auf "Titelschlagzeile löst Empörung aus"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 05.09.2012 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Twitter Beiträge

Blogautor(en)

Yoshi007 Yoshi007

VW

 

Blogleser (232)

Besucher

  • anonym
  • Eddy64
  • mopp69
  • KKJudge
  • Miklap
  • bora_allrad
  • Almoehi
  • chenri112
  • christl91
  • Cherry79

Blog Ticker