• Online: 5.088

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

Yoshi`s Blog

Der Ultimative Blogsinn

28.11.2011 11:31    |    Yoshi007    |    Kommentare (15)    |   Stichworte: Betrug, Finanzkrise, krumme Geschäfte, Mutwillig, Spanien, Unfall, Versicherung, Videos, Werkstatt

640bb734b4df4b7a954207a4bdf669d5640bb734b4df4b7a954207a4bdf669d5

Spanien steckt tief in der Euro-Krise drin. Die Kaufkraft der Spanier ging in den letzten Wochen aufgrund von Lohnkürzungen, Einschnitten bei Sozialleistungen und Steuererhöhungen stark zurück. Darunter leidet natürlich auch der heimische Automarkt.

 

Um die Einnahmen zu steigern griff dieser Autohändler (siehe Video) nun zu sehr drastischen Maßnahmen. So zerstörte er mutwillig eine Reihe seiner Fahrzeuge, um Geld von der Versicherung einzustreichen. Blöd nur, dass alles per Video aufgezeichnet wurde!

 

Unter anderem beschädigt der Händler einen Mercedes, einen Audi, einen Saab und einen Renault mit voller Absicht. Das Autozerstören für Autohändler gibt es oben zu sehen. Aber wir sagen es gleich: Nachmachen ist ausdrücklich nicht empfohlen!!


28.11.2011 11:39    |    Drahkke

Ich frage mich, was den Händler dazu bewogen hat, alles auf Video aufzuzeichnen. Ob das eine Idee nach übermäßigem Sangria-Genuß war..? :D


28.11.2011 11:56    |    Yoshi007

wahrscheinlich! alles andere wäre ja einfach nur dämlich :D


28.11.2011 12:41    |    gromi

:eek: Das ist ja unglaublich DOOF...

Lustig ist aber, dass der Renault den ersten Anstoß gut wegsteckt, der Hüpft einfach zur Seite von der Wucht ;)


28.11.2011 12:58    |    E_scort

Der Sprecher sagt: ein Mitarbeiter hat es aufgezeichnet. Als er daraufhin suspendiert wurde, hat er das Video aus Rache an die Sicherheitskräfte übergeben.


28.11.2011 13:02    |    Yoshi007

danke für die info das erklärt natürlich so einiges


28.11.2011 14:10    |    Treplex

Also für den roten Audi würde ich dem Typen gern den Kopf "waschen", So ein Ar***loch


28.11.2011 14:24    |    NoNameHR

kann mal jemand den Link hier reinstellen?


28.11.2011 15:43    |    Kuki1988

Es war nicht der Händler, es war ein Mitarbeiter der danach gefeuert wurde. Und es sind nicht die Autos des Händlers sondern die der Kunden ;)


28.11.2011 16:37    |    Yoshi007

das wird ja immer besser


28.11.2011 17:25    |    Drahkke

Und wer saß am Steuer bei der Zerstörungsorgie? Chef oder Mitarbeiter?


28.11.2011 18:39    |    Krizzlybaer

Gebrauchtwagen mit leichten Abnutzungserscheinungen verkaufen sich halt immer besser, da muss man neue Wege gehen :P


28.11.2011 18:57    |    olibolli

erfinderisch :)


28.11.2011 21:19    |    i need nos

waaasss? Das waren Kundenfahrzeuge? Ich würde den Typen (bildlich zu verstehen) am nächsten Baum aufhängen, wenn ich ein solches Video von meinem Auto zu sehen bekäme und er mir vorheult, dass das aus versehen passiert seie:mad:


28.11.2011 22:11    |    viktor12v

Wahnsinn, der gehört an seinen Eiern aufgehängt!


29.11.2011 11:49    |    Yoshi007

Frechheit siegt... abe nicht immer! sowas mit Kundenfahrzeugen abzuziehen ist wohl kaum an Dreistheit zu überbieten.


Deine Antwort auf "Krumme Geschäfte - spanischer Autohändler greift zu drastischen Mitteln"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 05.09.2012 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Twitter Beiträge

Blogautor(en)

Yoshi007 Yoshi007

VW

 

Blogleser (321)

Besucher

  • anonym
  • CaptainDickei
  • mb167
  • alex.samson
  • drdisketti
  • AntiHeld889
  • Blauerpfeil
  • Metroflex
  • Nippon77
  • BMW_Daniel

Blog Ticker