• Online: 2.000

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

Yoshi`s Blog

Der Ultimative Blogsinn

15.09.2012 23:29    |    Yoshi007    |    Kommentare (12)    |   Stichworte: 3-door, coupé, Dreitürer, dreitürig, featured, Hyundai, Hyundai i30, i30, News, Paris Auto salon 2012, sport coupé

Hyundai i30 Coupe
Hyundai i30 Coupe

Ab dem 27.September blickt die Autowelt nach Frankreich, genauer gesagt auf den Autosalon in Paris. Deutsche, europäische und internationale Autobauer präsentieren dort in diesem Jahr jede Menge Neuheiten und Studien. Der große Star dürfte ohne Zweifel der neue VW Golf sein – aber er ist längst nicht der einzige. Denn zur siebten Generation des deutschen Bestsellers aus Wolfsburg, gesellen sich viele weitere kompakte Modellneuheiten anderer Hersteller.

 

So wird unter anderem der südkoreanische Hersteller Hyundai sein Erfolgsmodell i30 erstmals als dreitürige Version präsentieren. Der 3-Türer komplettiert neben dem fünftürigen Fließheck und der Kombiversion das aktuelle Line-Up. Das Coupe wirkt Dank seines sportlich orientierten Styling gefällig und bekam im Gegensatz zu seinen Brüdern einen leicht überarbeiteten sechseckigen Kühlergrill, eine andere Heckstoßstange sowie ein verändertes LED-Tagfahrlicht spendiert.

 

Unter der Haube wird es zunächst keine Überraschungen geben. Der 3-Türer greift auf die gleiche Motorenpalette wie auch die Fließheck- und Kombivariante zurück. Zwei Benziner- und zwei Dieselaggregate, mit jeweils 1,4 und 1,6 Litern Hubraum, sollen auf der Antriebsseite beim Hyundai i30 3-Türer zur Wahl stehen, wobei der größere Selbstzünder in zwei Leistungsstufen und zudem als verbrauchsoptimierte blue-Version angeboten wird. Das Leistungsspektrum reicht bei den Benzinern von 73 kW (99 PS) bis 99 kW (135 PS) und bei den Dieseln von 66 kW (90 PS) bis 94 kW (128 PS). Glaubt man den aktuellen Gerüchten, so wird der 135 PS starke Benziner als Speerspitze spätestens 2014 vom mehr als 200PS starken i30 Turbo abgelöst. Mehr Infos gab Hyundai noch nicht bekannt.


16.09.2012 00:08    |    PlayaSnoop77

Ich hoff mal dass das mit i30 Turbo stimmt, ansonsten erkenne ich in diesem 3-Türer nur wenig Sinn. Nein, eher Nachteile wie dem engerem Fond und eben, dass da 2 Türen fehlen. Gibts da irgendeinen "inneren Reiz" der als Kaufargument für den 3-Türer dient? :confused:


16.09.2012 10:59    |    andis hp

Sieht auf den ersten Blick nicht schlecht aus!

Nur Motorenseitig muss dringend was passieren. Der 1,6l mit 135 PS fühlt sich im 5-türer nur nach 100 PS an. Ist viel zu zäh. Ob das im 3-türer besser ist, würde ich bezweifeln.

Aber an und für sich ist er optisch gut gelungen.

 

Mfg

Andi


16.09.2012 12:30    |    SRAM

Zitat:

ansonsten erkenne ich in diesem 3-Türer nur wenig Sinn. Nein, eher Nachteile wie dem engerem Fond und eben, dass da 2 Türen fehlen. Gibts da irgendeinen "inneren Reiz" der als Kaufargument für den 3-Türer dient?

Ja.

 

Platz wo ich ihn brauche.

 

Und nicht da, wo er 99% der Zeit ungenutzt bleibt: auf der Rückbank.

 

Und schön große Türen zum bequemen Ein- und Ausstieg statt zwei zusätzlicher Türen, die ich so gut wie nie öffne.

 

Und die Hersteller, die meinen, keine Dreitürer mehr anbieten zu müssen, haben sich eben entschieden ohne meine Kaufkraft auszukommen.

 

 

 

Gruß SRAM


16.09.2012 13:06    |    PlayaSnoop77

Sicher, hängt davon ab wieviele den Wagen nutzen: 3-Türer sind für Singles/Pärchen optimal, 5-Türer dann schon eher für Kleinfamilien. Hängt halt eben auch vom Käufer ab, ändert aber nix daran dass leider immer noch die gleichen Motoren im Angebot sind. Ich hätte mich schon über einen etwas stärkeren gefreut!


16.09.2012 14:16    |    gromi

3 Türen...wie umpraktisch...


16.09.2012 15:31    |    siggi s.

Durch drei Türen sehen manche Autos einfach gut aus, aber praktisch sind Sie nicht ... ;)


16.09.2012 15:51    |    MatthiasDELFS

Das Kia-Pendant gefällt mir besser. Bei weitem!


16.09.2012 16:01    |    gromi

Der ceed wirkt in allen Bereichen etwas glatter geformt und weniger nervös und daher schöner bzw. ansehnlicher auch noch nach 5 Jahren (für meinen Geschmack)...allerdings wird auch der ceed als 3-Türer nicht übersichtlicher nach hinten ausfallen als der I30...


16.09.2012 16:06    |    siggi s.

Es gibt z.Z. nur einen Drei-Türer in der Klasse, welcher mir wirklich gefällt: Astra J GTC :D ...


16.09.2012 22:56    |    bobbatz

Hund-Ei, genauso sieht das Teil auch aus! Wenn jetzt alle nur noch koreanischen Technikdiebstahl kaufen, wer bringt dann die Innovationen? Vielleicht wird es Dacia sein. Der rumänische Autobauer ist ja für seine ausufernde Technikabteilung bekannt.;)


27.09.2012 13:47    |    DerMeisterSpion

Ich finde kein Coupe auf den Bildern kann mir jemand helfen? Das ja noch schlechter umgesetzt wie bei VW, Opel oder Renault, so etwas kann doch nicht wirklich Kundenwunsch sein oder?

 

Entweder Kompakt und Pratkisch oder Coupe und eine geile Form, das selbe beim Pro céed und außerhalb Europa bietet man schön den cerato koup an der in live recht ansehnlich ist und wenigstens eine coupe-linie verfolgt


27.09.2012 23:43    |    Steam24

Gefällt mir nicht. Die Front wirkt so, als ob man die Haut weggerissen hätte und die Muskelstränge bloßlägen. Aber Hyundai muss ja krampfhaft versuchen, den Audi-SFG zu kopieren und dann mit Mühe noch was eigenes draus zu machen.


Deine Antwort auf "Hyundai stellt den i30 als 3-Türer in Paris vor"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 05.09.2012 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Twitter Beiträge

Blogautor(en)

Yoshi007 Yoshi007

VW

 

Blogleser (321)

Besucher

  • anonym
  • CaptainDickei
  • mb167
  • alex.samson
  • drdisketti
  • AntiHeld889
  • Blauerpfeil
  • Metroflex
  • Nippon77
  • BMW_Daniel

Blog Ticker