• Online: 3.690

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

Yoshi`s Blog

Der Ultimative Blogsinn

23.04.2013 13:15    |    Yoshi007    |    Kommentare (10)    |   Stichworte: Auto China 2013, Buick, News, Opel, Shanghai, Tuning

© newspress.co.uk© newspress.co.ukAndere Länder andere Sitten. Während man in unseren Breitengraden mehr auf Understatement abfährt, zeigt man in Asien gern was man hat. Bestes Beispiel dafür ist der Buick-Stand auf der Auto China in Shanghai (-29.April 2013) wo der amerikanische Hersteller gerade zwei sehr außergewöhnliche Fahrzeuge zeigt und so versuchen möchte, seine Fahrzeuge auch vermehrt im Reich der Mitte an die Frau oder den Mann zu bringen.

 

Die ausgestellten Fahrzeuge sind dabei ein Buick Regal (Opel Insignia) und ein Buick Excelle XT hatchback (Opel Astra). Beide kommen mit ordentlich Spoilerwerk, bestehend aus einer neuen Frontschürze und im Falle des Regal noch zusätzlich mit einer Spoilerlippe, daher. Darüber hinaus thront bei beiden Fahrzeugen am Heck ein riesiger Heckflügel, ob dieser wirklich den Abtrieb verbessert oder lediglich zum Posen gedacht ist, ist nicht bekannt. Bei beiden Fahrzeugen wurde außerdem ein neu gestalteter Heckdiffusor angebracht, der von einer Vierrohr-Abgasanlage umrahmt wird. Abgerundet wird der chinesische OPC-Look von in weiß gehaltenen Leichtmetallrädern, die zudem einen farblichen Akzent erhielten, die sich auch an anderen Stellen der Fahrzeuge wiederfinden.

 

Das ganze sieht mehr nach Rennwagen als Serienfahrzeug aus, soll aber genauso schon bald durch die Straßen des Riesenreichs rollen. Mich würde nun interessieren was ihr zu den Buick`s sagt. Ist das ganze "too much" oder sind die beiden endlich mal "sportliche Opels"? Getreu dem Y-Titty-Motto schreibts in die Kommentare! :D

 

© newspress.co.uk © newspress.co.uk


23.04.2013 13:41    |    Mitsumichi

Die Füße des Spoiler vom Insignia sehen was schäbig aus und beim Astra scheint der nur verklebt zu sein? Das mag ich garnicht. Als ganzes Paket sehen die aber recht net aus. Der Buickgrill gefällt mir besser als der vom Opel, aber vllt hat man sich hier nur satt gesehen.


23.04.2013 13:51    |    Goify

Getreu Y-Titty gibt es natürlich eine Menge Hater. Und ich mache keinen Hehl daraus: es sieht oberpeinlich aus.

Vielleicht hat es auf einer Rennstrecke irgendwo noch Vorteile, aber im Alltag mit so einer aufgebrezelten Kiste rumzufahren?

Dagegen ist ein Subaru WRX Sti noch durch Understatement geprägt.


23.04.2013 14:48    |    metronaut

Prollig - eher etwas, um Bildungsferne zu demonstrieren.


23.04.2013 16:02    |    Dynamix

Ohne die Heckspoiler wäre es ja noch ganz erträglich. Einfach OPC Logo drauf und schon passt es wieder :D

 

Wieso sehen die meisten Opel Modelle eigentlich als Buick soviel besser aus?! :confused:


23.04.2013 16:21    |    schrotti_999

Der Bui . . . Insignia ist doch zum Kotzen. Vorne wie hinten.:mad::mad::mad:

Den Excelle könnte man ohne diesen "Hecktisch" auch auf unsere Strassen bringen, wobei das "Riesenmaul" vielleicht modern ist, aber nicht gut aussieht. Der Protzcrom am "Maul" ist wohl extra für die Chinaboys, aber den könnte man ja folieren. :p


23.04.2013 16:27    |    Dynamix

Dir ist aber schon bewusst das es diese Säbelzahneinlässe schon längst am Insignia OPC gab?

Da wurde einfach nur eine Lippe und der neue Grill an die Front gepappt.


23.04.2013 16:43    |    schrotti_999

Die Säbler sind doch ok, nur die riesen Grilllöcher und dieser grauenhafte Blingblinggrill am Astra ?? ist zum davon laufen.

Leider werden diese Riesengrills aus unerfindlichen Gründen immer mehr.

Der Bui . . . Insignia ist mir in dieser Aufmachung keine Diskussion wert.


23.04.2013 19:27    |    Spurverbreiterung17353

Buick Intellidrive? nö, ich glaube nicht!

 

Werden diese Potenzhilfen auch in Rüsselheim gebaut?


23.04.2013 19:45    |    steel234

Pfui. Beide irgendwie "overdressed and undertrained". Fahrwerk+Rad/Reifen-Kombi gehen gar nicht. Heckflügel peinlich...

 

Da sieht meiner doch besser aus :)



23.04.2013 20:33    |    ThePolgamer

*Fremdschäm*

 

Zum Glück ist auf dem Auto kein Sichtbares Opel oder OPC Logo zu sehen.

Soweit ich weiß hat der Buick Insignia RS bloß 250PS ... Kann mich auch irren.

Naja wer braucht 325PS+ außer in Deutschland wenn man eh in den meisten Ländern nicht mehr als 120, 130km/h Umgerechnet Fahren darf ..


Deine Antwort auf "Amerikanischer Opel in China auf sportlich getrimmt"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 05.09.2012 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Twitter Beiträge

Blogautor(en)

Yoshi007 Yoshi007

VW

 

Blogleser (260)

Besucher

  • anonym
  • LAHR323H
  • mati
  • Johannes108
  • traumleber
  • hirsch25
  • alimati
  • meinhard ommer
  • bora_allrad
  • Daniel0984

Blog Ticker