• Online: 3.055

YAMAHA TRICITY 300 Urban Roller

Alles zum Yamaha Tricity 300 Roller.

09.02.2022 19:04    |    Golf3ABS    |    Kommentare (3)

Brauchst/möchtest du mehr Power und ziehst einen Wechsel zu einem "richtigen Bike" in betracht?

Update 11.000km Februar 2022

 

Nun, die anfängliche Begeisterung hat sich nicht so gelegt das dieses Gefährt kein Spaß mehr macht, aber die Euphorie der ersten Zeit ist etwas gedämpft. Kann aber auch am Winterblues liegen und der Kälte beim fahren.

 

Davon abgesehen das ich mich mit der Optik nicht wirklich anfreunden kann, auch nach der langen Zeit nicht, die 3-Rad Konkurrenz da aber auch nicht wirklich schöner aussieht, ist die Kiste letztlich zu unsportlich für meine Wünsche.

 

Ich steck da in der Zwickmühle weil mir die Sicherheit die man beim fahren deutlich spürt und dieses komfortable Cruisen schon gut gefällt. Aber grade wenn ich an eine längere Tour denke und auch an die Schwarzwaldhochstraße und Alpenpässe…..da is die Kiste einfach nicht mehr Ideal zu bewegen mit ihren knapp 30PS. Es geht, aber ich möchte schon doch ein klein wenig mehr Freude haben. Sprich etwas mehr Power und auch mal etwas sportlicher fahren können. Ich bin eher der gechillte Fahrer aber ab und zu möchte ich auch mal kurz die Sau rauslassen oder nach einem engen Kurvenausgang im Schwarzwald die Steigung „hochschiessen“. Das geht hiermit nicht, ist klar!

 

Auch habe ich nach wie vor mit der Sitzposition meine Schwierigkeiten. Wobei ich da alle verfügbaren Sitzbänke schon probiert habe. Ich glaube das Ding ist eher für kleine Asiaten bis 1,75m gebaut.

 

Was mich gerade total flasht gedanklich ist das die HONDA NC750X ebenso wie die Tricity 300 unter 4l verbraucht, dabei aber doppelt soviel Hubraum, PS und Nm bietet. Das finde ich einfach nur WOW!!!!

Hab mich schon ein wenig in die Honda verliebt, sowas begeistert mich. Ist aber eh Zukunftsmusik weil ich erst noch den Schein machen müsste und ich nicht sicher bin ob ich die Kosten tragen und die Fahrschule machen möchte.

 

Viele sagen mir am Ende wäre dann wieder eine andere Maschine die „bessere“, und das Spiel nimmt kein Ende. Ich warte erstmal noch ein wenig ab was das „aufsteigen“ in die höhere Klasse angeht.

 

Nun zurück zu den direkten Tricity Erfahrungen, wie geschrieben hab ich nun 11000km darauf abgeritten. Außer alle 5000km einen neuen Hinterreifen und Ölwechsel alle 5k hab ich nix machen müssen bislang. Springt zuverlässig an, läuft ohne Mucken, toll.

 

Endlich habe ich mich dazu durchgerungen den Hauptständer zu entfernen, was ganz easy ging, und damit ist nun auch dieses gekratze auf Asphalt in stärkerer Kurvenlage Geschichte. Dies ermöglicht nun viel entspannteres Kurvenräubern! Das Gekratze des Haupstständer in etwas steiler gefahrenen Kurven beeinträchtig nun die Fahrsicherheit nicht mehr. Ich habe schon etliches mit dem Tricity angestellt , aber noch nie eine Situation auf Asphalt erlebt wo es Gripverlust gab. Weder mit der Originalbereifung als auch mit den City Grip2 den ich derzeit drauf habe.

 

Ich werde diese Saison ganz bestimmt wieder so einige Reifen wechseln müssen.

:-))

Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 1 fand den Artikel lesenswert.

10.02.2022 20:40    |    Pugnax

Interessanter Gedankengang.

 

Dass der erste Schwarm vorbei ist, erscheint mir ziemlich normal.

Obwohl ich hoffe, bald meinen Führerschein zu machen, werde ich meine Tricity behalten.

 

Ich habe mich entschieden, nicht nach einem Motor zu suchen, der alles kann. Ich benutze den Tricity als Ersatz für das Auto. Das ist ideal als Pendler, genauso wie zum Einkaufen.

 

Für das Wochenende (oder den Sport) werde ich mir ein günstiges Motocross kaufen. Und dann eventuell (wenn noch Geld übrig ist) eine für die langen Touren. Mit spezialisierten Motoren macht es mehr Spaß.

 

Es ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber ich selbst (1,90 m) kann bequem auf dem Tricity sitzen. Nur der Bildschirm ist zu hoch oder einfach zu niedrig. Bei Kälte kommt es auf den Kauf der richtigen Kleidung an. Und Heizgriffe.

10.04.2022 20:13    |    KSimson

Welche beheizbaren Griffe hast du?

Danke

Kerstin

10.04.2022 22:10    |    Pugnax

Die Griffe werden zum Zeitpunkt des Kaufs vom Händler montiert, nicht von Yamaha. Marke ist mir unbekannt, sieht aber so aus:

Koso HG13 Heizgriffe

 

Gibt es in unterschiedlichen Durchmessern und Längen, bitte vor dem Kauf prüfen.

Deine Antwort auf "YAMAHA Tricity 300, das 11.000km Update...."

Blogautor(en)

Golf3ABS Golf3ABS

Golf IV TDI Pacific ASZ

VW