• Online: 3.239

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

veni vidi vega

Mit einem Fiesta fing alles an, seitdem habe ich alle möglichen Autos sämtlicher Typen hier behandelt.

03.08.2014 19:18    |    VincentVEGA_    |    Kommentare (7)    |   Stichworte: Der Fiesta, Fiesta, Ford, Mk7 (JA8)

20140725-194101
20140725 194101

Und wieder gibt es was Neues vom aufgewerteten Fiesta.

 

Zum Einen habe ich das allgemein bekannte "Geheimfach" beim Fiesta jetzt auch bei mir nutzbar gemacht. Für CDs oder meine Brille wie geschaffen, gerade jetzt wo man öfter zwischen normaler und Sonnenbrille während der Fahrt tauschen muss.

 

Dann habe ich mir ja den BC nachrüsten lassen. Neben dem Problem des Außentemperatursensors habe ich noch einen zweiten Fail produziert, der aber auf meinem eigenen Mist gewachsen ist:

Um die Funktionen zu bedienen, braucht man einen anderen Blinkerhebel. Den habe ich natürlich ab Werk nicht. Preis: Ca. 80 Euro...

Nun habe ich für die Hälfte einen vom Schrotti geschossen, eingebaut, und siehe da: Es funktioniert und mit dem neuen Knopf kann ich Durchschnittsgeschwindigkeit, -Verbrauch und Restreichweite anzeigen lassen. Die Temperatur gibts dann, wenn ich in Premnitz war. Auch dieser Sensor kostet 80 Euro neu, nur auf dem Schrott ist gerade keiner verfügbar. Ich will aber keine 80 Euro dafür ausgeben und fahre nach Premnitz, sobald ich so einen Sensor habe.

 

Bis zur zweiten Fahrt nach Premnitz finde ich bestimmt noch ein paar Dinge, die ich noch machen könnte. Vielleicht gibts ja bald wieder was Neues zu lesen.

 

Gute Fahrt! :)

Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 1 fand den Artikel lesenswert.

04.08.2014 18:34    |    carisim

Verrätst du wv der BC gekostet hat? Stell mir das arschteuer vor..

04.08.2014 19:22    |    VincentVEGA_

Ziemlich wenig. Es liegt aber auch daran, dass der Fiesta werksseitig alle Funktionen bis auf die Außentemperatur "beherrscht".

Er muss lediglich freigeschaltet werden, was bei Ford deutschlandweit nur ein Händler beherrscht - nämlich das Autohaus H&H in Premnitz (Brandenburg).

Die Dateiänderung und das Aufspielen kosten unter 100 Euro. Egal wieviel an der Datei gemacht wird, der Preis bleibt gleich. So habe ich auch gleich das Ambientelicht freischalten lassen, das muss ich aber auch in der Werkstatt beim zweiten Termin mit dem Temperatursensor einbauen lassen, weil auch da die Kabel werksseitig fehlten.

04.08.2014 22:05    |    harrry

MK7 gibts schon auf dem Schrott???

04.08.2014 22:34    |    VincentVEGA_

Es ist in der Tat nicht einfach, vom Verwerter Teile zu bekommen. Das Angebot ist noch so dünn, dass man etwas Geduld braucht oder etwas länger suchen muss.

Fast alle für dieses Modell gebraucht verfügbaren Teile stammen aus geschlachteten Unfallwagen. Immerhin laufen zigtausend Fiesta JA8 in Deutschland, und so ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass dann und wann mal einer durch Kaltverformung verstirbt, gerade weil die ganz frühen Modelle unter 5000 Euro wert sind und nach einem Unfall öfter wirtschaftliche Totalschäden sind.

Die Allerersten sind jetzt 6 Jahre alt geworden, und frühe Vielfahrer-TDCI haben über 200 000 Kilometer runter. Die sind bei mieser Pflege in absehbarer Zeit Kernschrott, auch da werden dann verstärkt Teile auf den Markt kommen, sofern man die noch gebrauchen kann.

30.08.2014 20:30    |    Trennschleifer50452

Wie geht das mit dem Fach,du schreibst nur nutzbar gemacht. Was hast du genau unternommen ?

12.09.2014 21:06    |    VincentVEGA_

Ich habe mich in diesem Thread belesen

 

http://www.motor-talk.de/forum/fach-unter-dem-radio-doch-vorhanden-t2190868.html

 

Klappbar war die Abdeckung bei mir schon von Anfang an, aber es ist alles sehr zerbrechlich, also immer große Vorsicht. Den Haken, der die Klappe geschlossen hält, habe ich leicht abgefeilt. Zum bequemen Öffnen und Schließen wären noch ein Klettverschluss oder Magnete denkbar - aber so oft nutze ich das Fach dann doch nicht. Bis jetzt muss ich noch leicht dran fummeln, bis es aufklappt, aber es geht schon schon viel leichter als vorher und man muss keinen Keil mehr in den Spalt stecken.

07.11.2014 11:47    |    clobodibi

Danke für diesen Tipp,

habe auch ne Frage, op jemand weis op man beim Fiesta eccoboost 1.0 den Reifensensormelder ausschalten kann ?

Deine Antwort auf "Von Fächern und Knöpfen"