• Online: 818

Unterwegs mit meinem 328i

Geschichten eines Sexzylinder-Fahrers

01.04.2022 06:41    |    Bayernlover    |    Kommentare (24)    |   Stichworte: 4er, BMW, F36 (Gran Coupé)

Hallo liebe Leser,

 

erstens kommt es immer anders und zweitens, als man denkt. So langsam gehen mir bezüglich des Titels auch die mathematischen Fähigkeiten aus.

 

Ursprünglich hatte ich ja einen Nachfolger für meinen 520d Touring bestellt, eine weiße 520d Limo mit M-Paket. Nun hat es sich aber ergeben, dass ich ab 01.05. einen neuen Arbeitgeber habe und die 520d Limo jemand anderem zugutekommt.

 

Doch, was nun? Der Tesla ist nach Ablauf der 6 Monate mit Gewinn verkauft worden, der Touring geht weg und ich stehe ohne Auto da? Mitnichten. Beim neuen Arbeitgeber hatte ich die Wahl zwischen einem Audi A4 oder einer Car Allowance, die mir entsprechend Geld zum Privatauto zuschießt. Wer mich kennt, weiß, wie viel Lust ich auf Audi habe und somit ist auch klar, für welches Modell ich mich entschieden habe ;)

 

Dass ich nun an keinerlei Car Policy mehr gebunden war, hat die Auswahl nicht leichter gemacht. Als Eckpunkte waren grob gesetzt:

 

- bis ca. 40k EUR

- Benziner

- mindestens 6 Zylinder

- nicht älter als 10 Jahre

- zeitgemäße Ausstattung

- im Idealfall Hinterradantrieb

- maximal 100 tkm

 

Am Ende bin ich dann für eine Weile auf dem Porsche Panamera hängengeblieben und auch, wenn die Anschaffung da gar nicht so das Problem ist, handelt es sich dabei um circa 10 Jahre alte Autos mit Folgekosten vom anderen Stern. Apropos Stern, Daimler reizt mich nicht wirklich und Audi sowieso nicht, blieb also gar nicht mehr so viel Auswahl.

 

Mich hat ja so ein 4er BMW Gran Coupé schon immer gereizt. Schicke Bauform, praktisch gut nutzbarer Kofferraum durch die große Heckklappe und vier ordentliche Sitzplätze. Dabei weniger spießig als die fast baugleiche 3er Limousine.

Nach Sondierung des Marktes blieben gar nicht mehr so viele potenzielle Kandidaten übrig, denn einen xDrive habe ich kategorisch ausgeschlossen, die machen immer wieder Probleme. Auf bestimmte Ausstattungen wollte ich ebenso nicht verzichten, darunter M-Paket, HUD und das Harman/Kardon-Audiosystem.

 

Nun stellte sich nur noch die Frage nach dem passenden Motor, wobei...bei den oben genannten Eckdaten eher nicht :)

 

Irgendwann tauchte dann in Rostock beim BMW-Händler ein 440i Gran Coupé aus 2018 auf, mit M-Performance-Paket (360 statt 326 PS und Klappenauspuff), mit guter Ausstattung wie HUD, HK, großem Navi, Leder, adaptiven Scheinwerfern etc. Knapp 65.000 Kilometer in 4 Jahren gelaufen, klang gut! Ein paar Kreuze hat der Vorbesitzer vergessen, u.a. beim Komfortzugang, sämtlichen Assistenten und beim PDC vorn :D

 

Tansanitblau, eine wunderschöne FarbeTansanitblau, eine wunderschöne Farbe

 

Nach einer einstündigen Probefahrt stand für mich fest: Der wird es! Der Sound, die Leistungsentfaltung, der sehr gute Pflegezustand und nicht zuletzt die traumhafte Farbe gaben den Ausschlag. Am Preis ging nichts mehr, dafür gab es Winterreifen, frischen Service und TÜV, neue Bremsen rundum sowie 2 Jahre Premium Selection Garantie mit dazu.

 

Willkommen zu Hause!Willkommen zu Hause!

 

Auf der Heimfahrt von Rostock bin ich gefahren wie immer (Limit +10 und max. 140), dabei kamen 8,3 Liter/100 km heraus, in Anbetracht der massiv im Überfluss vorhandenen Leistung ein guter Wert:

 

Sparwunder 440iSparwunder 440i

 

Der Auspuff ist im Sportmodus so laut, dass man sich fragen muss, wie BMW den eigentlich durch die Zulassung bekommen hat. Muss wohl Freitagnachmittag gewesen sein. In Comfort ist es allerdings human und der R6 brummt sonor vor sich hin. Wie ich das vermisst habe!

Hat Dir der Artikel gefallen? 7 von 7 fanden den Artikel lesenswert.

01.04.2022 07:04    |    AustriaMI

schönes auto, muss man schon sagen,

 

aber alleine deshalb

Zitat:

Ein paar Kreuze hat der Vorbesitzer vergessen, u.a. beim Komfortzugang, sämtlichen Assistenten und beim PDC vorn

wäre der Wagen für mich schon rausgewesen. Komfortzugang und PDC vorne sind für mich persönlich in der heutigen Zeit keine diskutablen Ausstattungen die fehlen dürfen, ähnlich bei assistenten, wobei es da nicht alle sein müssen.

 

persönlich glaube ich, hätte ich mich bei dem Budget und den Daten wohl in Richtung G21 umgesehen, allerdings halt dann mit weniger Leistung :D und vermutlich ohne 6 Zylinder :/

01.04.2022 08:16    |    Goify

Wenn man nicht viel fahren muss, ist das Auto sicherlich eine gute Idee. Denn wer wenig fährt, braucht die Assistenten nicht und der Verbrauch geht bei den Gesamtkosten unter. Für einen Vielfahrer ist wohl sogar ein langweiliger Octavia mit 150 PS Diesel und allen Assistenten das sinnvollere Paket.

01.04.2022 08:22    |    Bayernlover

Wenn’s danach geht, was sinnvoll ist - Spaß muss es machen!

01.04.2022 08:52    |    Gurkengraeber

Assistenten wären mir wurscht, Komfortzugang wäre Pflicht. 6 Zylinder natürlich Sahne (bei mir halt Diesel). :)

 

Herzlichen Glückwunsch zum schönen Wagen und viel Spaß damit. Seit seinem Erscheinen fand ich das GC echt super. Aber momentan machen Kombis einfach mehr Sinn. Sonst würd ich bei einem 4er GC schwach werden

 

30d

M Paket

Komfortzugang

Navi Pro

LED

Beheizbares Lenkrad

Leder

Sportsitze

Sitzheizung

 

Wenn man diese Eckpunkte bei Mobile anklickt, hat man so im Groben was man(n) braucht. :D

01.04.2022 09:01    |    pico24229

Glückwunsch! Ein schönes Auto, besonders natürlich als 440i!

01.04.2022 09:04    |    Bayernlover

@AustriaMI der R6 war gesetzt! Ein neuer M340i ist leider noch deutlich teurer

@Gurkengraeber bis auf 30d, Komfortzugang und beheiztes Lenkrad... ;)

@pico24229 danke, der Motor ist eine Wucht!

01.04.2022 10:22    |    uwes2403

Kam das Geräusch tatsächlich nur vom Auspuff oder hat der 4-er auch das unsägliche Soundmodul (ASD) ?

 

Das war das erste, was bei meinem 235 (F23) auscodiert wurde.....

 

Ansonsten viel Spaß mit dem guten Stück.

01.04.2022 10:32    |    Bayernlover

Ja, hat er leider. Mit den Codiermöglichkeiten muss ich mich sowieso nochmal beschäftigen, das Licht geht mir zu spät an :D

01.04.2022 15:19    |    uwes2403

Dann raus mit dem ASD..... der reine Motor-/Auspuffklang reicht - also mir jedenfalls, aber ich bin ja auch schon alt :-)

02.04.2022 12:27    |    Dynamix

Zumindest macht er seinem Nicknamen mal wieder alle Ehre :D

02.04.2022 17:23    |    Bayernlover

Ihr kennt mich ;)

02.04.2022 22:23    |    fernQ

Ich bin auf der Suche nach einem Gebrauchtauto den verwandten 340i gefahren, einmal mit, einmal ohne MPPSK - mit machte der schon echt ordentlich Radau, hatte schon was :-D. Aber irgendwie wurde ich mit dem 3er nicht warm, so wurde es der Motor im nächstgrößeren Modell, dem 5er. Auf der Heimfahrt über 320 km gemäßigte Fahrt (streng nach Limit, ohne Limit max. 160 km/h) genehmigte er sich 8,8 l/100 km, ich denke auch, dass der Motor sehr effizient sein kann, wenn man es nicht übertreibt.

 

Jedenfalls gute Wahl, allzeit gute Fahrt!

05.04.2022 12:56    |    Gany22

Sauber! Herzlichen Glühstrumpf!

Die Ausstattung fände ich auch schon super! Komfortzugang und PDC vorne könnte ich getrost verzichten. Beheizbares Lenkrad wäre für meine Liebste schon toll. Schiebedach wäre für mich aktuell tatsächlich sehr groß auf der Liste gestanden (oder steht es immernoch!).

 

Schwarz oder Dunkelblau? Denke mal schwarz isser, oder? Ich bin von der Farbe irgendwie weg gekommen, die letzten Jahre so oft im Sommer mit nem weißen Auto unterwegs gewesen, Klima habe ich fast nie gebraucht, der Kollege mit seinem schwarzen Kisterl überlebt selbst mit Klima manchmal kaum...

 

Bei mir steht gerade der M135i/140i gerade weit oben auf der Wunschliste! Mal sehen ob das was wird, ein 335i/340i Kombi ebenso. Aber aktuell habe ich eh mit 5 Autos zwei zu viel, von denen ich mich eh kaum trennen kann...

05.04.2022 14:04    |    Bayernlover

Das ist Tansanitblau, schimmert aber schwarz, je nach Lichteinfall. Der Motor ist wirklich ein Gedicht!

06.04.2022 13:54    |    Gany22

Super! Aaah, wunderschöne Farbe, ähnlich wie dem alten Orientblau, oder? Sehr dunkel? Aber einen Tick heller und weniger Lilastich? Oder?

 

Hast du einen Vergleich zum N55? Ich kenne ja nur den N54 und den finde ich sehr kräftig mit ner einfachen Abstimmung / MHD Stage 1 und einem LLK für 500€. Der B58 soll ja ähnlich bzw. noch besser gehen, der N55 gilt aber trotzdem als sehr solide und ist preislich sehr attraktiv im Vergleich. Würde mich einfach interessieren, ob der wirklich so viel schlechter ist, oder eher sogar einen Sweetspot darstellt? Solange man nicht auf ewig viel Leistung aus ist.

06.04.2022 14:09    |    Bayernlover

Der B58 ist einfach ein Traum. Schnell, sparsam, standfest. Ich bin gespannt, wo uns die Reise noch hinführt. Vor allem hat das Triebwerk leistungstechnisch auch noch ordentlich Luft nach oben, aber da lasse ich während der Garantiezeit auf jeden Fall die Finger von.

 

Seit gestern habe ich das ASD deaktiviert, jetzt klingt er noch echter, nun auch von innen. Richtig gut :)

06.04.2022 15:34    |    uwes2403

Mein Reden :-)

06.04.2022 17:54    |    Gany22

Also hast du keinen Vergleich, oder? :p

06.04.2022 18:41    |    Bayernlover

N55 ist der neuere 35i? Das ist zu lange her, ehrlich gesagt…

07.04.2022 19:47    |    joe_e30

Komfortzugang beim F36? Damit er so schnell geklaut ist, wie er gekauft wurde? Aber jedem das seine.

07.04.2022 19:59    |    Dynamix

Valider Punkt, bei uns in der Straße haben Sie letztens erst wieder einen BMW aufgebrochen. Airbags, Entertainment System, das übliche :(

07.04.2022 20:10    |    Bayernlover

Ich hab ja keinen :) allerdings schlafen die Schlüssel mittlerweile ein, das heißt, das Signal kann man nicht mehr abfangen. Abgesehen davon parke ich sowieso nachts in der Garage

07.04.2022 23:23    |    joe_e30

Sie schlafen aber nicht beim F36 ein, sondern bei den G-Modellen erst.

23.04.2022 11:24    |    Bayernlover

Mittlerweile sind die schwarzen Nieren von Salberk verbaut, die passen richtig gut :) Der Kennzeichenhalter kommt auch noch weg, der Gesamteindruck ist dadurch in meinen Augen ein wenig gestört.

 

Man wird es mir kaum glauben, aber letzte Woche bin ich auf ca. 40 km Landstraße bei normalem Mitschwimmen auf 6,5 Liter im Durchschnitt gekommen, der B58 kann also auch anders. Auf einer Fahrt Dresden - Prag und zurück sind am Ende ca. 8,5 Liter rausgekommen. 15 Liter sind allerdings auch problemlos möglich :D


Bild

Deine Antwort auf ""D" minus "E" macht "I" - oder auch: "5" minus "E" macht "4""

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 04.02.2015 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Informationen

Geschichten, Erlebnisse und Gedanken aus dem Leben eines mittlerweile Autolosen

Blogautor(en)

  • Bayernlover Bayernlover
  • BMWRider BMWRider
  • Felyxorez Felyxorez

regelmäßige Leser (160)

letzte Besucher

  • anonym
  • Maddin_LD
  • Andi1803
  • el lucero orgulloso
  • DieterAntonBerger
  • kirchevo
  • Baltus-1
  • Motfan
  • EduardG1996
  • KingofRoad

Schaut doch auch hier mal vorbei!